Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gebrauchte Anlage für Mütterchen, 500€

+A -A
Autor
Beitrag
MaLoe2401
Stammgast
#1 erstellt: 26. Mai 2013, 15:00
Servus!

Ich suche für meine Mutter eine Anlage für 500€. Will ihr auf jeden Fall was gebrauchtes kaufen. Ich denke einen Receiver (Radio ist wichtig) für ca. 100-150€ und den Rest für die Lautsprecher, CD-Player ist schon vorhanden.

Der Raum ist 30qm groß und entspricht meinem Wohnzimmer zu 100%, deshalb kann ich schon mal sagen, dass der Raum sehr viel tiefe Töne schluckt - was halbwegs Bassstarkes sollte es sein. Des Weiteren gefällt ihr der Klang meiner Klipsch RF-7 schon recht gut. Gehört wird überwiegend Rock aus den 70ern und 80ern.
Was haltet ihr von denen hier?

Jemand Vorschläge für einen Receiver?

Wir wohnen in 31275 Lehrte b. Hannover.

Vielen Dank im Voraus!
Doktor_Mabuse
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Mai 2013, 12:07
Die Quadral Amun Box hat natürlich einen völlig anderen Klangcharakter als deine Klipsch Lautsprecher.
Wenn deine Mutter allerdings keine Party Lautstärken braucht, sind die Dinger völlig ok.
Schaust mal ob Du die Dinger günstig bei ebay schießen kannst. Da machst Du vermutlich nichts falsch.

Gruß
Rainer
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 27. Mai 2013, 17:22
Hallo,

die Elac SLR190 stehen ca. 60 km von euch entfernt.

Würde ich mir auf jeden Fall mal anhören.

Zum Receiver Yamaha RX 797

Gruß Karl
MaLoe2401
Stammgast
#4 erstellt: 28. Mai 2013, 09:24
Vielen Dank erstmal.

Den Elacverkäufer werde ich nachher mal anrufen, bin am Wochenende eh in der Ecke unterwegs, dann bietet sich das ja an. Den Receiver hatte ich damals auch mal in der Auswahl, mal schauen. Hatte eventuell auch an etwas solides aus den 90ern gedacht. Aber der Markt von gebrauchten Receivern ist sehr groß, da werde ich schon was finden.

Falls noch jemand Tipps hat, immer her damit!
Doktor_Mabuse
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Mai 2013, 09:28

Der_Karl (Beitrag #3) schrieb:
Hallo,

Zum Receiver Yamaha RX 797

Gruß Karl


Gegen den Yamaha RX-797 ist absolut nichts einzuwenden.
Der Apparat hat genug Schmackes um ein paar Standboxen ordentlich betreiben zu können.

Gruß
Rainer
MaLoe2401
Stammgast
#6 erstellt: 28. Mai 2013, 17:33
Also die Elacs werden morgen vormittag angehört und dann eventuell auch gleich mitgenommen. Finde den Yamaha ja auch keineswegs schlecht, aber ich will erstmal versuchen hier was aus der Nähe zu finden.
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 28. Mai 2013, 18:10
Dann berichte bitte mal wie dir die Elac gefallen haben.

Gruß Karl
MaLoe2401
Stammgast
#8 erstellt: 28. Mai 2013, 18:27
Das werde ich auf jeden Fall tun. Habe eben noch mal den Verkäufer des Yamahas kontaktiert, er will ihn leider nicht versenden.
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 28. Mai 2013, 19:22
Hallo,

bei Sofortkauf für € 150.- bietet der Verkäufer kostenlosen Versand in der Originalverpackung an.

Yamaha R-S 500

Finde ich durchaus ok, der reicht auch für die Elac.

Gruß Karl
MaLoe2401
Stammgast
#10 erstellt: 28. Mai 2013, 19:48
Ich habe jetzt noch mal diverse Leute bei den Kleinanzeigen angeschrieben, ein R-S 700 steht sogar direkt hier im Ort. Schauen wir mal.
Zuerst müssen meiner Mutter die Lautsprecher morgen gefallen. Ich persönlich habe ziemlich Angst, dass ihre Katze mal versucht auf die Lsp. draufzuspringen und sie dann umkippen.
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 28. Mai 2013, 20:04
Eine Box wiegt 20 kg, ist die Katze ein Tiger

Gruß Karl
MaLoe2401
Stammgast
#12 erstellt: 30. Mai 2013, 09:39
Soooo.

Es sind tatsächlich die Elacs geworden. Vielen Dank für den Hinweis!
Sie gefallen auch mir richtig gut, gerade wenn man bedenkt, dass wir sie für 300€ bekommen haben. Manche Sachen hören sich bei den Elacs sogar einen Ticken geiler an als auf meinen RF-7. Die Bässe sind schön knackig, die Höhen so wie sie sein sollen. Die Stimmwiedergabe scheint bei manchen Titeln von den Mitteltönern zu profitieren, die meine RF-7 eben nicht hat.

Bei Bassdruck/Tiefe und Pegel können sie zwar nicht mithalten, aber das brauchen sie auch gar nicht.

Receiver ist jetzt übrigens ein Onkyo TX-8030 geworden - neu. Für meine Mutter absolut ausreichend, ist bis jetzt auch nicht mehr als handwarm geworden. Nur meine XBox hat jetzt keinen Platz mehr...


Eine Box wiegt 20 kg, ist die Katze ein Tiger

Nee, habe da aber trotzdem immer noch so meine Bedenken.
Bis jetzt scheinen ihn die neuen Türme aber noch nicht so zu interessieren.

Gruß Markus.

IMG_20130530_112516
Fanta4ever
Inventar
#13 erstellt: 30. Mai 2013, 17:28
Na dann mal schönen Gruß an die werte Frau Mama und viel Spaß mit der Anlage

Gruß Karl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage für 400-500 ? (gerne gebrauchte Komponenten)
carcass123 am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  8 Beiträge
Suche gebrauchte Boxen um 500?
lorenz123 am 17.06.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  4 Beiträge
Vorschläge für gebrauchte Komponenten?
Syme0 am 20.04.2016  –  Letzte Antwort am 26.04.2016  –  2 Beiträge
(gebrauchte) Stereo-Anlage um die 500 Euro
lordnilsen am 05.03.2014  –  Letzte Antwort am 09.03.2014  –  11 Beiträge
Günstige gebrauchte Kompakte für Alltagsnutzung
muc_0811 am 15.03.2014  –  Letzte Antwort am 15.03.2014  –  7 Beiträge
gebrauchte LS für Stereo für 400-500?
holmhelm am 10.12.2015  –  Letzte Antwort am 11.12.2015  –  6 Beiträge
gebrauchte anlage zusammenstellen - hilfe :)
skel am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  2 Beiträge
Billige gebrauchte Anlage!
Blauba3r am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  10 Beiträge
Gebrauchte Anlage um 1500?
pfreak8 am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  6 Beiträge
Gebrauchte Anlage bis 300?
JonnyX93 am 30.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Quadral
  • Onkyo
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.042