Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD-Klangunterschiede zwischen PianoCraft E400 und E600

+A -A
Autor
Beitrag
zeus.berlin
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Mrz 2006, 16:33
Hallo!
Möchte mir nach all den Empfehlungen hier im Forum auch eine Pianocraft zulegen. Ich schwanke dabei noch zwischen der 400er und der 600er. Eigentlich muss derzeit für mich kein DVD-Player dabei sein, insofern hatte ich mich schon für die E400 entschieden. Da jedoch der Preisunterschied zwischen den beiden nur noch ca. 20€ beträgt, überlege ich doch eher zur E600 zu greifen, da es sein kann, dass ich mal die DVD-Funktion benötige, z.B. wenn die Anlage mal ins Schlafzimmer wandert. Daher meine Fragen:
Wie sieht es mit dem CD-Klang bei beiden Anlagen aus? Klingen CDs mit der E600 genauso gut, wie in der E400?
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man bei DVD-Playern Abstriche beim CD-Sound machen muss. Ist dies auch hier der Fall?
Von der längeren Ladezeit für CDs bei der E600 habe ich hier im Forum gelesen. Wie lang ist diese bzw. um wieviel länger als bei der E400 werden CDs eingelesen?
Irgendjemand hat hier geschrieben, dass wahrscheinlich bei der E600 billigere Bauteile verwendet werden als bei der E400, um den gleichen Preis halten zu können. Ist dies wirklich der Fall und wie wirkt sich dies im Alltagsgebrauch aus?
Ich hoffe, die zahlreichen Pianocraft-Experten hier im Forum können mir weiterhelfen und vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe
KaBo78
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 01. Mrz 2006, 19:15
Ich habe mir die E600 MK 2 !!! geholt und bin sehr zufrieden.Meine Meinung ist das man als "normalo" keinen Klang-Unterschied gegen die E400 hört.Das einlesen der CD dauert auch nicht so lange wie geschrieben wird, ca 5-10s bei mir.Desweiteren kann man mit ihr ja auch mp3´s absielen,was bei mir der Kaufgrund der 600er war.Wichtig ist es die überarbeitete MK2 zu kaufen.Das Problem dürfte nur sein das sie derzeit etwas vergriffen ist,zumind. in Silber.
Gruss
zeus.berlin
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Mrz 2006, 17:36
Danke KaBo78 für die Antwort!
Hatte mir Ähnliches schon gedacht und werde es wie du machen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pianocraft E400 oder E600?
roman80 am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  6 Beiträge
Pianocraft e600
PalmerX am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  14 Beiträge
Pianocraft E600 MKII oder E810?
crazytigerli am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  114 Beiträge
e400 oder e600???
Psychotronic am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Pianocraft E400
GinTonic4414 am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  39 Beiträge
Yamaha PianoCraft RDX-E600
Quadrophonia am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  31 Beiträge
Yamaha Pianocraft E600 oder warten
jblti3000 am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  3 Beiträge
Philips MCM530 vs. Yamaha PianoCraft CRX E400
mani4106469 am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  3 Beiträge
Umstieg von Pianocraft E400 auf Denon F109
darnoc am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 05.10.2012  –  2 Beiträge
Fragen zu Pianocraft E400
rudirothaus am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.751