Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Seteo Verstärker (HK 3380)

+A -A
Autor
Beitrag
chriss_2oo4
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Jan 2006, 18:10
Hi,

(Die Such-Funktion geht bei mir irgendwie nicht)

ich möchte mir einen Setreo Verstärker zulegen, dazu bin ich mal zum Media Markt gegangen (Audio-Fachhändler gibt es keienen bei mir in der Umgebung) und hab mich mal umgeschaut.

Leider gab es nur einen Yamaha und einen Harman/Kardon HK 3380.

Ich hab mir beide mal angehört, der HK 3380 hat mir gut gefallen, der Yamaha war etwas schlechter als der HK.

Des weiteren gab es noch einen Vollverstärker von HK, den konnte ich aber nicht probehören.

Nun zu meiner eigentliche Frage, gibt es evtl. von anderen Hersteller (Denon, ...) bessere Stero-Verstärker in einer Preisklasse von ca. 400€, oder ist der HK eine gute Wahl?

Gruß Chris
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Jan 2006, 20:57
NAD Preis/Klang Verhältnis ist für mich unübertroffen. Aber den kriegste nicht im Mediamarkt nur im Fachhandel. Der NAD C 320 BEE ist gerade in dieser Preisklasse und bietet besten Klang für den Preis.
lolking
Inventar
#3 erstellt: 20. Jan 2006, 21:51

Aber den kriegste nicht im Mediamarkt nur im Fachhandel


Du wirst lachen, unser MM hat einen 320er da stehen!
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Jan 2006, 22:00
WTF?! LOL^^ und wie ich lache man man man was ist denn das für ne Vertretung in Deutschland? Bei uns sind die exklusiv... naja dann kauf ihn ^^ im Mediamarkt^^
zwittius
Inventar
#5 erstellt: 21. Jan 2006, 13:36
bei mir im mediamarkt steht auch ne vincent anlage mit endstufe und halbröhren CDP an einem paar ELAC mit dem HTaufsatz usw.

B&W steht auch im saturn (600er)


grüße
Manu
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Jan 2006, 19:04
Ach du meine güte^^ Na ok Vincent die Billigröhren aber NAD B&W und all das SCARING
Naja...dann kauf ihn eben im MM^^ bleibt ja alles bei NAD aber zum Glück is das in der Schweiz nicht so. Also viel spass damit^^

THX dafür an Anton Aebischer^^ (Entwickler der ROWEN und Chef der Dynavox-NAD GV)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker HK 3380?
snoden am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  3 Beiträge
Passende Boxen für HK 3380
Tschules am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  11 Beiträge
Harman-Kardon - HK 670 oder HK 3380 ???
schackchen am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  2 Beiträge
HK 3380 RDS - taugt der was?
webbid am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  5 Beiträge
Yamaha AX 396 oder HK 3380
enhuber am 22.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  14 Beiträge
HK 3380 oder HK AVR 147 oder was anderes
midapira_vi am 06.05.2008  –  Letzte Antwort am 06.05.2008  –  3 Beiträge
Harman Kardon HK 970/670 vs. HK 3380/3480
dtm1980 am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  4 Beiträge
Harman-Kardon HK 3380?!
ichbins1223 am 26.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  6 Beiträge
hk 3380 oder 3480
jopiman am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  4 Beiträge
Kompaktboxen zu HK 3380
rainless am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 95 )
  • Neuestes MitgliedPH2111
  • Gesamtzahl an Themen1.345.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.695