Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer kennt den "Jolida Music Van" ???

+A -A
Autor
Beitrag
ZweiKanal-Fetischist
Stammgast
#1 erstellt: 14. Mrz 2006, 16:46
hallo liebe leute,

vielleicht habt ihr ja schon mitbekommen, dass ich seit einer weile auf der such nach einem neuen cd-player/vollverstärker-gespann bin...

was haltet ihr vom jolida music van?
wer kennt ihn?
verarbeitung?
klang?

mein fernöstlicher händler lobt das gerät in den höchsten tönen und ist der meinung, das gerät wurde auch wesentlich teurere gerät alt aussehen lassen...

als alternative zum jolida habe ich an den original cd-2008 mk2 gedacht...

so: was meint ihr??? in deutschland ist es schwer den jolida probe zu hören...

mfg

zweikanal-fetischist
Molle2
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Mrz 2006, 17:42
oder versuch mal den hier Jungson Moon Harbour CD-S2 TUBE HDCD Player,
musst ein bissl runterscrollen.
http://www.speakers-delight.de/Angebote/angebote.html
ZweiKanal-Fetischist
Stammgast
#3 erstellt: 15. Mrz 2006, 16:41
danke für den tip! die jungsons habe ich auch noch auf meiner rechnung!

sonst weiß keiner was zum jolida music van ???
prinzbasso
Stammgast
#4 erstellt: 15. Mrz 2006, 20:53
Hallo,

kann nur den Jungson gegen den Jolida JA100S vergleichen.
Den Jungson hab ich noch
Ok riesig waren die Unterschiede beim normalen CD-Betrieb nicht aber was Verarbeitung und Haptik angeht, ist der Jungson Sieger mit wirklich großem Abstand.
Der Jungson kingt mir bei normalen CD's etwas musikalischer.
In den Höhen ist er gaaaaaanz minimal zurückhaltender aber runder. Der Jolida wirkte hier etwas grobkörnig. Ich weiß hört sich seltsam an, aber ich empfinde das so. Andere würden es etwa fehlenden Fluß nennen, ist mir aber zu krass, da es wirklich nur ein minimaler Unterschied ist.
Wie gesagt bei normalen CD's kaum Unterschied aber bei HDCD Ja was da an Räumlichkeit rüber kommt wirklich ein Traum. Die Räumlichkeit ist auch bei CD etwas besser als beim Jolida.
Hatte vorher nen SACD-Spieler, und ich muß sagen, da fand ich den Unterschied zwischen CD und SACD nicht so groß.
Ok, it was not a trick it was a...
Außerdem spielt der Jungson doch in einer anderen Klasse. Würde das Gerät von einem der Großen angeboten, wäre es wohl das Spitzenmodell und irgendwo bei ca. 2 kEUR einzuordnen.
Klanglich soll der laut Aussage eines Bekannten sogar den Cayin CDT-17A in die Tasche stecken. Er hat wohl beide schon gehört, aber nicht direkt nebeneinander.
Aber einen Pferdefuß gibts leider doch und das ist die Qualitätskontrolle. Hier scheint Jungson doch einige Probleme zu haben, bzw hatte sie vor einem Jahr, als der Player raus kam.
Meiner steht etwas kippelig und zwischen den Liederndern ist am Anfang und am Ende jeder Pause ein leises Klicken zu hören. Ich nehme es mittlerweile kaum noch wahr.
Ich denke aber, daß letzteres bei den aktuellen Modellen behoben ist.
Scheinen wohl auch schon andere Versionen aufgetaucht zu sein, teilweise sind nur mit drei anstett vier Röhren verbaut. Klingen sollen die aber auch alle Phantastisch
Bin auf jeden Fall sehr glücklich mit dem Player und kann sagen: "Viel Player fürs Geld."

Tschö

Chilli
ZweiKanal-Fetischist
Stammgast
#5 erstellt: 16. Mrz 2006, 08:07
hallo prinzbasso,

vielen dank für deine ausführliche beschreibung!

haptik und verarbeitung sind für mich als material-fetischisten das a und o...

nach deiner aussage werde ich die player von jolida nun wohl endgültig unter den tisch fallen lassen! schon mehrmals habe ich stimmen gehört, die einen ähnlichen grundtenor aufweisen wie du ihn hast...

tja, dann heißt es wohl ab jetzt: ORIGINAL vs. JUNGSON

--- Fight!

Molle2
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Mrz 2006, 14:50
machen wir dir es noch etwas leichter,wenn du dir beide Player noch mal genau anschaust dann ist dir sicherlich aufgefallen das der Original einen gestrahlte Oberfläche und der Jungson eine bebürstete Oberfläche hat,sieht meines erachtens bedeutend edler aus.Aber letztendlich geschmackssache.
ZweiKanal-Fetischist
Stammgast
#7 erstellt: 17. Mrz 2006, 18:01
naja, kommt darauf an, wie mein zukünftiger vollverstärker aussieht...

gebürstet ist aber sicherlich nicht schlecht...
prinzbasso
Stammgast
#8 erstellt: 18. Mrz 2006, 13:02
Wie war das?

"Ein wunderschöner Pelz"
"Ja der muß jeden Tag gebürstet werden!"

Ach so lustiges Zitateraten war in nem anderen Fred...
ZweiKanal-Fetischist
Stammgast
#9 erstellt: 19. Mrz 2006, 13:35
Luke ich bin deine Mutter! (ist das jetzt so richtig...???)
prinzbasso
Stammgast
#10 erstellt: 19. Mrz 2006, 16:50
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neuer Tube-CDP Jolida music van alias Lua Cantilena?
romaman am 04.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  9 Beiträge
wer kennt/besitzt/verkauft Music Hall Trio? meinungen gesucht
musicalbert am 22.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  7 Beiträge
Bezugsquellen/Infos zu Jolida JD 100A
ziggy815 am 28.02.2004  –  Letzte Antwort am 28.02.2004  –  2 Beiträge
Wer kennt den Unison Unico ???
Boxtrot am 16.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2009  –  152 Beiträge
Kennt wer den NAD L70?
ortech am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  7 Beiträge
Wer kennt TERZIAN Kompaktlautsprecher?
jazzfusion am 07.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.08.2003  –  2 Beiträge
Wer kennt diesen Lautsprecher
raetschy am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  4 Beiträge
wer kennt TAWO?
dsr2 am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  4 Beiträge
wer kennt Vieta HiFi
florianz am 08.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  24 Beiträge
wer kennt den marantz sa 14 s2 ?
alexismaster am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.05.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Vincent

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedantschowi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.126