PianoCraft E600

+A -A
Autor
Beitrag
Graupe
Stammgast
#1 erstellt: 19. Sep 2005, 20:29
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einer kleinen aber feinen Anlage.
Was haltet ihr von der o.g. ???
Wollte so um die 600Euro ausgeben.
Gruss Robin
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Sep 2005, 20:57
Hallo...für alle Deine genannten Fragen gibt es schon etliche Threads, die sich recht ausführlich sowohl mit den verschiedenen Pianocrafts als auch mit 600EUR-Einstiegsanlagen befassen!

Bitte auch mal vor dem Fragen die SUCHE benutzen, damit lässt sich hervorragend nach Infos forschen!

Wenn dann noch immer Frage bestehen...nur heraus damit, aber es ist so manches mal schon ziemlich ermüdend, immer auf gleiche Fragen zu antworten...und das ist sicher nicht nur meine Meinung!

Grüsse vom Bottroper
bvolmert
Inventar
#3 erstellt: 19. Sep 2005, 21:23
Ich habe sie selbst noch nicht gehört, aber die Pianocraft gilt ale eine sehr gute Kompaktanlagen.

Für 600€ sicher nicht schlecht; wenn´s für 600€ besser klingen soll, muß man nach gebrauchten Geräten bei ebay schauen und sollte ein wenig Ahnung haben, was gut ist.
TankDriver
Stammgast
#4 erstellt: 20. Sep 2005, 11:22
Ohne Werbung machen zu wollen:

Bei Hirsch+Ille gibt's die E600 für 375€.
M.B.H.
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Sep 2005, 11:27
ich stehe vor der gleichen entscheidung , kannst ja mal mein posting lesen und was dazu sagen, ich überlege mir, ob ich mir nicht einzelkomponenten kaufe, dann hätte ich insgesamt viel mehr leistung und komme genau auf 600 euro incl. versand! und besser siehts auch noch aus, aber les mal mein post! (momentan an erster stelle)

gruss
max
Graupe
Stammgast
#6 erstellt: 21. Sep 2005, 22:08
So,
ich habe mich mal nen wenig schlau gemacht.
Die PianoCraft habe ich jetzt mal alle gehört.
Fand sie alle klanglich sehr gut
Ich denke mal das es die 600er wird.
Würde es Sinn machen dort nen Plattenspieler anzuschliessen ? Und wenn ja welchen ?
Finde die von Clearaudio recht schick
Wollte aber auch nicht mehr als 450Euro ausgeben.
Gruss Robin
bvolmert
Inventar
#7 erstellt: 21. Sep 2005, 22:56
Ob ein Plattenspieler Sinn macht, mußt du schon selber wissen, wir wissen ja nicht, wie groß deine Plattensammlung ist, wieviel Spaß du am Platten"feeling" hast, was für Erinnerungen in deinen Platten stecken undsoweiterundsofort.

Wenn du wenig ausgeben willst, bieten sich neu die Project- Dreher an. Gebraucht ist die Auswahl größer.

Hat die Pianocraft denn überhaupt einen Phonoeingang?
Ungaro
Inventar
#8 erstellt: 21. Sep 2005, 23:08
Hallo Robin!

Ich will dich wirklich nicht beleidigen, aber.....
Weisst du eigentlich was ein neue Clearaudio Plattenspieler kostet?
Von 740 bis 16000 Euro!
Glaubst du wirklich, dass man so einen Plattenspieler an einem Pianocraft anschliessen sollte?
Sorry, war echt nicht böse gemeint, aber das mit dem Plattenspieler würde ich an deine Stelle nochmals überlegen!

Schöne Grüsse
Anton
Graupe
Stammgast
#9 erstellt: 22. Sep 2005, 09:45
Also Platten habe ich genug
Vor 2 Jahren hat sich mein Maranz verabschiedet und ich hatte bis jetzt keine Kohle und um was neues zu Planen.
(Studenten habe ja nie Geld)
Ich habe nicht gesagt das es ein Clearaudio werden soll, sondern das mir das Design der meisten gefällt.
Natürlich sollten die Komponenten in relation zu einander stehen.
Egal, eventuell selber bauen
Gruss Robin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pianocraft e600
PalmerX am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  14 Beiträge
denon d-m33 oder pianocraft e600
cpt._trips am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  2 Beiträge
Yamaha PianoCraft RDX-E600
Quadrophonia am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  31 Beiträge
Ich bin auf der Suche nach einer kleinen Anlage....
Vodka am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  8 Beiträge
Pianocraft E600/700 oder echte Alternative?
Dr._Weißnich am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  5 Beiträge
Yamaha Pianocraft MCR-E600 für meine Zwecke geeignet? Preis ok?
Ezreef am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  2 Beiträge
Pianocraft E600 MKII oder E810?
crazytigerli am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  114 Beiträge
pianocraft e600 mk2 + yst sw 015 ?
Rainbow_six am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  2 Beiträge
So wie Pianocraft, aber hörbuchgeeignet?
James_Last am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  8 Beiträge
Beratung bei der Planung einer kleinen aber feinen Anlage
*Wirt am 18.05.2015  –  Letzte Antwort am 31.05.2015  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedholiol
  • Gesamtzahl an Themen1.376.612
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.422