Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompaktboxen zu HK 3380

+A -A
Autor
Beitrag
rainless
Neuling
#1 erstellt: 19. Okt 2009, 19:10
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich bin gerade auf der Suche nach passenden Lautsprechern für einen Harman-Kardon HK 3380 Stereo-Receiver.

Raumgröße sind in etwa 25qm. Gehört wird ausschließlich Musik, hauptsächlich in die Richtungen Alternative-/Independent-Rock, Folk, Punk, Elektronik.

Meine absolute Schmerzgrenze liegt bei 400 Euro (ich weiß, nicht viel). Weitere Kriterien sind, dass die Lautsprecher möglichst auch eher leise ganz gut klingen sollten und vom Format her so kompakt wie möglich ausgeführt sind. Wenn sie mir optisch beim betreten des Raumes keinen Schreck einjagen würden, wäre das fantastisch.

Ins Auge gefasst habe ich entweder die nuBox 311, KEF iQ10. KEF iQ3 sind scheinbar auch mancherorts noch zu finden. Die iQ30 kommen eigentlich nicht mehr in Betracht, wenn ich mal bedenke, dass ich ursprünglich eigentlich wirklich schon keine 400 Euro ausgeben wollte.

Ursprünglich wollte ich zum Einsteiger-Klassiger, Wharfedale Diamond greifen. Wie sind die denn mit dem obigen zu vergleichen?

Auch Gebrauchtes kommt für mich in Frage, aber das ist schwierig, da ich eigentlich keine Ahnung habe.

Ich freue mich über jede Hilfe!


[Beitrag von rainless am 19. Okt 2009, 19:11 bearbeitet]
Alex-Hawk
Inventar
#2 erstellt: 20. Okt 2009, 14:08
Hallo

Also ich hatte mal Wharfedale Diamond 9.1 und das war echt ne feine Kompaktbox für damals knapp 250,- Euro.

Danach bin ich umgestiegen auf KEF iQ7. Für Dich ist die iQ3 wohl ein sehr guter Tipp. Habe selbst die kleinere iQ1 im Schlafzimmer. Die gibts übrigens noch bei den 4 Helden. Bei der Raumgröße wäre ich aber eher für die größere iQ3. Die 4 Helden haben aber auch noch die Q1. Das ist trotz der anderen Nummer der Vorgänger der iQ3.
visir
Inventar
#3 erstellt: 20. Okt 2009, 14:50

rainless schrieb:

Ich freue mich über jede Hilfe!


probehören, probehören, probehören...

lg, visir
Alex-Hawk
Inventar
#4 erstellt: 20. Okt 2009, 14:56
Das ist natürlich das Beste.

Ist halt schwierig bei gebrauchten oder ausgelaufenen Serien. Bei Bestellung im Internet hast Du ja immerhin Rückgaberecht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman-Kardon HK 3380?!
ichbins1223 am 26.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  6 Beiträge
Seteo Verstärker (HK 3380)
chriss_2oo4 am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  6 Beiträge
Harman-Kardon - HK 670 oder HK 3380 ???
schackchen am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  2 Beiträge
HK 3380 oder HK AVR 147 oder was anderes
midapira_vi am 06.05.2008  –  Letzte Antwort am 06.05.2008  –  3 Beiträge
Harman Kardon HK 970/670 vs. HK 3380/3480
dtm1980 am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  4 Beiträge
Verstärker HK 3380?
snoden am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  3 Beiträge
hk 3380 oder 3480
jopiman am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  4 Beiträge
Anlage bestehend aus HK 3380 und Control ONE verbessern
caseback am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  7 Beiträge
HK 3380 Vs. Marantz SR4021
bÄäm am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  14 Beiträge
Stereo Standlautsprecher für HK 3380
FlameMan am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • KEF
  • Nubert
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.592