Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Danke für den Tip

+A -A
Autor
Beitrag
beppe
Neuling
#1 erstellt: 12. Okt 2003, 16:29
hallo leute,

ich will mir eine neue hifi-anlage anschaffen (cd, verstärker, boxen, evtl. auch radio) und will für einen guten klang auch 2.500 bis max. 3.000 Euro ausgeben. die musik die ich höre geht von jazz bis zu klassik (also alles ein bisschen). der raum hat folgende dimensionen: ca. 25 qm und 2,5m hoch.ich bevorzuge einen warmen klang der aber trotzdem transparent sein soll.
bei einer ersten beratung bei einem händler wurde mir folgende lösung vorgeschlagen:
- cd-spieler: marantz 6.000
- vestärker: marantz PM 8.000
- boxen: B&W CDM 7 NT
- radio von marantz
totale 3.000 euro
was haltet ihr von dieser auswahl und wie sollte eigentlich das kostenverhältnis zwischen den einzelnen komponenten sein? ist nun die box das wichtigste element für den guten sound, der cd-spieler, der verstärker oder die kombination aller teile? die händler haben mir hierzu verschiedene meinungen gegeben.
zudem würde mich interessieren ob die genannten boxen zu empfehlen sind oder ob eher die neue 700-er serie von b&W vorzuziehen ist (z. B. die b&w 704) bzw. andere alternativen und hersteller. stanboxen oder eher kompaktlautsprecher?
ich bin erst am anfang der suche und bedanke mich für jeden tip der mich zu einer guten lösung bringt. oder wie würdet ihr an meiner stelle vorgehen?
grüße
tux
Stammgast
#2 erstellt: 12. Okt 2003, 16:39
Bei den Boxen gibt es MIT SICHERHEIT die meisten Klangunterschiede.
Darum würde ich gerade da soviel anhören wie du möglich - und lass dir dabei sehr viel Zeit!!
Hier kannst du am meisten falsch machen.

Bei Verstärkern, CD-Playern und Tunern dürften die Klangunterschiede sehr gering sein. (meine Meinung!!)
Normalerweise ist bei Verstärkern und CD-Playern (beim Tuner weiß ichs nicht genau) der Frequenzgang so traumhaft schön, dass es - außer im Pegel (lass dich von Lautstärkeunterschieden nicht täuschen solltest du die mal im A/B-Vergleich hören!) - keine Unterschiede geben dürfte. -> siehe Voodoo-Forum.
Das ist hier ein sehr umstrittenes Thema, darum: meine Meinung!
stadtbusjack
Inventar
#3 erstellt: 12. Okt 2003, 16:47
Moin,

ich denke, dass der Raum und die Aufstellung im Zusammenspiel mit den Boxen den größten Anteil am Klang hat, das muss halt zusammen passen. Sicherlich kann man sich auch mit einem schlechten verstärker oder CD-Player den Klang versauen, aber bei weitem nicht so stark, wie mit falschen Boxen oder einer falschen Aufstellung.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Okt 2003, 16:50

Bei den Boxen gibt es MIT SICHERHEIT die meisten Klangunterschiede.
Darum würde ich gerade da soviel anhören wie du möglich - und lass dir dabei sehr viel Zeit!!
Hier kannst du am meisten falsch machen.



1000% Unterschreib. Es geht ja schlieslich nicht um Peanuts!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
brauche Tip für Lautsprecherkauf
Krom4720 am 27.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  9 Beiträge
´Brauche Tip für Verstärker+Boxen
turbolaser am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  4 Beiträge
CD-Player Tip gesucht
makdiver am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  3 Beiträge
Guter Tip
Nikos301 am 06.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  2 Beiträge
Suche einen Tip für einen älteren Verstärker, der...
Stephan200TD am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  4 Beiträge
Brauche nen Tip für Neuanschaffung
laguna am 18.04.2003  –  Letzte Antwort am 18.04.2003  –  3 Beiträge
Brauche TIP für Rechteckige Subwoofer!!!!!!!
Terror_Corp am 17.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.06.2005  –  2 Beiträge
Tip für LS und Verstärker???
urFiburFi am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  10 Beiträge
Tip für Boxenwechsel wegen Platzmangel
DonPedro124 am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  18 Beiträge
suche tip für neue lautsprecher
Steffen29 am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedHörsturz999
  • Gesamtzahl an Themen1.346.021
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.569