Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


naim nac 112 und nap 150 preisfrage

+A -A
Autor
Beitrag
carloss
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Jan 2006, 14:19
moin!

hab grade nen naim nac 112 und nap 150 zu hause zum testen. die dinger gefallen mir sehr gut und ich denke ich möchte sie mir kaufen. wie ist das denn nun mit dem preis bei den dingern?
der händler meines vertrauens bietet mir beide geräte (vorführer) mit 2 jahren garantie für zusammen 2000€ an.
ist das ein guter oder eher ein schlechter preis/angebot?
kenne die preise für die teile sonst nicht...wer kann mir helfen???

also vielen dank im voraus,

der carloss
fawad_53
Inventar
#2 erstellt: 22. Jan 2006, 15:07
Hallo,
sind sie Geräte aus der ersten Serie, oder schon aus der x-Serie.
Das ist leicht ausser an der Typenbezeichnung am Gehäuse zu erkennen, die x-Serie hat ein dünnes Bodenblech, das in einer Rundung in die Rückwand übergeht.

Der Preis ist ok, ca 20 % Nachlass, was mich stutzig macht, ist das Garantieversprechen.

Ich kenne es so, dass der Händler auf Aussteller die vollen 5 Jahre gibt.

Gruß
Friedrich
carloss
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Jan 2006, 15:40
also das bodenblech scheint ziemlich massiv zu sein. und es geht nicht in einer rundung in die rückseite über. es bildet die bodenplatte für sich allein. aber trotzdem glaube ich, dass der verkäufer sagte, dass es keine geräte aus der x-serie sind.
wenn das der fall ist, ist der preis dann noch immer gerechtfertigt?

mfg, der carloss
fawad_53
Inventar
#4 erstellt: 22. Jan 2006, 15:55
Hallo,
ist also definitv die erste Serie, was ja nicht schlecht sein muss.

Entweder sollte der Händler dir die volle Garantie (5 Jahre geben) oder aber noch was am Preis machen.

Gruß
Friedrich
carloss
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Jan 2006, 16:00
werd nochmal mit ihm reden. vielleicht geht da ja noch was?!?
kannst du mir sagen wie die x-serie im vergleich zur alten serie klingt? bin auf der suche nach druck, bass dynamik usw.. den nait 5i und den nait 5 habe ich für mich schon ausgeschlossen. da fand ich die vor-endstufenkombi um längern besser. ist halt nur die frage was die neuen geräte in diesem bereich machen.

der carloss
fawad_53
Inventar
#6 erstellt: 22. Jan 2006, 16:07
der Unterschied zwischen 112/150 und 112x/150x ist marginal,
wenn du Druck ohne Ende bei Naim sucht, wirst Du allerdings erst mit den Top-Endstufen richtig glücklich werden:

250 250-2, 135 , 300 etc

Gruß
Friedrich
carloss
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Jan 2006, 16:37
danke, aber dafür reicht die asche nicht. vielleicht wenn ich mal groß bin =)
werde mir die x-serie trotzdem nochmal anhören.

der carloss
torstoi
Neuling
#8 erstellt: 07. Mrz 2007, 20:49
Hallo carloss,
NAC112 & NAP150 habe ich noch hier falls da Interesse besteht.
Unter 2000€ versteht sich...

Grüße torstoi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Naim NAC 112, NAP 150, CDX2 und "Sterofone Cara" Lautsprecher
sjust am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  3 Beiträge
Bitte Naim Beratung
Donny am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  2 Beiträge
NAIM NAP 150 oder höher - Entscheidungshilfe gefragt
mig-online am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 22.05.2009  –  4 Beiträge
Naim SuperUniti und NAP 250
e-series am 23.09.2012  –  Letzte Antwort am 04.10.2012  –  2 Beiträge
NAIM-Endstufen wechsel
andre' am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  5 Beiträge
Naim
andre' am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  9 Beiträge
Preisfrage
gummibaer am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  2 Beiträge
naim nac 202 welche Endstufe
erdincxx am 01.03.2015  –  Letzte Antwort am 02.03.2015  –  48 Beiträge
Naim Unitiqute mit NAP 100 vs. Unitilite
Elferfan am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 29.03.2015  –  4 Beiträge
Naim + Martin Logan
OWLHifi am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Naim Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 62 )
  • Neuestes Mitgliedjuaane
  • Gesamtzahl an Themen1.345.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.772