Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einbaulautsprecher für Decke

+A -A
Autor
Beitrag
nix66
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Mrz 2011, 17:07
Hallo möchte mir im Wohnzimmer Raumgröße 35m² vier Deckenlautsprecher einbauen.
Das ganze möchte ich an eine Stereovollresiver anschliesen zusätzlich eventuel noch ein Paar Standboxen von Nubert .

Resiver dachte ich an einen von Yamaha bin aber offen für vorschläge.

Bitte um eure Hilfe und fachkenntnis vor allem welche Deckenlautsprecher preislich möchte ich für alle vier nicht mehr als 600 € ausgeben danke


[Beitrag von nix66 am 08. Mrz 2011, 17:08 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Mrz 2011, 17:42
Hi

Wie willst Du denn 4 bis 6 Lsp. an einen Stereo Verstärker/Receiver anschliessen?
Wie werden die Deckenlsp. verbaut, z.B. in einer abgehängten Gipsdecke oder wie?
hast Du den Verstärker/Receiver schon, oder muss das Gerät auch noch neu gekauft werden?

Was genau willst Du mit den Deckenlsp. bzw. den Standboxen erreichen?
Sind die Deckenlsp. nur zu Hinterfrundbeschallung gedacht oder Surround?

Wenn Du eine präzise Aussage haben möchtest, solltest du dich auch gezielter ausdrücken und mehr Infos geben.

Saludos
Glenn
nix66
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Mrz 2011, 18:08
Es ist eine abgehängten Gipsdecke in meiner naivität dachte ich die vier Lautsprecher mit klemmen an B und die Stand an A.
Bis jetzt ist noch nichts gekauft .
Deckenlaut für die nur mal so hören Musik stand für Hörgenuss kein Surround
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Mrz 2011, 18:46
Folgende Möglichkeit bestehen, wenn Du die Lsp. (Decke und Stand) nicht zusammen benutzt, also A+B gleichzeitig.

http://www.idealo.de...-8-52dvca2-jamo.html

Die Jamo haben zwei Hochtöner verbaut, werden Stereo angeschlossen und haben daher eine breite Abstrahlung, es reichen also 2 Stück zur Beschallung.
Die beiden 20cm Basstreiber sorgen für einen anständigen Tiefgang, durch ihre 8+8Ohm Impedanz kannst Du die beiden Lsp. paralell am Receiver anschliesen.

Als Receiver würde ich den Yamaha RX 797 (Auslaufmodell) oder den Nachfolger RS700 nehmen, beides sind in ihrer Preisklasse prima Geräte.
Durch ihre variable Loudness Funktion klingen die meisten Lsp. auch noch bei Zimmerlautstärke vollmundig, ohne einen zusätzlichen Subwoofer.

http://www.idealo.de..._-rx-797-yamaha.html
http://www.idealo.de..._-r-s700-yamaha.html

Was die Standlsp. betrifft, so solltest Du dich nicht auf Nubert versteifen, die Alternativen sind vielfältig, auch preislich.
Wichtig ist, das die lsp. zu deinem Geschmack (Hörgewohnheiten), Raum (Akustik) und der gewünschten Aufstellung passen.
Ohne genauere Angaben bzgl. des Budget´s, der Aufstellung und den Hörgewohnheiten sind Vorschläge wie ein Blick in die Kristallkugel.

Saludos
Glenn
nix66
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 08. Mrz 2011, 19:12
Vielen dank für deine mühen .
Zu den Standlautsprechern bevorzuge Rock und Pop .
Das Paar maximal 700 €
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Mrz 2011, 19:20
Bedenke das Du bei den Deckenlsp. etwa 400€ gespart hast, jeder Euro mehr (bis zu einer gewissen Summe) macht sich klanglich bemerkbar!

Mein Tipp, Klipsch RF63 für 990€ das Paar bei Hifi-Alt!

Der Lsp. bietet als Auslaufmodell ein sehr gutes PLV und beschallt locker große Räume auch ohne einen Subwoofer.
Der Klang ist dynamisch, ob Dir der Lsp. gefällt, kann natürlich nur ein Hörtest am besten in den eignen 4 Wänden klären.
Die Alternativen sind vielfältig, um eine Vorauswahl zu treffen, kannst Du natürlich auch zu einem gut sortierten Fachhändler gehen.

Saludos
Glenn
nix66
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 08. Mrz 2011, 19:56
Zitat @ GlennFresh
kannst Du natürlich auch zu einem gut sortierten Fachhändler gehen.


Da liegt mein Problem außer den üblichen verdächtigen wie Saturn und Blödmarkt ist bei uns (Saarbrücken) nicht viel .
Aber dein vorschlag wird stark in erwägung gezogen .
nix66
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 08. Mrz 2011, 20:01
Sehe gerade Hifi Alt ist gar nicht so weit weg da Fahr ich mal hin .
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 08. Mrz 2011, 20:02
Du kannst natürlich auch per Internet bestellen, dann hast Du 14 Tage Zeit um das Ganze bei nichtgefallen zurück zu senden!

Die Jamo Deckenlsp. sind für eine Beschallung perfekt geeignet und vollkommen ausreichend, außerdem stimmt der Preis.
Ähnliche Modelle gibt es noch von Magnat, die werden ihre Aufgabe ebenfalls gut erfüllen und sind sogar noch günstiger!

http://www.idealo.de...or-ic-82-magnat.html


nix66 schrieb:
Sehe gerade Hifi Alt ist gar nicht so weit weg da Fahr ich mal hin .


Gute Idee, dann bestell ihm einen schönen Gruß von mir, dort habe ich meine Lautsprecher auch gekauft!

Saludos
Glenn


[Beitrag von GlennFresh am 08. Mrz 2011, 20:04 bearbeitet]
nix66
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 08. Mrz 2011, 20:12
Mache ich doch gerne
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Deckenlautsprecher steuern
markusm1234567 am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  5 Beiträge
Passenden Verstärker für Deckenlautsprecher
schlaeger7 am 24.12.2015  –  Letzte Antwort am 26.12.2015  –  9 Beiträge
Deckenlautsprecher
steiner155 am 16.05.2013  –  Letzte Antwort am 16.05.2013  –  2 Beiträge
Deckenlautsprecher
Max19899 am 31.03.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  2 Beiträge
Bitte um Hilfe für Stereoanlage
kalle_kabeljau am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  3 Beiträge
Deckenlautsprecher / Umschalter
blackbruce am 11.06.2013  –  Letzte Antwort am 12.06.2013  –  8 Beiträge
Deckenlautsprecher Bad
Snewi am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  4 Beiträge
Welche Deckenlautsprecher? Problemchen
BumBumAnke am 28.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  6 Beiträge
Musikanlage deckenlautsprecher aux
bensonstyle am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  8 Beiträge
Kaufberatung für Einbaulautsprecher + Vollverstärker
Bert_Nozon am 20.05.2014  –  Letzte Antwort am 20.05.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedcenocuecue
  • Gesamtzahl an Themen1.345.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.948