Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PLatzmangel! Ein Lautsprecher für alles! ca.200€

+A -A
Autor
Beitrag
Omsk
Neuling
#1 erstellt: 23. Dez 2011, 22:57
Hallo, habe nicht viel Platz in meiner Bude 20m² und kann nicht ausschließen, bald vielleicht umzuziehen (wird dann sicher auch nicht größer :-\ ).

Also, was ich suche ist ein(1) Standlautsprecher, der alles abdeckt. Von Filmen über Musik, klangspezifische Vorlieben habe ich nicht unbedingt nur zuwenig Bass mag ich nicht. Hätte noch eine Teufel 2.1 "Anlage" aber will wie gesagt aufrüsten. Preislich könnte es auch mehr sein, wäre nur auf der Suche nach Modellvorschlägen, würde gerne auf Auktionsseiten Ausschau halten ;P

Brauche was, womit ich zufrieden bin und das Gefühl habe auch als normalo ordentlich Musikmäßig versorgt zu sein

Wunderschöne Feiertage euch allen und wenn ihr mal ein paar freie Minuten habt, freue ich mich über Vorschläge jeder Art
Highente
Inventar
#2 erstellt: 24. Dez 2011, 10:37
jede Teufel 2.1 Anlage macht mehr Sinn als ein einzelner Standlautsprecher!!

Da rüstet du nicht auf sondern eher ab!!

Highente
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Dez 2011, 10:45
http://www.ebay.de/i...&hash=item1c22291c0d

hier,

dann kannst du auch vernünftig musik hören wenn du umgezogen bist.

gruss
Crashdummy
Stammgast
#4 erstellt: 24. Dez 2011, 11:30

Dautscho schrieb:
Hallo, habe nicht viel Platz in meiner Bude 20m² und kann nicht ausschließen, bald vielleicht umzuziehen (wird dann sicher auch nicht größer :-\ ).

Also, was ich suche ist ein(1) Standlautsprecher, der alles abdeckt. Von Filmen über Musik, klangspezifische Vorlieben habe ich nicht unbedingt nur zuwenig Bass mag ich nicht.


so richtig schlau werde ich aus deinem Posting nicht.
Also du suchst "ein (1) Standlautsprecher" der alles abdeckt? Habe ich noch nie von gehört das es so ein Teil gibt.
Oder meinst du hier so was?
http://www.lenco.eu/...od&Itemid=42&lang=de
zuyvox
Inventar
#5 erstellt: 24. Dez 2011, 13:10
Nimm doch 2 kleine Lautsprecher. Ich habe in meinem 20m² Wohnzimmer ein Paar Quadral Argentum 02 stehen. Das reicht völlig und geht gut ab. Auch Bass ist genug vorhanden.
Aus EINEM Lautsprecher kommt keine gute Musik. Stereo ist damit schlicht nicht möglich!
Omsk
Neuling
#6 erstellt: 24. Dez 2011, 14:46
Danke für die Antworten

Warum nur einer? Ganz einfach, 2 große Standlautsprecher auf kleinem Raum, das wirkt überladen, nur einer hingegen wirkt geschmackvoll Sorry, aber das ist meine Logik dahinter.

Wenn eine 2.1 Teufel Anlage wirklich besser ist, bzw. nur ein Standlautsprecher in der Preisklasse keinen Sinn macht, muss ich vielleicht umdenken und mich mit der Situation zufrieden geben. Die Vorschläge bisher habe ich zur Kenntnis genommen, danke dafür.
Körk
Stammgast
#7 erstellt: 24. Dez 2011, 14:52
Ich bin zwar kein besonderer Experte - aber du kriegst ja mit einem Lautsprecher keinen vernünftigen Klang hin! Es gibt ja nicht umsonst 2 "Kanäle" - du hast manche "Instrumente"/Klänge die (in manchen Liedern) nur auf dem Rechten wiedergegeben werden, andere nur auf dem Linken. Kappst du einen Kanal fehlen dir einzelne "Instrumente" bzw Klänge.
Ich kann mir also je nach Musikstück nicht vorstellen, dass ein zufriedenstellendes Gesamtbild mit nur einem Lautsprecher möglich ist.

Wenn du eine Verbesserung zur Teufel Anlage möchtest schaff dir 2 Kompaktlautsprecher, etc an.
Kann zwar keine direkten LS-Empfehlungen abgeben, hatte vorher aber auch nur Teufel PC-Systeme und zwischen denen und einem Stereo-System liegen klanglich Welten!
Omsk
Neuling
#8 erstellt: 26. Dez 2011, 13:33
Wäre deine Anlage auch eine Empfehlung, also wenn ich in die Richtung gehe? hättet ihr noch Vorschläge, also für Stereoanlagen?
zuyvox
Inventar
#9 erstellt: 27. Dez 2011, 00:15
Mit was für einem Verstärker wilst du denn die Lautsprecher betreieben?

Oder wären Aktivboxen vielleicht eine gute Alternative?

Gerade bei knappen Budget könnte man zum Beispiel solche nehmen:
Samson
ESI
Generell mal hier gucken
Omsk
Neuling
#10 erstellt: 27. Dez 2011, 09:38

zuyvox schrieb:
Mit was für einem Verstärker wilst du denn die Lautsprecher betreieben?

Oder wären Aktivboxen vielleicht eine gute Alternative?

Gerade bei knappen Budget könnte man zum Beispiel solche nehmen:
Samson
ESI
Generell mal hier gucken



Danke Verstärker? Gute Frage, besitze nämlich keinen.

Die von dir vorgeschlagenen Boxen sind sehr interesssant und Aktivboxen sind wohl bei Platzmangel nicht das schlechteste.
Omsk
Neuling
#11 erstellt: 28. Dez 2011, 13:11
Ingo_H.
Inventar
#12 erstellt: 28. Dez 2011, 13:56
Ich blicke bei Deinen ganzen Posts ehrlich gesagt nicht ganz durch. Du sagst Du hast keinen Verstärker und möchtest jetzt auf einmal Regallautsprecher welche Du dann aber auf ein Regal oder noch besser auf Ständer plaziert solltest, denn auf den Boden kannst Du die nicht stellen und auch sollte es Dir möglich sein mit den Lautsprechern ein Hördreick zu bilden. Wie hoch ist jetzt denn da budget für Lautsprecher und Verstärker? 200€ für Lautsprecher und Verstärker zusammen funktioniert nämlich nicht bei Neuware, denn dann musst Du nochmal mindestens 50€ drauflegen um 'ne halbwegs vernünftige Kombi zu erhalten.
furryhamster
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 28. Dez 2011, 14:02

Dautscho schrieb:
http://www.ebay.de/i..._rvr_id=301844311007

Meinungen dazu ? :D


Hab die Vorgänger bei mir stehen. Sind ganz ok für den Preis wie ich finde. Bass hast du allerdings hauptsächlich an der Wand. In der Mitte des Raumes kaum Bass
Omsk
Neuling
#14 erstellt: 28. Dez 2011, 14:12

Ingo_H. schrieb:
Ich blicke bei Deinen ganzen Posts ehrlich gesagt nicht ganz durch. Du sagst Du hast keinen Verstärker und möchtest jetzt auf einmal Regallautsprecher welche Du dann aber auf ein Regal oder noch besser auf Ständer plaziert solltest, denn auf den Boden kannst Du die nicht stellen und auch sollte es Dir möglich sein mit den Lautsprechern ein Hördreick zu bilden. Wie hoch ist jetzt denn da budget für Lautsprecher und Verstärker? 200€ für Lautsprecher und Verstärker zusammen funktioniert nämlich nicht bei Neuware, denn dann musst Du nochmal mindestens 50€ drauflegen um 'ne halbwegs vernünftige Kombi zu erhalten. ;)



Ja also Verstärker kommt dann wohl noch dazu. Budget ist flexibel 200-300, ist im Rahmen. Ich suche demnach ein System aus 2 Stereoboxen und einem Verstärker oder 2 Aktivboxen zum Anschluss an einen PC.
Ingo_H.
Inventar
#15 erstellt: 28. Dez 2011, 15:06
Bei Deinen Anforderungen und Budget wäre z.B. diese Kombi aus TEAC AG-H380 (Auslaufmodell und zu dem Preis ein Schnäppchen) + einen Paar Tannoy Mercury V1 und eine sehr gute Wahl:

http://www.redcoon.d...er-Endstufen#databox

http://homeavdirect.co.uk/tannoy-mercury-v1-bookshelf-speakers
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für 200-300?
kropsy am 08.03.2013  –  Letzte Antwort am 09.03.2013  –  5 Beiträge
Suche Lautsprecher für Kellerkino ca. 200?
Th3R4m0n am 08.06.2015  –  Letzte Antwort am 09.06.2015  –  3 Beiträge
Lautsprecher und Bassbox für ca. 200 ?
*krone* am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 14.07.2012  –  31 Beiträge
Kompaktlautsprecher für ca. 200 ? (canton?)
daPatrick am 08.04.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  18 Beiträge
Suche Lautsprecher für unter 200?
lukatsch am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.11.2011  –  5 Beiträge
Stereo Verstärker + Lautsprecher für 200?
maccaveli am 04.05.2013  –  Letzte Antwort am 04.05.2013  –  7 Beiträge
[Gelöst] TV- Lautsprecher bis ca. 200?
CaloG am 25.11.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  31 Beiträge
Beste Soundsystem/Lautsprecher bis ca 200??
TeCH_HoUsE_plz am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 16.09.2014  –  9 Beiträge
Boxen für Electro/House music ca 150-200?
BassILoveYou am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  21 Beiträge
Welche Lautsprecher+Verstärker auf ca. 15m² - gebraucht ca.200?
Arkalon am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  71 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 162 )
  • Neuestes MitgliedSmilie_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.627