Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


brauche neue lautsprecher infinity kappa 9.2i?

+A -A
Autor
Beitrag
King_Karl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Okt 2007, 21:08
hallo ich habe vor ein paar monaten von einem bekannten günstig einen denon avr 2805 gekauft. im moment habe ich noch von teufel die m200 aber die reichen mir vom bass nicht und machen auch nicht so viel her! ich finde ein paar schöne standlautsprecher machen viel mehr her. die magnat vintage 770 finde ich vom aussehen hammer aber habe sie noch nie gehört und die zu bekommen ist auch nicht so einfach. die kappas bekommt man schon etwas leichter und ich finde die hören sich richtig gutan. die frage ist nur reicht der denon dafür und lohnt es sich noch so viel geld für 8-10 jahre lautsprecher aus zu geben? wenn ihr andere vorschläge habt ich bin über jeden rat dankbar!!!
wollte so ca. 2000€ ausgeben
incitatus
Inventar
#2 erstellt: 31. Okt 2007, 12:48
Soweit ich mich recht entsinne, sind die Kappas stromfressende Monster bei denen auch noch die Sicken wegbröseln. Vom Klang her gewiss nicht schlecht, jedoch hat die Entwicklung der Lautsprecher in den letzten 10 Jahren beachtliche Fortschritte gemacht.

Wenn Du also den AVR behalten willst (musst), so hör Die mal die KEF Q5 oder die T+A X1.1 an. Beides Modell mit jüngerer Technik, zur Zeit günstig zu haben und klanglich top.
King_Karl
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Okt 2007, 17:02
danke für deine antwort. werde ich mir auf jeden fall mal anhören! bin nur am zweifeln das die so ein bass wie die infinity haben? da ich erst mal keinen subwoofer haben möchte sollten die standlautsprecher schon sehr bass stark sein. die könnten ruhig größer sein, platz habe ich bald genug. würde auch 2500 € ausgeben wenn ich dann was wesentlich besseres bekommen würde.

gruß marcel
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Okt 2007, 17:42
Hi,

bzgl. der Kappas gibt´s hier im Klassiker-Forum jede Menge lesenswertes.

Als Alternative schlage ich die Canton Ergo RCA vor, noch erhältlich bei HiFi-Schluderbacher.

Die Ergos sind teilaktiv (Bass) und würden somit auch den Receiver entlasten. Der Bass reicht sehr tief hinab.

Wobei für 2500€ einiges an Alternativen auf dem Markt ist und Du nur bei ein paar HiFi-Händlern vor Ort in den Laden reinstolpern mußt um verschiedene Boxen vorgeführt zu bekommen.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 31. Okt 2007, 18:18 bearbeitet]
incitatus
Inventar
#5 erstellt: 01. Nov 2007, 13:59

King_Karl schrieb:
danke für deine antwort. werde ich mir auf jeden fall mal anhören! bin nur am zweifeln das die so ein bass wie die infinity haben? da ich erst mal keinen subwoofer haben möchte sollten die standlautsprecher schon sehr bass stark sein. die könnten ruhig größer sein, platz habe ich bald genug. würde auch 2500 € ausgeben wenn ich dann was wesentlich besseres bekommen würde.

gruß marcel


Mehr Bass als bei der TAL X1.1 wirst Du kaum finden. Einen Sub brauchst Du garantiert nicht. Hab es selbst ausprobiert und deshalb jetzt die 1.1 bei mir zuhause stehen.

EDIT: Geh doch mal zu einem Händler und hör Dir die Lautsprecher an. Unser Geschwafel kann nicht Dein Gehör erstzen!


[Beitrag von incitatus am 01. Nov 2007, 14:01 bearbeitet]
King_Karl
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Nov 2007, 16:33
hi
ich werde mir die auf jeden fall anhören, wenn der händler aus meiner umgebung die hat. kennt einer von euch gute hänler? komme aus hennef das ist in der nähe von bonn.

gruß marcel
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Nov 2007, 16:57
HiFi-Circle
HiFi-Linzbach
FME-HiFi
Johannes Krings
(verkauft Aktiv-Lautsprecher)

Im dem Fall noch zu empfehlen Saturn am Hansaring in Köln, die haben mehrere Hörräume.
Der Saturn im Huma-Park St. Augustin oder der im Kaufhof in Siegburg sind weniger zu empfehlen, die haben in Deinem Preissegment wenig bis gar keine Auswahl.

Gruß
Robert
King_Karl
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Nov 2007, 17:13
cool danke für deine schnelle antwort. werde mir nächste woche mal einen tag frei nehmen und zu ein paar händlern hin fahren. werde dann berichten was in die ängere auswahl kommt.
gruß marcel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Infinity Kappa 9.2i kaufen oder nicht?
rekal05 am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  4 Beiträge
Infinity Kappa 9.2i oder was vergleichbares
papierkorb8831 am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 06.03.2015  –  6 Beiträge
Infinity Kappa 9.2i mit Denon POA-2800?
Griffins500 am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 01.01.2016  –  23 Beiträge
infinity kappa 9.2i erweiterung
niclaszimmer am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  8 Beiträge
Verstärker für Infinity kappa 9.2i ?
hawaii17 am 03.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2006  –  6 Beiträge
Infinity Kappa 9.2i 0der nicht ?
dascasi am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 15.09.2007  –  10 Beiträge
Magnat Quantum 908 vs Kappa 9.2i
Kasperle2000 am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  39 Beiträge
Welche B&W Nautilus 804 vs Infinity Kappa 9.2i vs Dynaudio Contour 3.3 ?
beumont2 am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.12.2012  –  4 Beiträge
Infinity 9.2i+Korsun/Dussun möglich?
Warumauchnicht am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  4 Beiträge
Passende Endstufe für Infinity Kappa 8.2i
robindebour am 12.03.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Denon
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedCeldrig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.581
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.226