Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einbaulautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Schok~Riegelchen
Stammgast
#1 erstellt: 05. Apr 2006, 10:33
Hallo,

Ich suche ein paar gute Einbaulautsprecher für einen Raum vom 40 Quadratmetern. Es wird hauptsäclich Radio gehört und ab und zu CD. Trotzdem möchte ich ein gutes System haben. Verstärkeremphelung wäre auch nicht schlecht.

Preis für die LS höchsents 1000€ (Paar)
Preis für Verstärker höchsents 600€
d2mac
Stammgast
#2 erstellt: 05. Apr 2006, 10:51
Einbaulautsprecher sind im Heimbereich eher ungewöhnlich.
Die Sachen die es da gibt sind eher für Beschallung oder Spachdurchsagen geeignet, aber eher nicht für Hifi.
Wesentlich mehr in etwa passende Sachen gibt es im Car-hifi, auch sehr deutlich unter 1000.
Aber es gibt wohl nicht viele Leute die damit Erfahrungen zuhause gesammelt haben.
Als Verstärker dafür geht eigentlich jeder Hifi-Verstärker, einziges Problem könnte die Anzahl der gewünschen Lautsprecher sein (mehr als der Verstärker Kanäle hat?).
dertelekomiker
Inventar
#3 erstellt: 06. Apr 2006, 07:36
Es gibt schon auch Hifi-LS zum Einbau. Das diese bauartbedingt nicht mit ihren "echten" Brüdern und Schwestern mithalten können, ist klar. Dennoch kann man damit sicherlich ganz nette Kompromisse aus Klang und Optik erzielen, besonders wenn es, wie hier angefragt, wohl eher um Hintergrundbeschallung geht. Sinnvoll wäre es sicherlich, solche LS mit einem guten Subwoofer zu unterstützen. Bei offenen Systemen und der entsprechenden Wand kann man natürlich auch einiges über das Volumen des "Einbauschachtes" erreichen. Die LS sind meist nicht so teuer, da sie ja zum einem aus weniger Material bestehen und zum anderen meist auf der Chassis-Bestückung von 2-Wege Kompakt-LS der jeweiligen Hersteller basieren. Die Canton InWall 700 kostet z.B. im Netz ca. 320 EUR/Paar. Da ist dann bei einem Budget von max. 1000 EUR noch genug übrig, das man in einen guten Sub investieren kann.

Hier ein paar Beispiele:

http://www.canton.de/index.php?pg_id=19,19

http://www.kefaudio....cal/ci9000acetec.asp

http://www.magnat.de....asp?s=102&pl=1,%204

http://www.wharfedal...6de73e486c7d17d2b250

http://www.monitoraudio.de/products/cp/index.htm

Man kann die 1000 EUR sicher auch für die LS allein ausgeben:
http://www.bwspeaker...20In%20wall%20Series
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Einbaulautsprecher gesucht
Pixelfehler90 am 14.02.2016  –  Letzte Antwort am 14.02.2016  –  3 Beiträge
Einbaulautsprecher und Verstärker für Möbel
mojo2502 am 27.03.2015  –  Letzte Antwort am 29.03.2015  –  10 Beiträge
Einbaulautsprecher für Decke
nix66 am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  10 Beiträge
Einbaulautsprecher für den Dachüberstand
box10 am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  5 Beiträge
Kaufberatung für Einbaulautsprecher + Vollverstärker
Bert_Nozon am 20.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  5 Beiträge
Gutes system für den Preis?
Alexvsron am 04.01.2015  –  Letzte Antwort am 07.01.2015  –  8 Beiträge
Einbaulautsprecher mit max. 41mm Einbautiefe
Mrme2 am 23.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  2 Beiträge
Multiroom System / Einbaulautsprecher
axeon am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  3 Beiträge
LS-Paar für 120?
Maracuja05 am 18.11.2014  –  Letzte Antwort am 21.11.2014  –  24 Beiträge
Suche Einbaulautsprecher und Verstärker
fuxc am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedufish
  • Gesamtzahl an Themen1.345.957
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.428