Kompaktlautsprecher für ca. 200 € (canton?)

+A -A
Autor
Beitrag
daPatrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Apr 2007, 19:23
Hallo!
Ich will mir ein neues Stereosystem für mein Zimmer (14 qm) zulegen. Es soll aus 2 Kompaktboxen (Regalboxen) und einen Stereoreceiver bestehen. Für die Boxen hab ich ungefähr 200 € zur Verfügung. Im Auge hab ich bereits Canton LE 130. Was sagt ihr zu denen und kennt ihr vll. bessere Lautsprecher für den Preis? (Als Verstärker kommt ein Denon DRA-500AE in Frage).
Danke für euere Hilfe!

edit: Noch eine Frage: Ratet ihr mir grundsätzlich von einem Lautsprecherkauf bei Ebay ab? (also gebrauchte Boxen)


[Beitrag von daPatrick am 08. Apr 2007, 19:40 bearbeitet]
alfa.1985
Inventar
#2 erstellt: 08. Apr 2007, 20:10
Nein, auf keinen Fall. Ich kaufe selbst ab und zu gebrauchte Boxen bei ebay und habe noch nie schlechte Erfahrungen gemacht.

Achte bitte darauf, welche Sicken die TT haben (Schaustoff oder Gummi) und in welchem Zustand sich Sicken, Membrane befinden. Oftmals gibt es eben an den Gehäusen Gebrauchspuren - das stört mich aber nicht sonderlich.

Schau Dir aber die Bewertungen des Verkäufers genau an - da kann man sich schon ein Bild machen, ob die Beschreibungen realitätsnah sind.

Viel Erfolg

alfa
daPatrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Apr 2007, 17:16
ah ok. Denkst du man bekommt bei ebay für 200 € zwei nubert kompaktboxen im sehr guten Zustand? (nubox 311 etc...) oder lohnt es sich für die 200 € dann doch 2 Canton LE 130 zu nehmen? Oder vll. andere Kompaktboxen? Welche könnt ihr mir empfehlen?
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 09. Apr 2007, 17:22
Die 310 dürfte drin sein für das Geld.


daPatrick schrieb:
edit: Noch eine Frage: Ratet ihr mir grundsätzlich von einem Lautsprecherkauf bei Ebay ab? (also gebrauchte Boxen)

Was bringt Dir das tollste Schnäppchen, wenn es dann nicht gut klingt?

Probehören ist Pflicht!

Gruss
Jochen
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 09. Apr 2007, 17:51
Hallo,

habe selber die LE 103 einige Zeit gehabt. Gesamt(klang)eindruck ok. Eher helle Klangabstimmung und in den Höhen manchmal etwas nervig.

Andere Alternative neben nuBox wäre die Wharfedale Diamond 9.2. Laut den Besitzern hier hat die Wharfedale eine etwas dunklere aber angenehme Abstimmung.

Was würde Dir nun besser gefallen?

Probehören kannst Du die LE in vielen Elektromärkten und die Wharfedales beim Händler vor Ort, hier kannst Du nach Händlern suchen.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 09. Apr 2007, 17:52 bearbeitet]
daPatrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 09. Apr 2007, 18:08
Also ich kenn mich zwar nicht sehr gut im Hifibereich aus, aber nachdem ich mir mal einen Sennheiser HD 265 Kopfhörer gekauft habe bin ich auf den Geschmack gekommen mir eine Hifianlage zuzulegen. Ein guter Freund von mir hat eine Anlage mit zwei Canton Ergo 200 und die hören sich wirklich gut an! Also nach längerem stöbern hier hört man dass die Höhen von Canton LE 130 nicht sehr angenehm sind ^^. Wharfedale sagt mir jetzt nicht sehr viel.

Auf jeden Fall brauch ich Boxen, die Metal und Rock gut rüberbringen! Sollten auch eine gute Lautstärke hervorbringen
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 09. Apr 2007, 18:15
Wenn Du schon mal die Ergo 200 gehört hast und sie Dir gefallen, wie wäre es mit diesem Angebot?
Oder ist das vom Preis her nicht mehr möglich?


[Beitrag von Schwurbelpeter am 09. Apr 2007, 18:16 bearbeitet]
daPatrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 09. Apr 2007, 18:33

aol-fuzzi schrieb:
Wenn Du schon mal die Ergo 200 gehört hast und sie Dir gefallen, wie wäre es mit diesem Angebot?
Oder ist das vom Preis her nicht mehr möglich?


schwer möglich besser gesagt. Ich brauch halt auch noch einen akzeptablen Stereoverstärker oder Stereoreceiver. Und er sollte nicht den guten Klang der Boxen verderben.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 09. Apr 2007, 20:03
Würde aber eine Canton Ergo der LE grundsätzlich vorziehen und einen guten Gebrauchtverstärker nehmen.
Z.B. den Sony.
Preislich wäre das ganze etwa in der Größenordnung Canton LE 130 + Denon DRA-500.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 09. Apr 2007, 20:07 bearbeitet]
daPatrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 09. Apr 2007, 20:30
Danke für die bisherige Hilfe! (vor allem aol-fuzzi ;-) )
Jetzt muss ich erstmal bei ebay meine alte PA-Anlage und einige andere Artikel gewinnbringend versteigern, dann poste ich mal mein Budget. Hoffentlich hab ich bis dahin die richtigen Boxen gefunden.
daPatrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 30. Mai 2007, 22:51
Ich hab nun 2 Canton Ergo 200 in Ebay erworben. (1 Jahr alt, 4 Jahre Restgarantie, 179 €).

Was sagt ihr zu Denon DRA-500AE als passenden Stereoreceiver?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 31. Mai 2007, 13:09
Hallo,

muss ein Tuner dabei sein?
Sonst würde ich eher den Verstärker von Denon nehmen, den hier.

Für gewöhnliches Musikhören tuts auch ein Receiver, aber bei höheren Lautstärken klingen Verstärker m.E. kräftiger.

Gruß
Robert
daPatrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 31. Mai 2007, 13:23
Hallo

Also ich möchte schon gerne etwas zum Radiohören haben ^^ aber ich konnte mich halt bisher nicht entscheiden ob ich einen Stereo-Receiver kaufen soll oder zu einem guten Verstärker einfach noch einen Tuner dazukauf. Wenn ich aber den Tuner so kauf hab ich noch mehr Kabelsalat und insgesamt 6! Fernbedienungen ^^ Mit der Verkabelung werd ich eh ein Problem bekommen, weil bei mir Computer, Fernseher, Dvd-spieler, Receiver, Plasmalampe, Stereoanlage, Playstation, etc. alles an einer Steckdose angeschlossen ist. Meint ihr dass dann dadurch Knacken oder Brummen o.ä. zu Hören ist?

Gruß Patrick
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 31. Mai 2007, 21:36
Du kannst mehrere Geräte an eine Leiste anschließen. Gesamtverbrauch der Geräte sollte max. 3,5 kW sein. Für Hifi und PC kein Problem.
Brummen kann auftreten, wenn Geräte nicht geerdet sind. Ist aber normalerweise nicht der Fall.
daPatrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 31. Mai 2007, 21:43
Weil wir haben einem gutem Freund zum Geburtstag zwei Quadral Boxen gekauft und da war ein Knacken zu hören als der verstärker an derselben Dose wie der Pc war. Und auch als die Lautsprecherkabel an der verteilerleiste vorbeigingen.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 31. Mai 2007, 21:51

daPatrick schrieb:
Weil wir haben einem gutem Freund zum Geburtstag zwei Quadral Boxen gekauft und da war ein Knacken zu hören als der verstärker an derselben Dose wie der Pc war. Und auch als die Lautsprecherkabel an der verteilerleiste vorbeigingen.

Da bin ich nun überfragt.
Bei mir isses dasselbe (Netzleiste, Kabel verlaufen parallel oder in Nähe der Leiste), aber kein Knacken oder sonstige Störgeräusche.
daPatrick
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 24. Jul 2007, 21:28
Hi!
So ich hab nun den alten Technics su-v470 pxs Verstärker von meinem Dad bekommen weil er sich einen Receiver angeschafft hat. Was sagt ihr zu dem?
An dem Teil wurde leider schon vor langer Zeit das Lautsprecherpaar A durchgeschossen. Nun hängen die cantons an B. Hat man an B eine schlechtere Qualität als an A ?
Gruß Patrick


[Beitrag von daPatrick am 24. Jul 2007, 21:29 bearbeitet]
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 24. Jul 2007, 21:44
Ausgang A und B sind gleich. Es wird nur umgeschaltet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktlautsprecher max. 200?
Bastoknasto am 28.06.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  3 Beiträge
Kompaktlautsprecher
svelte am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  18 Beiträge
Kompaktlautsprecher (nuBox 381)? Budget ca 200 Euro
gift265 am 06.10.2010  –  Letzte Antwort am 08.10.2010  –  86 Beiträge
Kompaktlautsprecher für Stereo am PC ~200?/Paar
feb2k am 15.05.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  15 Beiträge
Kompaktlautsprecher für die Wand bis 200?
Neumi1985 am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  4 Beiträge
Kompaktlautsprecher Beratung
FrAgFoGg am 10.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  6 Beiträge
Kompaktlautsprecher gesucht
laanos am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  11 Beiträge
Kompaktlautsprecher für 25m²
Imm0 am 23.07.2014  –  Letzte Antwort am 25.07.2014  –  17 Beiträge
Kompaktlautsprecher für ca. 600?
CandleWaltz am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  35 Beiträge
magnetisch geschirmte Kompaktlautsprecher unter 200 EUR
wuerfel am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Denon
  • Nubert
  • Wharfedale
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.802 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedgreezoo
  • Gesamtzahl an Themen1.365.044
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.999.002