Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tip für Boxenwechsel wegen Platzmangel

+A -A
Autor
Beitrag
DonPedro124
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Apr 2008, 20:59
Hallo !

Da ich aus Platzgründen gerade meine JBL L212 verkaufen will, würde mich interessieren, zu was man bei einem Harman Kardon HK 6100 als Kompaktlautsprecher raten würde?

-Focal Chorus 705
-Mordaunt Short 902 i
-Kef Iq3

wären meine Überlegungen.....

Der Raum wird nicht größer als 16qm werden und ich lege Wert auf präzise und klare Stimmen auch im unteren Lautstärkebereich und auf definierte Wiedergabe.

Vielen Dank für alle Tips und Erfahrungen !
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 24. Apr 2008, 21:08
Hallo DonPedro124 !

Das sind ja alles recht gute LS

Hast Du davon schon welche selbst gehört ?

Ich behaupte mal, daß der HK in der Lage ist, alle gleich gut zu treiben.

Gruß
>scarface<
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Apr 2008, 11:35
Kompakt, noch bezahlbar, sehr klein, trotzdem bassstark und für einen eher kleinen raum - genau das habe ich vor einem halben Jahr auch gesucht.

Gelandet bin ich bei den Monitor Audio Silver RS-1 (gegenwärtig ~500€ das Paar, vllt. auch billiger) - und bin sehr zufrieden: Eine äußerliche Verarbeitung die sich auch in deutlich höherpreisigen Regionen nicht verstecken müsste und 43Hz bei -3db, das ist schon sehr beachtlich.
http://www.monitoraudio.de/silver_rs1_techs.html
J.Star
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Apr 2008, 18:16
Die iQ3 ist top, die Monitor Audio sicher auch und im Grunde hast Du Verstärkerseitig keinerlei ernstzunehmende Limitierungen, Du könntest nahezu jeden Komapakten betreiben.
Alternativ gäbe es noch Nubert und Heco, Du hast die Qual der Wahl .



Gruß,


J.Star
DonPedro124
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Apr 2008, 20:56
gut zu wissen...

Preislich wären mir die 500 Euro für Kompakte zu hoch, aber mit meinen anderen ausgewählten Modellen scheine ich dann ja so schlecht nicht zu liegen. Danke für die Kommentare!
Die Nubert 380 und die B&W 685 hatte ich auch mal überlegt, aber bei den B&W ist es der Pris und bei Nubert das Problem, dass ich die hier nirgendwo Probe hören kann.

Ich habe mich erst einmal darauf beschränkt, das Feld über Tests einzuschränken, da ich leider nicht so viel Zeit in das aktive hören bei diversen Händlern investieren kann.
Ausserdem mag ich es nicht so, einem netten Händler stundenlang auf den Keks zu gehen um dann letztendlich doch was in der Bucht zu finden...
Dann versuch ich mal die wenigen Modelle auch Probe zu hören.
Bin gespannt und meld mich bei Ergebnissen...

Grüße, Peter
J.Star
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Apr 2008, 02:11
Bei Nubert kannst Du doch direkt ordern und die Lautsprecher bei Nichtgefallen zurückgeben.


Gruß,


J.Star
>scarface<
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Apr 2008, 16:34

Preislich wären mir die 500 Euro für Kompakte zu hoch

Vllt. gibt's die RS1 auch irgendwo billiger - ich habe für meine (Aussteller) damals 380€ gezahlt.
DonPedro124
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Apr 2008, 07:32
Ich habe mich jetzt für ein Paar Mordaunt Short MS 902 Ai entschieden.
Wenn ich sie bei mir zuhause gespielt habe sag ich gerne, wie es läuft.

Danke an Alle !!
J.Star
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 28. Apr 2008, 09:11
Viel Spaß mit Deinen neuen Lautsprechern.


Gruß,


J.Star
armindercherusker
Inventar
#10 erstellt: 28. Apr 2008, 11:57
Glückwunsch !

Ich freue mich auf Deinen Bericht
DonPedro124
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Mai 2008, 19:53
Die Lautsprecher sind heute gekommen..
Ich bin recht enttäuscht... frag mich aber, ob es wirklich an den Boxen liegt..
Meinem Mädel hab ich vor kurzem ein paar alte Canton Kompaktlautsprecher für 27 Euro bei Ebay geschossen.. Für die Not, Musik zu haben....
angeschlossen bei ihr an Onyx Verstärker und Marantz CD...

Wir haben dann zwei Stunden lang von Massive Attack bis Klassik alles probiert und uns gefreut wie die Kinder.. Natürlich hatten die Boxen nicht den Druck, den man von Standlautsprechern kennt, aber einen brillianten Klang, Tiefe und jeder saubere Beckenschlag hat Spass gemacht.

Bei mir jetzt mit den M+S ist es nett, aber halt nur Musik.. kein Klangerlebnis, wenig Tiefe und kaum Räumlichkeit.
Ich bin echt fertig.. Ob meine Harman Anlage einen weg hat, oder es an den Räumen liegt.. keine Ahnung. Aber so macht es mir im Auto über die Standard E-Klasse Anlage oder am Ipod über die Sennheiser mehr Spass als zuhause die Anlage mit dem M+S...
Ich schlepp die M+S jetzt zu meiner Dame und bin mal gespannt.. Wenn die sich da klasse anhören hab ich ein Problem.....


[Beitrag von DonPedro124 am 02. Mai 2008, 19:55 bearbeitet]
DonPedro124
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 02. Mai 2008, 20:11
Firlefanz..Onyx.. bin auch schon ganz durcheinander..

Ist ein Onkyo A-8230 und
Marantz CD-46
mit Canton Nestor 303
trxhool
Inventar
#13 erstellt: 02. Mai 2008, 20:17
Mahlzeit!!

Hättest du dir mal lieber die Monitor Audio BR1 hier aus dem Forum gekauft!! Habe an Dynamik und Klang selten besseres in dieser Preisklasse( bis 200€) gehöhrt. Jetzt sind sie bei mir gelandet!!

Gruss TRXHooL
storchi07
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 03. Mai 2008, 08:55

DonPedro124 schrieb:
Die Lautsprecher sind heute gekommen..
Ich bin recht enttäuscht... frag mich aber, ob es wirklich an den Boxen liegt..
Meinem Mädel hab ich vor kurzem ein paar alte Canton Kompaktlautsprecher für 27 Euro bei Ebay geschossen.. Für die Not, Musik zu haben....
angeschlossen bei ihr an Onyx Verstärker und Marantz CD...

Wir haben dann zwei Stunden lang von Massive Attack bis Klassik alles probiert und uns gefreut wie die Kinder.. Natürlich hatten die Boxen nicht den Druck, den man von Standlautsprechern kennt, aber einen brillianten Klang, Tiefe und jeder saubere Beckenschlag hat Spass gemacht.

Bei mir jetzt mit den M+S ist es nett, aber halt nur Musik.. kein Klangerlebnis, wenig Tiefe und kaum Räumlichkeit.
Ich bin echt fertig.. Ob meine Harman Anlage einen weg hat, oder es an den Räumen liegt.. keine Ahnung. Aber so macht es mir im Auto über die Standard E-Klasse Anlage oder am Ipod über die Sennheiser mehr Spass als zuhause die Anlage mit dem M+S...
Ich schlepp die M+S jetzt zu meiner Dame und bin mal gespannt.. Wenn die sich da klasse anhören hab ich ein Problem..... :cut


ich sag ja immer wieder: beim händler ausleihen und zu haus probehören
>scarface<
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 03. Mai 2008, 09:14
Naja, dann gib' sie zurück und probier etwas anderes, etwa die vorgeschlagenen BR1 (<250€ das Paar), oder die etwas größeren BR2 (~300€ das Paar). Nicht ganz so schön verarbeitet wie die Silverreihe (die ja oben etwas zu teuer war), dafür aber billiger und gerade die Version in Walnuss sieht auch so noch ziemlich gut aus.
DonPedro124
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 04. Mai 2008, 07:55
So schnell geb ich nicht auf.. erst spiel ich sie mal ein, dann schliess ich sie bei meiner Freundin an, vergleich mal.. dann kann ich immer noch umtauschen.

Aber trotzdem erstaunlich, was die alten Canton Nestor dagegen für eine gute Figur machen....
Eminenz
Inventar
#17 erstellt: 04. Mai 2008, 08:24
Ich kenn zwar deinen Räumlichkeiten nicht, aber hast du vllt schon mal über schlanke Standlautsprecher nachgedacht?

Ich meine die sprengen vllt. etwas dein Budget von um die 500 €, aber hör dir doch mal die ReVox Re:Sound G Column an. Ansonsten könnte ich dir da noch die Re:Sound G Shelf anbieten. Erstaunlich was an Klang aus so ner kleinen Box kommt.
DonPedro124
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 04. Mai 2008, 16:50
Danke für das Angebot.

...aber nachdem ich definitiv weiß, was ein Paar Canton und ein Onkyo Verstärker in ein Billy Regal gestellt an schönem Klang bringen können, bin ich mir sicher, dass es auch mit wenig Geld zu lösen geht..

Ich friemel mich da erst mal in das Thema ein.
Tips krieg ich hier ja im Zweifel auch genug..

Grüße !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxenwechsel
Kairaulf am 23.11.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2013  –  4 Beiträge
PLatzmangel! Ein Lautsprecher für alles! ca.200?
Omsk am 23.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  15 Beiträge
Boxenwechsel oder Systemwechsel?
Tamashii am 07.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2014  –  27 Beiträge
Danke für den Tip
beppe am 12.10.2003  –  Letzte Antwort am 12.10.2003  –  4 Beiträge
brauche Tip für Lautsprecherkauf
Krom4720 am 27.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  9 Beiträge
Guter Tip
Nikos301 am 06.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  2 Beiträge
Stereo-Kaufberatung (Mikrosystem - Platzmangel!) bis 300 ?
Jninal am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 07.11.2010  –  2 Beiträge
Brauche nen Tip für Neuanschaffung
laguna am 18.04.2003  –  Letzte Antwort am 18.04.2003  –  3 Beiträge
´Brauche Tip für Verstärker+Boxen
turbolaser am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  4 Beiträge
Brauche TIP für Rechteckige Subwoofer!!!!!!!
Terror_Corp am 17.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.06.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Mordaunt Short
  • Marantz
  • Canton
  • Monitor Audio
  • Bowers&Wilkins
  • Revox

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedtiesen68
  • Gesamtzahl an Themen1.345.398
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.737