China-Böller vs. Wadia

+A -A
Autor
Beitrag
sigije
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Nov 2005, 02:13
hallo

ich würde mal gerne eure meinung hören zu folgendem "Problem":

zurzeit besitze ich eine laufwerks-wandler-kombi bestehend aus einem Primare V20(CD/DVD) und einem Wadia X32 Wandler
und ich spiele mit dem gedanken mir einen aktuellen player zu kaufen in der klasse von Cayin, Original, bzw. Jolida
also sogenannte "Chinaböller" mit röhrenausgangsstufe!!

was haltet ihr davon, haben die chinesen überhaupt eine chance(immerhin ist der wadia ca.10 Jahre alt).

da probehören bei einem import recht schwierig ist würde ich gerne eure meinung hören.

der rest meiner anlage:

Audio Pro (Teilaktiv)
Einstein (Transistoramp)
per LS umschalter noch Pioneer VSX 1015 mit Panasonic DMR E-50.
sowie sonic-line duo netzfilter, ssc-pucks und hochwertige kabel

Vielen Dank
asche
Neuling
#2 erstellt: 14. Nov 2005, 12:00
Hallo Sigije,
wo kommst Du her. Habe einen Opera Audio Consonance 2.2 und bin auch neugierig, wie ein Wadia Wandler/Laufwerk Kombi dagegen anstinken kann.
Gruss,
Andreas
sound67-again
Gesperrt
#3 erstellt: 14. Nov 2005, 13:24
Ich bin insgesamt gegenüber den "Qualitätsunterschieden" im Klang bei CDPs sehr skeptisch. Besitze inzwischen vier "Chinaböller" (s. Röhren-CDP Thread unter Röhrengeräte) und kann eigentlich alle empfehlen. Als Reference dient mir ein Arcam CD93T mit vier parallel geschalteten 24b/192khZ Chips aus aktueller Produktion - die Chinaböller sind mit Sicherheit nicht schlechter im Klang, und natürlich drückend überlegen in der Haptik.

Der Jolida Music Van hat als einziger vielleicht einen klitzekleinen Klangvorteil, allerdings erst nach Austausch der Röhren (Tung-Sol statt Electro Harmonix) - die CD-Dekodierung ist technologisch ausgereizt. Von der Verarbeitung sind hingegen die Jungsons am besten.

Allerdings hat sich in den 10 Jahren seit dem Wadia Wandler bestimmt was getan ... Was für einen Chip hat der drin?

Gruß, Thomas


[Beitrag von sound67-again am 14. Nov 2005, 13:24 bearbeitet]
sigije
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Nov 2005, 19:52
hallo thomas

habe den wandler zwar schon aufgehabt aber das sagt mir nicht viel.
habe in einem forum aus italien gelesen das er 4x 18 BIT
wandler hat und das er ihn bis zur stunde nicht durch einen Röhrenplayer aus china ersetzen würde(wenn ich und babelfish richtig übersetzt haben??).

Überings optisch tolle china-player(hast du nicht einen über??)

gruss
sound67-again
Gesperrt
#5 erstellt: 20. Nov 2005, 12:09
Zunächst mal würde ich nicht auf den Schwachsinn hören, der im röhren-und-hören Forum verzapft wird. Dass der Cayin CDP "ruhig und emotional" (Originalzitat!) spiele, andere aber nicht - und dass die PS1 der beste CD-Spieler unter der Sonne ist. Klar, Kabeklang gibts natürlich auch ...

Hier dürfen sich die Freaks (wörtlich gemeint) nur in ihrem speziellen Voodoo-Reservat austoben, dort besteht das ganze Forum aus ihnen.

Ich werde mit Sicherheit nicht alle vier China-CDPs behalten, aber ich habe mich noch nicht entschieden, welchen ich anbieten soll.

Gruß, Thomas
Manfred_Kaufmann
Inventar
#6 erstellt: 20. Nov 2005, 13:19

sound67-again schrieb:
Zunächst mal würde ich nicht auf den Schwachsinn hören, der im röhren-und-hören Forum verzapft wird. Dass der Cayin CDP "ruhig und emotional" (Originalzitat!) spiele, andere aber nicht - und dass die PS1 der beste CD-Spieler unter der Sonne ist. Klar, Kabeklang gibts natürlich auch ...

Hier dürfen sich die Freaks (wörtlich gemeint) nur in ihrem speziellen Voodoo-Reservat austoben, dort besteht das ganze Forum aus ihnen.

Ich werde mit Sicherheit nicht alle vier China-CDPs behalten, aber ich habe mich noch nicht entschieden, welchen ich anbieten soll.

Gruß, Thomas


Starke Worte *kopfschüttel*
sound67-again
Gesperrt
#7 erstellt: 20. Nov 2005, 14:33
Das rhetorische Rüstzeug der Poster dort deckt sich auffallend mit dem Gesummse von Hifi-Magazinen - und ist in etwa genauso ernst zu nehmen.

Gruß, Thomas
Manfred_Kaufmann
Inventar
#8 erstellt: 20. Nov 2005, 14:39
Von Dir gibts in dem Forum doch auch Beiträge (sogar einen sehr langen Beitrag mit vielen Fotos) - bist Du also auch nicht ernstzunehmen ?

Grüße
Manfred
Quästor
Stammgast
#9 erstellt: 20. Nov 2005, 15:11
Freak=
1. ein Spezialist; ein Insider mit überdurchschnittlicher Hingabe zu seinem Fachgebiet
2. jemand, der das bürgerliche Leben ablehnt; ein irrer Typ; ein Hippie
3. umgangssprachlich; aus dem Englischen; freak = Missgeburt / Missgebildeter

Was ist nun gemeint?
MIFFI1211
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Dez 2005, 14:32
Schade, dass interessante Threads immer so schnell durch überflüssiges Kompetenzgerangel beendet werden. "Kopfschüttel"
jenska
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 30. Dez 2005, 15:41
Zurück zum Thema,

und da wirst Du ums ausprobieren nicht drumrumkommen.
So eine Kombi wie deine will erst mal getoppt werden.

Aber vielleicht kann Thomas Dir ja mal einen Chinaböller testweise leihen,bei vier Stück fällt das ja gar nicht auf,wenn einer fehlt

Gruß

Jens
lbeil
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 30. Dez 2005, 20:49
Hallo,

vielleicht kann ich Dir etwas helfen.


Wir haben Primare im Sortiment, Cayin, WBE Wandler und hat auch schon die großen Teac P70 und D70 hier in der Ausstellung.

Das zu dem Thema der CDT-17a der beste Player der Welt ist - nein ist er nicht.

Das es ein sehr gutes Gerät (Preis / Leistung) ist - ja.

Aber nun zu Deiner Frage:

Primare/Wadia gegen CD-Player - MADE IN CHINA


Wir haben folgendes getestet:

Primare ohne Wandler (CD21 und CD31)

Primare mit WBE Interpreter No. 72

Cayin ohne Wandler CDT-23 Transistor - und Röhrenausgang

Cayin ohne Wandler CDT-17A

Cayin ohne Wandler SCD-50T Transistor - und Röhrenausgang

Cayin (alle 3) mit Wandler

Teac P70 / D70 (Produktion leider eingestellt)

Cambridge Azur 540 ohne Wandler

Cambridge Azur 540 mit Wandler

Nun zum Ergebnis:

Von Top zum schlechteren!

Teac P70 / D70

Cayin CDT23A / WBE Interpreter

Cayin SCD50T / WBE Interpreter

Primare CD31 und CD21 / WBE Interpreter (kein Unterschied)

Cayin CDT17A / WBE Interpreter

Cayin SCD50T ohne Wandler (Röhre oder Transistor ist Geschmacksache)

Cayin CDT23A ohne Wandler (Röhre oder Transistor ist Geschmacksache)

Cayin CDT17A ohne Wandler

Primare CD31

Primare CD21

Cambrdige Azur 540 mit Wandler

Cambridge Azur 540 ohne Wandler

So ich hoffe ich habe Dich nicht ganz so verwirrt, aber jetzt siehst Du bestimmt das ein guter Wandler durch nichts zu ersetzten ist und deutlich Hörbar ist.

Alle Vergleichtests wurden mit gleichen Kabeln usw. gemacht.

Tip:

Gehe zu einem Händler in Deiner nähe. Nimm Deine Kombi mit und höre gegen. Die zwei Geräte aus engeren Wahl nimm mit nach Hause und höre dort Probe. Dann wirst Du bald Deine Traum kombi finden. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, daß Du nach dieser Session Deinen Wadia hergibst Deinen Primare vielleicht schon. Unser Tip (obwohl der günstigste von Cayin) ist der CDT23A mit Wandler.

Gruß

Sascha
sigije
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 30. Dez 2005, 22:03
Hallo
Vielen Dank, das ist sehr Hilfreich und bestätigt eigentlich meine jetzige Tendenz den Wandler zu behalten und eventuell nach einem guten Laufwerk ausschau zu halten!!

Gibt es einen Unterschied zwischen einem reinem Laufwerk und einen CD-Spieler als Laufwerk benutzt zb. durch den Wandler/Analogausgang, Stromversorgung oder Netzteile?
(Klangverschlechternd?)

Hat jemand einen Tip bezüglich Laufwerk oder kann mir was anbieten??

gruss
lbeil
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 31. Dez 2005, 10:22
Hallo,

bei den meisten CD-Playern der etwas gehobenern Klasse, hat Analog und Digitalteil ein getrenntes Netzteil somit ist hier der Unterschied sehr klein. Das reine Laufwerk ist etwas besser aber mitlerweile sehr schwer zu bekommen. Es gibt kaum noch Hersteller die zu Humanen Preisen Laufwerke bauen. Wenn Du nach einem gebrauchten suchst, besorge Dir den Teac P-30, ist das einzige Modell was mir bekannt ist was hinten 48kHz raus gibt nicht 44kHz.

Gruß

Sascha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aurum Wotan vs. China Kracher
Fred_Clüver am 09.12.2015  –  Letzte Antwort am 10.12.2015  –  7 Beiträge
China-Sammelbestellung
panpipe am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  14 Beiträge
China Hifi
Gatza am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  2 Beiträge
China HIFI
Pichler_Johann am 07.06.2007  –  Letzte Antwort am 09.06.2007  –  4 Beiträge
china preamp
Lumibär am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  3 Beiträge
Lohnt sich Wadia i170 über analog?
juergen.herzog am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 20.06.2009  –  2 Beiträge
Cambridge Azur 650A vs. AdvancedA MAP 105
CarstenmitC am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  27 Beiträge
Schäfer & Rompf 1+ vs. Korsun V8i
azeiher am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  4 Beiträge
Tipps für China-Importe
Gatza am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 09.07.2005  –  2 Beiträge
Lieferzeit "China-HighEnd-HiFi.com"?
xymox am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teac
  • Cayin

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.871 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitglied1sabine_33
  • Gesamtzahl an Themen1.370.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.113.424