Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


!Werkstatt!

+A -A
Autor
Beitrag
slave.one
Stammgast
#1 erstellt: 16. Mrz 2006, 12:40
Hallo.

komme ausn carhifi sektor.
wir haben uns eine werkstatt angeschafft für autos bzw zum restaurieren von älteren schrottreifen mühlen.
es ist ein ex stall mit ca 12 meter breite und 30m länge.
davon kommen ca 60 m² weg für lackierbox und aufenthaltsraum.

beschallt soll nun der restbereich von ca 300m² mit einfachen stereo ht mt's und der aufenthaltsraum wird evtl eine kleine 4.1 anlage am pc bekommen.

preisvorstellung -> werkstatt
-> so günstig wie möglich!

preisvorstellung -> aufenthaltsraum
is schon fast fix mit der 4.1er evtl logitech

danke mfg masl!
slave.one
Stammgast
#2 erstellt: 17. Mrz 2006, 12:37
hmm keiner ne idee? es soll wirklich nix aufregendes sein!
evtl sogar nur tuner!

mfg masl
_axel_
Inventar
#3 erstellt: 17. Mrz 2006, 13:14
Hallo.
Ich stelle mir gerade vor, wenn ein Kunde zu Dir käme und sagte: "Hab'n Van und brauche Beschallung. So günstig wie möglich!".

Was würdest Du dem wohl sagen?

Gruß


[Beitrag von _axel_ am 17. Mrz 2006, 13:14 bearbeitet]
slave.one
Stammgast
#4 erstellt: 17. Mrz 2006, 14:22
ich würde ihm ein angebot machen! für das was er braucht und schauen das ich ihm die günstigsten artikel für eine einfache anlage ( die nicht besser sein müssen als eine werksanlage[in meinem fall]) zussammenstelle.

was eine box kostet + verkabelung headunit ob man einen verstärker benötigt etc etc
und wieviel boxen man ca braucht ich dachte an alle 4 meter eine box auf jeder seite...

bzgl. so günstig wie möglich: evtl kennt ja jemand kleine boxen für solcht ein vorhaben die relativ wenig kosten.

preisvorstellungen -> kA mach doch einen rahmen mit dem man zb auskommt!


mfg masl
Stullen-Andy
Inventar
#5 erstellt: 17. Mrz 2006, 14:29
also nimm n paat Auto LS und bau die in ne Kiste, dann na Auto Radio drann und gut ist !
zur Stromversorgung nimmste ne alte Batterie die an ein Billig Ladegerät angeschlossen ist !

watt soll ne 4.1 anlage in ner Schrauberhütte bringen, ausser verstauben !

und für deinen aufenthaltsraum sollte es nen Gettoblaster geben !


kannst natürlich auch ne Kombie aus Radio / AMP / CD von Accpuphase nehmen, und in der ganze hütte n paar JBL TI 5000 verteilen, nur das es na ca nem jahr alles von staub und dreck her schrott sein wird !

willst du da Arbeiten ( Flexen und schleifen ) oder auf m Sofa sitzen und zuhören ?
_axel_
Inventar
#6 erstellt: 17. Mrz 2006, 15:03

masl` schrieb:
für das was er braucht und schauen das ich ihm die günstigsten artikel für eine einfache anlage ( die nicht besser sein müssen als eine werksanlage[in meinem fall]) zussammenstelle.

Was braucht er denn? Mono? 2 LS? 4? Sub oder nicht?
Was ist "eine Werksanalage"? Es gibt (gab?) z.B. von VW "Alpha", "Beta" usw. bis zu einer Bose(?).
Was ist "eine Werksanalage" für eine Werkstatt?

Du verstehst? Alles reelle Möglichkeiten je nach Geldbeutel und Anspruch. Da liegen aber Dimensionen dazwischen.


masl` schrieb:
und wieviel boxen man ca braucht ich dachte an alle 4 meter eine box auf jeder seite...
preisvorstellungen -> kA mach doch einen rahmen mit dem man zb auskommt!

Was heißt denn "auskommt"?
Wie Laut soll es denn können? Wie satt soll es klingen?
Das geht von "irgendwelche ollen Chassis in Schuhkartons" bis "prof. Beschallung mit Subs und DSP".

Wenn ohne richtigen Bass sein darf, könntest Du z.B. mehrere Paar "JBL Control" nehmen. Verteilt angeschllosen an 2-3 (vielleicht gebrauche) Hifi-Vollverstärker (je nach Stabilität der Endstufe und gewünschter max-Lautstärke) ... fettich.
Quelle natürlich noch: Irgendein oller Tuner oder CDP wird sich ja vielleicht auftreiben lassen.

Oder vielleicht lieber sowas: http://www.thomann.de/de/the_box_pa12e_pabox.htm ? (Achtung: Stückpreis!)

Ansonsten könntest Du hier mal nach Thread zu Kneipenbeschallung u.ä. suchen.


[Beitrag von _axel_ am 17. Mrz 2006, 15:14 bearbeitet]
slave.one
Stammgast
#7 erstellt: 17. Mrz 2006, 15:28
öhm, erstens, wir haben strom

zweitens, es ist eine werkstatt. was braucht man in einer werkstatt? nichts aufregendes! nochmal es soll beschallt werden! und wie? naja habe ich schon geschrieben-> HT MT (kein sub!)


Was heißt denn "auskommt"?
Wie Laut soll es denn können? Wie satt soll es klingen?
Das geht von "irgendwelche ollen Chassis in Schuhkartons" bis "prof. Beschallung mit Subs und DSP".


^^ wenn ich schreibe so günstig wie möglich, und nur ht und mt bzw tmt dann wirds eher ein olles chassis sein! wie gesagt wir restaurieren alte autos wie 64er transit...
das ist eine hobby werkstatt. im aufenthaltsraum kommt deswegen die 4.1 weil wir dort öfter zussammensitzen um zu feiern.
und drausen auf 300 m² wird gearbeitet, da braucht man nur ein paar LS damit man radio hören kann!

danke mfg masl


edit: eine werksanlage in einem auto ist für mich die standart 13er mit ht bzw 16er, wos es grad etwas rausrauscht.


[Beitrag von slave.one am 17. Mrz 2006, 15:30 bearbeitet]
_axel_
Inventar
#8 erstellt: 17. Mrz 2006, 15:51
Kein Mensch kann wissen, was DU für eine Werkstatt für ausreichend hälst.
Glaubst Du wirklich, es gibt einen genormten Werkstatt-Beschallungs-Standard?
Auch bei der Einschränkung auf MT/HT bleibt da noch genug Spielraum.

Immerhin fragst Du in einem Hifi-Forum nach. Einem Ort, wo man sich tendenziell um höherwertige Wiedergabe kümmert. Und 'billig' ist wirklich relativ.
Wenn ich in der Werkstatt arbeiten würde, wäre ich bereit ein paar Euro mehr auszugeben, als absolutes Minimum. Schließlich würde ich mir das ständig anhören müssen.

Wenn es wirklich nur 'irgendwas' sein soll und das billich -> Gebrauchtkauf (irgendwas, was kein anderer will) oder das billgste aus'm Conrad-Katalog o.ä.

Gruß
slave.one
Stammgast
#9 erstellt: 17. Mrz 2006, 16:15
das ist schon klar! es soll nicht billig sondern günstig sein.

wie gesagt nur radio hauptsache man hört überall was.

mach doch mal nen/ein preis/angebot bevor wir hier um den brei herumreden!

was würdest du für eine werkstatt ausgeben und wie würde dein konzept aussehen!

mfg masl
_axel_
Inventar
#10 erstellt: 17. Mrz 2006, 17:00

masl` schrieb:
wie gesagt nur radio hauptsache man hört überall was.

Wenn wirklich nur Radio: Einfach ein paar Getto-Blaster? alle auf den gleiche Sender einstellen, fertig.

Wenn es eine 'Zentral-Anlage' sein soll, ist es fast egal, ob nur Radio oder auch CD: Die Hauptentscheidung ist bei LS+Amp zu fällen.
Einen Vorschlag habe ich gemacht: die JBLs + mehrere Vollverstärker (was man gerade günstig hinterhergeschmissen bekommt oder noch im Keller stehen hat, halt). Z.B. Pioneer A-109?
Z.B. 4 Paar JBL + 2 Pios -> rd. 650,- + Tuner für Neuware.
Da aber gemixt werden kann, könnte auch das eine oder andere Schnäppchen integiert werden, z.B. irgendein gebraucht-Marken-Amps für 50,-? Alte LS, die jemand noch zuhause rumstehen hat?
Oder einer der Amps ein Receiver?

Oder erstmal nur 3 Paar JBL und ein Pio + ein altes Autoradio mit Pre-Out (ach nee, das heißt heutzuage ja Headunit )? 1 LS-Paar ans Autoradio, die anderen an den Hifi-Amp ...

Oder, statt der JBLs, bassfähigere, einfache PA-LS. Je nach (Musik)Geschmack.

Vielleicht erstmal mit eher weniger als mehr LS+Amps anfangen und probieren, obs reicht. Wenn nicht, kann ja sehr leicht erweitert werden.

Die max.-Budget-Entscheidung kann Dir aber keiner abnehmen.


[Beitrag von _axel_ am 17. Mrz 2006, 17:07 bearbeitet]
EWU
Inventar
#11 erstellt: 17. Mrz 2006, 19:48
Hallo,
Audiosystem 6000 CD mit 10 Boxen gibt es neu bei Ford für 730 EUR.Dann noch einige meter Kabel, 5 Boxen auf die linke Seite, 5 Boxen auf die rechte Seite der Halle, 12 Volt Anschluß (Spannungswandler, Akku oder was weiß ich), kommt auf unter 1000 EUR.Fertig.

Gruß Uwe
_axel_
Inventar
#12 erstellt: 18. Mrz 2006, 15:28

EWU schrieb:
Audiosystem 6000 CD mit 10 Boxen gibt es neu bei Ford für 730 EUR.

Das ist doch wohl nicht Dein Ernst, oder?
Die 10 "Boxen" sind wohl eher 10 Lautsprecher, möglichweise sogar noch Hoch-/Mittel-/Tieftöner einzel gerechnet.
Die sollen frei 'schwebend' aufgehängt werden (free-air)?
So'n Quark.
EWU
Inventar
#13 erstellt: 19. Mrz 2006, 00:24
Hallo,
soll ich jetzt auch noch eine Bauanleitung geben, wie man 10 Lautsprecher in Kisten packt und an der Wand befestigt?

Gruß Uwe


[Beitrag von EWU am 19. Mrz 2006, 00:42 bearbeitet]
_axel_
Inventar
#14 erstellt: 19. Mrz 2006, 09:36

EWU schrieb:
soll ich jetzt auch noch eine Bauanleitung geben, wie man 10 Lautsprecher in Kisten packt und an der Wand befestigt?

Nö, danke.
Aber selbst mal angenommen, es sind wirklich 10 Fullrange-Kanäle: *)
Wo soll denn da der Vorteil ggü. einer konventionellen Lösung liegen, z.B. der von mir vorgeschlagenen?
Es ist teurer, mehr Arbeit und kaum besser klingend. Auch unpraktischer in der Bedienung und dazu noch unflexibler (Skalierung).
Gruß

*) = ... was ich noch nicht so recht glauben mag. Selbst in 6-7-sitzigen Autos werden doch nicht mehr als 6 benötigt. Meist wird Sub oder Center dabei sein; 2-Wege-Kompos werden auch gerne mal als 2 LS gezählt ...


[Beitrag von _axel_ am 19. Mrz 2006, 09:40 bearbeitet]
Stullen-Andy
Inventar
#15 erstellt: 19. Mrz 2006, 12:55
nimmste mal sowas

http://cgi.ebay.de/T...QQrdZ1QQcmdZViewItem

und die Boxen 4x

http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

die sollten den Raum ausreichend Beschallen !!
slave.one
Stammgast
#16 erstellt: 19. Mrz 2006, 20:16
thx^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Verteilanlage" für Werkstatt gesucht
c.blumenkohl am 08.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  4 Beiträge
Plattenspieler, Verstärker und Boxen für die Werkstatt
rummelten am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 10.11.2013  –  9 Beiträge
Günstiger gebrauchter Stereo-Receiver für Werkstatt
o.f.2003 am 01.09.2014  –  Letzte Antwort am 01.09.2014  –  2 Beiträge
Stereoradio für 80m² Werkstatt
cheynei am 17.11.2013  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Werkstatt bis 100 Euro
o.f.2003 am 05.09.2014  –  Letzte Antwort am 07.09.2014  –  4 Beiträge
Suche Anlage für Meine Werkstatt
Support_2206 am 19.10.2011  –  Letzte Antwort am 21.10.2011  –  9 Beiträge
Aufenthaltsraum beschallen - was brauch ich?
Dax88 am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  5 Beiträge
LS + Verstärker für 80qm Werkstatt-Halle
-MnMl- am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 06.10.2012  –  4 Beiträge
2 Lautsprecherpaare für Wandmontage in Werkstatt
EinMaLik am 08.10.2014  –  Letzte Antwort am 08.10.2014  –  17 Beiträge
Anlage für ca. 1000Euro
Rös am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.08.2007  –  51 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.096