Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Infinity kappa 9.2i ?

+A -A
Autor
Beitrag
hawaii17
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Apr 2006, 19:49
Hallo!
Ja, ich habe die Suche schon benutzt!
Ich möchte von euch bitte wissen, welcher Verstärker mit den Dingern klar kommt. Meine (2 Sony TA-N55E laufen las mono) nicht.(ist jetzt schon der Zweite Emit-R defekt). Wie sind eure Erfahrungen? Ich hatte ja die Denon POA-4400A ins Auge gefasst. Die wurden aber leider auch schon bemängelt. Welche Alternativen gibt es also? Bitte mit Preisangaben antworten.

MfG Timo B.
dexxtrose
Stammgast
#2 erstellt: 05. Apr 2006, 12:47
Ich finde den Thread leider auch nicht mehr.

Ich habe in dem Zusammenhang schon mal die NAD 216 Stereoendstufe empfohlen. Die taucht immer mal wieder gebraucht auf und ist einer der Preis-/Leistungsglücktreffer für die großen Kappas.

Neupreis war mal 650€. Sollten also für um 300€ zu kriegen sein.
aileena
Gesperrt
#3 erstellt: 05. Apr 2006, 21:46
Ich habe gute Erfahrungen mit mehreren Accuphase Verstärkern gemacht. Dazu noch die Pyramiden von Yamaha (B6?). Die liefen bei einem Freund. Da habe ich immer den Schimmer in die Augen bekommen. Diese Bühne, diese Lässigkeit... Leider weiß ich nicht mehr, welche Yamaha Vorstufe er betrieben hat.

Gruß Peter
andisharp
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Apr 2006, 21:53
Der Verstärker muss extrem laststabil sein, sonst wird das nichts, leider. Das geht aber arg in's Geld. Accuphase kann man sämtlich nicht gebrauchen. Am preiswertesten sind noch Endstufen von Parasound (ca. 1.000 Euro gebraucht), sonst Krell, ML oder ähnliches.

Wenn dein Emit-R sich laufend verabschiedet, dann liegt das aber eher an defekten Kondensatoren in der Weiche. Ich würde das mal überprüfen lassen.



[Beitrag von andisharp am 05. Apr 2006, 21:53 bearbeitet]
aileena
Gesperrt
#5 erstellt: 05. Apr 2006, 22:04
Das lass ich so nicht stehen. Meine beiden amps E 203 und 303 haben sich damals als akkurate und stabile Zuspieler erwiesen.
andisharp
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Apr 2006, 22:10
Sorry, aber das halte ich für extrem unwahrscheinlich. Den E303 hatte ich selbst und der ist nicht mal für eine Kappa 8 tauglich (der kleine sowieso nicht). Im Extendedmodus besteht zudem die Gefahr, dass der Verstäker abraucht. Klemm doch mal eine ordentliche Endstufe an die Kappas, du wirst sie nicht wiedererkennen.

Ich wollte das zuerst auch nicht glauben, bin aber eines besseren belehrt worden.

PS: Ich sehe gerade, du hast gar keine, woher willst du das dann eigentlich wissen? Die 9.2 hat übrigens ein Impedanzminimum von 1,6 Ohm, ähnlich einer alten Kappa 8.


[Beitrag von andisharp am 05. Apr 2006, 22:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
infinity kappa 9.2i erweiterung
niclaszimmer am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  8 Beiträge
Infinity Kappa 9.2i oder was vergleichbares
papierkorb8831 am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 06.03.2015  –  6 Beiträge
Infinity Kappa 9.2i 0der nicht ?
dascasi am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 15.09.2007  –  10 Beiträge
Verstärker für Infinity Kappa 9.2
Scriptum_06 am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 29.09.2008  –  2 Beiträge
Infinity Kappa 9.2i kaufen oder nicht?
rekal05 am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  4 Beiträge
Infinity Kappa 9.2 welcher Verstärker
Orange-Blade am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  56 Beiträge
Infinity 9.2i+Korsun/Dussun möglich?
Warumauchnicht am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  4 Beiträge
Welchen Verstärker für Infinity Kappa?
Infamaha am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  4 Beiträge
brauche neue lautsprecher infinity kappa 9.2i?
King_Karl am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  8 Beiträge
Infinity Kappa 9.2i mit Denon POA-2800?
Griffins500 am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 01.01.2016  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedBabeola
  • Gesamtzahl an Themen1.344.857
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.179