Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was für eine gebrauchte gute Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
Philipp333
Neuling
#1 erstellt: 03. Feb 2006, 12:01
Hey,

ich Suche für meine Schwester ne Stereo Anlage. Da Sie momentan nicht so viel Geld zur Verfügung hat, habe ich Sie davon überzeugt das es Sinnvoller ist etwas gebrauchtes „gutes“ zu nehmen bevor Sie irgendeinen Ramsch vom MediaMarkt / Saturn kauft. Nur jetzt ist die Frage was Sie nehmen soll??

Gebraucht wird ein Verstärker oder Receiver (Receiver währe Ihr lieber) und 2 Lautsprecher. Ein CD Player ist bereist vorhanden.

Was würdet Ihr mir da empfehlen? Preislimit ist so um die 300-400 Euro. Wenns sein muss auch 500.
Philipp333
Neuling
#2 erstellt: 04. Feb 2006, 15:44
Mir wurde per PM ein Camtech v101 empfohlen. Währe der empfehlenswert?
Amin65
Inventar
#3 erstellt: 04. Feb 2006, 16:49

Philipp333 schrieb:
Mir wurde per PM ein Camtech v101 empfohlen. Währe der empfehlenswert?



Ist sicherlich auch OK.
Shimodax
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Feb 2006, 17:38
Wenn's Stereo (nicht 5.1) sein soll, würde ich auf Ebay nach "Yamaha AX" (Verstärker) oder "Yamaha RX" (Receiver) suchen. (Gibt auch RX-V, die sind dann digital, wird nicht nötig sein, aber die haben dafür ggf. noch RDS (Senderanzeige als Text)).

300er bis 500er Nummern tuns voll und ganz, 500er sind schon eher Boliden. Aktuell sind Endnummern von 96 ... 396, 496 etc. aber bei Verstärkern/Receivern kann man gut auch 10-15 Jahre alte kaufen 530 z.B.).

Die gehen regelmäßig um die 50 bis 100 Euro weg, lieber nen billigen und danach jede verfügbare Mark in Lautsprecher. Farblich wenn's mit was anderem kombiniert werden soll schwarz, die andere Yamaha-Farbe (titan) ist eher anthrazit (irgendwo auf halben Weg zwischen alu und schwarz).




Markus
berlidet
Stammgast
#5 erstellt: 05. Feb 2006, 00:47
Hi Philipp333,

kann es auch was klassisches sein, noch so was mit Analoger Skala?

Hätte da einen Harman/Kardon 430 und dazu noch ein paar Grundig 660 Kompaktboxen.

Anschluss von Phono, Tape und CD-Player möglich.

Bilder kannst du hier sehen:

http://www.hifi-foru...um_id=84&thread=3909

Preis so zusammen 100€ zuzüglich Versand. Zu den Boxen habe ich allerdings keine Abdeckgitter mehr.

Grüße Detlef
Philipp333
Neuling
#6 erstellt: 06. Feb 2006, 22:14
Erstmal vielen Dank für die Antworten.

@berlidet

Der 430 sieht mir doch etwas zu alt aus, sorry

@Shimodax

Die Yamaha sehen zum Teil recht interessant aus. Gehen bei ebay aber auch meistens recht teuer weg, oder? Gefallen würde mir z.B. der AX-540. Taugt der was?

Der Camtech v101 spielt ja mit ca. 370 Euro in einer anderen Preisklasse. Lohnt sich die Mehrausgabe?
hammermeister55
Stammgast
#7 erstellt: 07. Feb 2006, 10:08
Hallo Philipp,

der Camtech ist schon gut, kostete neu mal so knapp 2000 DM halt ein typisch Englischer Verstärker gute solide Austattung, Phono MM/MC.
Einziger Nachteil wenn man nah ans Gerät rangeht ein leises Traforauschen, wird aber nicht auf die Lautsprecher übertragen.
Ansonsten sehr Dynamisch, klingt nie Hart, verträgt gute Lautsprecher.
Ich hab für meinen gebraucht beim Händler 399 Eu. bezahlt
Mein kleiner Nytech Obelisk 1 ist aber auch nicht viel schlechter nur weniger Ausstattung und weniger Watt hat aber fast nix gekostet.
Gutes muss nicht immer teuer sein.
Glück gehört manchmal mit dazu.

MfG

Rüdiger
Schwergewicht
Inventar
#8 erstellt: 07. Feb 2006, 19:45
Hallo Philipp333,
unter klanglichen Aspekten kann ich den Yamaha Receiver RX 550 sehr empfehlten

http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem

er ist preislich nicht zu teuer und klingt hervorragend und hat auch genug Leistung.

Boxen würde ich unbedingt neu kaufen. Konkurenzlos in der Preis/Leistung sind momentan die Magnat Vector 77. Der echte !!!!! UVP lag mal bei DM 1.600,--. Jetzt, wo sie ausgelaufen sind, extrem gü+nstig für 198,-- Euro neu (sind momentan nicht im Angebot), oder die Vector 55 für zusammen 189,-- Euro. Klingen fast genauso gut.

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Damit wäre der Gesamtpreis für Receiver und Boxen mit Verpackung bei ca. 340,-- Euro und du hättest schon ziemlich gute Komponenten.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gute Anlage für PC
hermiebleifrei am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  11 Beiträge
Gebrauchte Anlage für Mütterchen, 500?
MaLoe2401 am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  13 Beiträge
Billige gebrauchte Anlage!
Blauba3r am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  10 Beiträge
Gebrauchte Anlage bis 300?
JonnyX93 am 30.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  5 Beiträge
Gute (gebrauchte) Verstärker bis 250?
Chohy am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  6 Beiträge
gebrauchte Sony Anlage.was für eine?
dancewithme am 15.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  2 Beiträge
Was für eine Anlage
¿firefox? am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  41 Beiträge
Gebrauchte Lautsprecher
96Strat am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 20.04.2015  –  9 Beiträge
Kaufberatung für gebrauchte Anlage max. 250 Euro
voripanter am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  10 Beiträge
Kaufberatung für (Gebrauchte) Stereoanlage
moar88 am 12.07.2008  –  Letzte Antwort am 12.07.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedBabeola
  • Gesamtzahl an Themen1.344.853
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.132