Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


gebrauchte LS für Stereo für 400-500€

+A -A
Autor
Beitrag
holmhelm
Neuling
#1 erstellt: 10. Dez 2015, 21:35
Hallo zusammen,

ich wollte mein Weihnachtsgeld dieses Jahr mal in ein paar Lautsprecher investieren. Auf dem HiFi Gebiet kenne ich mich allerdings nicht sonderlich aus und hoffe, dass ihr mir da in die richtige Richtung helfen könnt.

Seit ca 1 Woche lese ich mich jetzt ein und habe gerade mal einen kleinen Markenüberlick bekommen. Wenn ich mir jetzt ein System kaufen würde wäre es wahrscheinlich als Erstanschaffung 2x nubox 381 und falls das nicht reicht würde ich noch eine nubox aw-441 nachrüsten. Das sollte gebraucht auch noch knapp mit meinem Budget bezahlbar sein. Aber ganz ehrlich: Ich habe keine Ahnung ob ich das wirklich brauche ^^.

Also fülle ich erst einmal an die empfohlene Liste aus:

Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
400-500€

Wie groß ist der Raum?
24m²

Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
Hier mal eine schnelle Skizze meines Wohnzimmers:
Skizze Wohnzimmer
Ich schätze mal die Bedingungen sind nicht sonderlich optimal in so einer Ecke, aber ich glaube dass ich sie in unserer aktuellen Wohnung leider nicht anders platzieren kann. Rechts steht übrigens mein Schreibtisch mit PC.

Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Falls es der Bassqualität einen Vorteil bringt würde ich ein 2.1 System bevorzugen. Ansonsten wären mir auch 2 Kompakte recht. Standlautsprecher eher ungern.


Steht ein Subwoofer zur Verfügung?
Nein.

Welcher Verstärker wird verwendet?
Yamaha RX-V379

Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Hauptsächlich elektronische Musik: Chicago House, Elektro, 2-Step, Garage, Minimal. Besonders gerne wo der Bass im Mittelpunkt steht, und in etwas längeren Noten gespielt wird . Selten auch mal Jazz. Als Quelle dienen dafür meistens Streams über Soundcloud (mp3-Qualität). Aber auch mein TV wird über das System laufen. Als kleines Hobby spiele ich auch hin und wieder mit Ableton rum und mache meine eigene Musik. Ist schon erschrecken wie absolut scheiße sich da teilweise Sachen im Auto anhören die vorher im Kopfhörer total super klangen. Wäre aber eher als Bonus zu Rechnen falls man Ableton damit auch noch abdecken könnte, das steht nicht im Mittelpunkt.

Wie laut soll es werden?
Hauptsächlich nur so laut, dass man sich nebenbei noch unterhalten kann. Zu Geburtstagen vielleicht mal etwas lauter. Aber das muss hier nicht das ganze Mehrfamilienhaus rocken.

Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
Da bin ich überfragt

Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
dito

Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Leider noch keine nennenswerten. Im Moment höre ich auf 20 Jahre alten 3-Wege Boxen die damals 100DM/Stück gekostet haben

Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
völlig egal, bzw keine Ahnung. Würde eventuell gerne mal in den eigenen 4 Wänden auf ein 5.1 System für Video erweitern.

Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Ich komme aus Raum Bielefeld/Osnabrück. Wenn ihr meint hier gibts was im Umkreis von 100km wo es lohnt mal hinzufahren werde ich das vielleicht mal tun.

Also das wichtigste wäre jetzt erst einmal für mich zu wissen was für eine Kombination für meine Räumliche Situation am besten wäre, mal ganz unabhängig von den Herstellern.
-gute Stereo LS ohne Sub?
-mäßige Stereo LS + mäßiger Sub?

Außerdem würde ich mich über Empfehlung von anderen Freunden meines Musikgeschmacks freuen was für Hersteller und Modelle sich da Lohnen.

Vielen Dank schon mal


[Beitrag von holmhelm am 10. Dez 2015, 21:45 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 10. Dez 2015, 21:49
Hallo,

wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Für solche Zwecke werden üblicherweise Brüllwürfelsysteme, Soundbars oder ggf. zwei Boxen wie z.B. die Dali Zensor 1verwendet. Wenn sie zu bekommen sind funktionieren womöglich auch Magnat Vector 201, Highland Audio Aingel 3201oder Tannoy Reneval 601P.

Wenn das Budget höher wäre würde ich ein Paar Cabasse IO + Subwoofer empfehlen, die ich im Schlafzimmer bei suboptimalen akustischen Rahmenbedingungen zu meiner Zufriedenheit verwende.

VG Tywin
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 11. Dez 2015, 10:42
Hallo,

mein Hörtipp: ASW Cantius 212

LG
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 11. Dez 2015, 11:53
Würde nach bassschwachen (evtl. geschlossenen) Lautsprechern Ausschau halten und diese mit einem Sub wie dem Canton AS85.2 SC oder ähnlichem unterstützen, da die Eckaufstellung mit der Schräge doch kritisch ist.
holmhelm
Neuling
#5 erstellt: 11. Dez 2015, 18:46
Danke für die Infos! Hat mir schon ein wenig weiter geholfen.

Würden die Zensor 1 als Ergänzung zu dem Sub passen? Was ich so gelesen habe sollen die ja recht unkompliziert sein. Oder sollte ich da auf noch kleinere/bassschwächere Modelle gehen?

Gruß
Chris
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 11. Dez 2015, 23:59
Zensor 1 + Sub wuerde da sicherlich gut funktionieren und konnte man spaeter zu 5.1 aufrüsten wenn gewünscht. Ich hatte die Zensor 1 früher selbst und fand die prima. Am besten mal selbst probehoeren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Sound für 400-500?
theschalker am 09.04.2015  –  Letzte Antwort am 10.04.2015  –  4 Beiträge
Anlage für 400-500 ? (gerne gebrauchte Komponenten)
carcass123 am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  8 Beiträge
Suche gebrauchte Stereo LS für 50? :)
DiscoStu am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 24.04.2012  –  5 Beiträge
Erstes Stereo System 23m² Raum, 400-500?
KokosKeks am 19.08.2014  –  Letzte Antwort am 25.08.2014  –  8 Beiträge
stereo anlage für 400??
sikkl am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  2 Beiträge
Stereo Standboxen für 400?
wskkind am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  4 Beiträge
Stereo LS <400 wandnah
Lidi am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  7 Beiträge
Suche Vollverstärker + LS für ca. 400-500?
5amba am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  4 Beiträge
Verstärker für Infinty Kappa 400 bis 500? ?
Rafcast am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  5 Beiträge
Verstärker für 400-500 gesucht
LilaWolke am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  57 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Magnat
  • Yamaha
  • Nubert
  • ASW

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedahead666
  • Gesamtzahl an Themen1.345.699
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.197