Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


was haltet ihr von diesen Boxen für 40 euro?

+A -A
Autor
Beitrag
SuiGeneris
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Apr 2006, 22:06
Hallo!

....ich muss gleich vorweg sagen, dass ich mich mit HiFi überhaupt nicht auskenne, deswegen bin ich ja hier und hoffe auf eure Mithilfe!

Ich habe diese Boxen im Auge:
http://www.real.de/c...=27715&objectMore=83

....meint ihr, für das Geld bekommt man hier auch eine gute Leistung?

...danke schonmal im Voraus!
ta
Inventar
#2 erstellt: 18. Apr 2006, 22:19
Für den Preis sehen sie äußerlich schon mal gut aus.

39 Euro Paarpreis?!
Wahnsinn was inzwischen alle möglich ist.

Wenn das tatsächlich ne HT-Kalotte ist und ein sauberer 2einhalb Wege Baßreflex... nicht übel für ne 20- Euro-Box.

Allerdings werden die Chassis natürlich das billigste vom billigen sein, genau wie die Kalotte...

Gegenklopfen wär sicher auch hilfreich, um zu checken wie dick und steif das Gehäuse ist.
Wenns das halbwegs der Fall ist, könnte man die Teile evtl mit einer gescheiten Weiche aufmotzen...

Auch ein Bild des Anschlußterminals, sowie das gewicht hätte IMHO eine gewisse Aussagekraft.

Ansonsten müßte man sichs natürlich mal anhören. Aber wenn nicht totaler Mist gebaut wurde könnten sie ihr Geld durchaus Wert sein, IMHO.

Allerdings fangen gescheite Standboxen frühestens ab dem 20-fachen Paarpreis an, in der Größe eher das 30-Fache - IMHO.... Da kann man dann wirklich guten Klang erwarten! You'll get what you pay for... Für diese Real-Boxen aber wär mir mein Wohnzimmer zu schade! *g* Ernsthaftes Musikhören? Hm.

Aber für den Partykeller...?


[Beitrag von ta am 18. Apr 2006, 22:27 bearbeitet]
Purplecoupe
Stammgast
#3 erstellt: 18. Apr 2006, 22:42
Das kommt immer drauf an was du mit den Boxen machen willst
Zum lockeren Musik hören reichen die aus
Aber haltbar sind die nicht und somit auch nicht großartig belastbar (von wegen Partykeller)

Klanglich müsste man die mal hören
Optisch sieht vieles auf Foto besser aus (bestes Beispiel: Pamela Anderson) Zu nahe dran gehen ist verboten
Wenn du wenig Ansprüche hast dann würde ich mir die holen

Gruß Nico
Compu-Doc
Inventar
#4 erstellt: 18. Apr 2006, 22:50
Tag ta,.........das Statement eines Hellsehers,eines Propheten,oder eines Anit-real-Isten?

@ Suigeneris:
1. You only get what you pay 4!!!

2. Kauf die Boxen,höre sie Dir zu hause an,entscheide.

Wenn's "akustische Mülleimer" sind,bring die Boxen zurück und erzähle dem Verkäufer "einen vom Pferd",z.B.,starkes Klirren einer Box bei 8kHz,oder Wackelkontakt.

Oder Du klärst im Vorfeld,ob Du die Teile-kurzfristig- originalverpackt zurückgeben kannst.

Selbst real-märkte verliernen ungern seriöse und ehrliche Kunden.

..........viel Erfolg,der 8)Compu-Doc

PS :prost.......welcome to the club!
mamü
Inventar
#5 erstellt: 19. Apr 2006, 05:00
In den 39 Euro muss ja auch noch eine Gewinnspanne drin sein und dann überleg, was dann noch für das Material, Herstellung und evtl. Entwicklung übrigbleibt. Kann das was Vernünftiges sein?

Gruß, Marc
S.P.S.
Inventar
#6 erstellt: 19. Apr 2006, 06:27

In den 39 Euro muss ja auch noch eine Gewinnspanne drin sein


Viele Geschäfte benutzen solche Angebote als Lockvogel und verdienen oft nicht wirklich daran sondern machen teilweise sogar Verlust.
Wie z.B. Aldi bei den ersten PCs.


Denoch würde ich lieber die Finger davon lassen und mir lieber ein paar Gebrauchte zulegen.

jopiman
Stammgast
#7 erstellt: 19. Apr 2006, 06:36
die gabs vorn paar wochen mal bei uns im famila. sahen eigentlich ganz ordentlich aus. das heißt in der 40er euro klasse hätte ich sie nicht eingestuft. ich mein jetzt nur vom optischen aber wie dinger klingen kann ich mir schon richtig vorstellen.

vor 3 jahren hatte ich mir mal ausm conrad 2 standls gekauft für 50 euro das paar(raveland). die waren einfach nur zum kotzen. total dumpfer klang und jede box klang unterschiedlich. wahrscheinlich wirklich überall das schlechteste genommen. hätte mich nich gewundert wenn noch jede box unterschiedlich ausgesehen hätte. damit mein ich das überall unterschiedliche tieftöner und mitteltöner eingebaut wären. wer weiß vllt irgendwo auf der straße gefunden oder die firma hat ein kleinen ausflug aufm schrottplatz gemacht und die mitarbeiter durften nach verschiedenen tönern suchen.
Janophibu
Stammgast
#8 erstellt: 19. Apr 2006, 10:03
http://img91.imageshack.us/img91/404/ls190beech2zt.jpg

2-Wege Stereo Standlautsprecher
2x 12,7cm Tieftöner
1x 2,54cm Hochtöner
maximale Musikspitzenleistung 120 Watt
Impendanz: 4 Ohm
Empfindlichkeit: 87 +/- 3 dB
Frequenz: 45Hz ~ 20KHz
Maße (B x T x H):
180mm x 280mm x 850mm
Gewicht: 8,30 kg
Farbe: buche
ta
Inventar
#9 erstellt: 19. Apr 2006, 11:00
wie lustig, meine kompakten NuWave 35 sind schwerer!
und eine breitere Schallwand haben sie auch.

Nur 85cm sind die Real hoch?! Geschickt fotografiert, mit dem Lichteinfall hätte ich sie für "ausgewachsene" Standboxen gehalten, aber es sind nur halbhohe...

Ich kann mir auch vorstellen wie sie klingen, allerdings dürfte es viel billiger nicht gehen.
Roland04
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 19. Apr 2006, 11:03
hallo
davon halte ich absolut nichts , was soll da für den kurs verbaut sein
SuiGeneris
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 19. Apr 2006, 14:08
also danke schon mal für die vielen Antworten!


.....ich würde die Dinger vielleicht an meine PC anschließen wollen.

Gute Klangqualität wär mir schon wichtig, aber ich will halt ncih viel ausgeben und nehme dafür natürlich auch Klang-Einbußen in Kauf. .....und ob man (/ich :D) die allerletzten Klang-Feinheiten nun so sehr wahrnimmt weiß ich ja auch nciht.. (gerade wenn man nicht den Vergleich hat..! ^^)

Ich tendiere dazu die Dinger mit einem eingeräumten Rücktrittsrech zu kaufen, sprich vom Verkäufer zusichern zu lassen, dass ich es bei nicht-Gefallen zurück geben kann...! :-|
Compu-Doc
Inventar
#12 erstellt: 19. Apr 2006, 18:01
Meine Rede,dann kann nichts schiefgehen mit der Rückgabe!!!
ruedi01
Gesperrt
#13 erstellt: 19. Apr 2006, 18:06
...was soll man dazu sagen?!?

Allemal besser als das übliche Sub-/Satangebot zum gleichen Preis sollten sie schon sein. Ich denke viel falsch kann man da nicht machen. Außer man hat übertriebene Ansprüche.

Gruß

RD
zwittius
Inventar
#14 erstellt: 19. Apr 2006, 21:31
was mir noch auffällt ist diese plastikgitterchen im BR-rohr...damit wahrscheinlich nichts reinfällt oder jemand reinfässt..

das pfeift bestimmt wie sau

ne weiche hat das teil auch nicht genau wie die ganzen anderen klassenkameraden von CAT,raveland oder mccrypt.

die durfte ich bei freunden alle mal inspizieren

EIN kondensator vor dem hochtöner als "hochwertige und mit selektierten bauteilen bestückte weiche"


und bei einem paar aiwa-boxen war der superhochtöner eine atrappe


so viel dazu


grüße
Manu
albray
Inventar
#15 erstellt: 20. Apr 2006, 01:46
Was willst du für 40€ erwarten? Für das Geld sind die sicher OK. Aber hast du einen Verstärker?
SuiGeneris
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 20. Apr 2006, 03:26

Dennis88 schrieb:
Was willst du für 40€ erwarten? Für das Geld sind die sicher OK. Aber hast du einen Verstärker?

nee. .....brauch ich den?!? ^^ ...hab keine Ahnung von sowas, reicht es nciht, wenn ich die Dingern an den PC schließe?
mamü
Inventar
#17 erstellt: 20. Apr 2006, 05:15

SuiGeneris schrieb:

nee. .....brauch ich den?!? ^^ ...hab keine Ahnung von sowas, reicht es nciht, wenn ich die Dingern an den PC schließe?



Ohhhhhhh nein.


Muss man auf sowas antworten?

Gelscht
Gelöscht
#18 erstellt: 20. Apr 2006, 05:25
das sind die richtigen für den deutschen Musikgeschmack

" Grup Tekkan " usw.
björn486
Stammgast
#19 erstellt: 20. Apr 2006, 05:26
ich tus einfach mal,



sound karte vom pc mit chinch ausgängen richtig ?




bei ner halbwegs vernünftigen box haste hinten solche (nicht unbedint von hama ) anschlußterminals, bei der real wahrscheinlich etwas zum klemmen.


in das anschlußterminal der box kommen lautsprecherkabel (wie die aussehen müsstest du ja wissen )

in den ausgang deiner sound-karte kommt ein chinchkabel welches zum verstärker geht, vom verstärker aus kannst du dann mitm lautsprecherkabel zur box

aber von sound-karte direkt zum (passiven) lautsprecher is nich


btw. ich denke für deine zwecke/ansprüche reichen die lautsprecher


[Beitrag von björn486 am 20. Apr 2006, 05:34 bearbeitet]
Wiesonik
Inventar
#20 erstellt: 20. Apr 2006, 06:39
....dann müssen wir ja nur noch einen Verstärker für 20€ finden
sakly
Inventar
#21 erstellt: 20. Apr 2006, 06:59
Janophibu
Stammgast
#22 erstellt: 20. Apr 2006, 10:19




mamü
Inventar
#23 erstellt: 20. Apr 2006, 10:32
Nette Bildchen.



Gruß
doominator
Stammgast
#24 erstellt: 20. Apr 2006, 10:48
Klanglich halten diese Sperrholzkisten bestimmt mit den meisten Kofferradios und Aiwa oder JVC Microanlagen mit. Mit Musik hat das aber wenig zu tun. Die Musik räumlich und tonal halbwegs originalgetreu wiederzugeben ist damit einfach nicht möglich. Das muss man wissen und dann kann man sich die Dinger hinstellen. Zum Mitträllern oder Erkennen von Liedern reichts.

Gruß,
doominator
bearmann
Inventar
#25 erstellt: 20. Apr 2006, 11:32
Schonmal dran gedacht - wenn du die sowieso an den PC anschließen willst (heimische MP3-Sammlung und Spiele) - dir für die ~70€ (Verstärker + Boxen) einen vernünftigen Kopfhörer zu kaufen?

"Laut" kannste damit auch hören, aber klanglich wird der einige Ligen drüber spielen...

MFG
bearmann
Insomniac
Stammgast
#26 erstellt: 20. Apr 2006, 12:18
...und es gibt keine Beschwerden von den Nachbarn!
Ich stimme bearmann total zu. Hol dir lieber anständige Kopfhörer oder vielleicht auch ein gutes 2.1 Soundsystem für den PC.

Diese Lautsprecher an sich sind ja schon...sagen wir mal Geschmackssache und wenn du dann (natürlich) auch am AMP sparst möcht ich mir das Ergebnis gar net vorstelln. Ich bin sicherlich keine "Hi-Fi-Koryphäe" aber ich denke dass ich das so weit schon beurteilen kann. Wie gesagt lieber Kopfhörer oder PC-Boxen.

http://www.amazon.de.../303-6895989-1022615

Das hab ich zu Haus stehn und da kann man echt net meckern. Die haben es vielleicht mit dem Bass zu gut gemeint. Aber sonst gut.

Ist vielleicht wert mal drüber nachzudenken...
albray
Inventar
#27 erstellt: 20. Apr 2006, 12:37
Oder du sparst noch was und holst dir was Gebrauchtes, aber auch da beginnt es erst ab so 200€. Haste aber auch Dauer mehr von.

Oder halt die Kopfhörervariante von bearmann. Aber ob das das Richtige ist
Ich schätze mal er will auch mal den Bass spüren oder andere spüren lassen (wenn das mit den LS überhaupt möglich ist )

Oder was Aktives von Behringer oder so
Insomniac
Stammgast
#28 erstellt: 20. Apr 2006, 13:16
Wenn er den Bass spüren möchte dann kann er mit diesen LS bestimmt nix anfangen. Möcht ich wetten. Wenn man soo ein begrenztes Budget hat dann muss man halt auch bereit sein seine Ansprüche runterzuschrauben. Is nun mal so! So n ordentlicher Kopfhörer kann auch schon was schönes sein.

Oder halt PC-Lautsprecher. Dazu noch ne ordentliche Soundkarte (wenn es der Geldbeutel zulässt) und dann würd ich sagen dass das schon mal besser is als der komische Rotz von Real...
Würd ICH zu raten.
Janophibu
Stammgast
#29 erstellt: 20. Apr 2006, 13:48


Das wäre eine gute Möglichkeit für den PC. Das Preis-Leistungsverhältnis ist bei Teufel sehr gut.
Insomniac
Stammgast
#30 erstellt: 21. Apr 2006, 09:19
Sieht nach was aus...nicht schlecht.
Auf jeden Fall besser als 40€ LS von Real.
zwittius
Inventar
#31 erstellt: 21. Apr 2006, 09:33
ich kann das logitech Z3 empfehlen (das neue heißt glaube ich Z4)

klingt für PC-boxen erstaunlich gut und der bass ist für die größe sehr stark!




grüße
Manu
doominator
Stammgast
#32 erstellt: 21. Apr 2006, 10:18
Oh Gott, bitte kein Logidreck... Dann schon lieber Teufelszeug.
dertelekomiker
Inventar
#33 erstellt: 21. Apr 2006, 10:39
Ich würde mal noch aktive Nahfeldmonitore ins Rennen schicken. Behringer, aber auch z.B. Yamaha haben da ein sehr ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis.

http://www.thomann.d...hfeldmonitore&oa=pra
zwittius
Inventar
#34 erstellt: 21. Apr 2006, 10:44
doominator hast du schonmal das Z3 gehört?



grüße
Manu
Insomniac
Stammgast
#35 erstellt: 21. Apr 2006, 13:16
also ich habs ja auch zu hause stehen. ich kann mich da echt net beklagen. die sats machen auch nen guten eindruck sind ziemlich schwer und der subwoofer is n bissl heftig aber im grunde passt das scho.
die aktiven monitore machen allerdings auch nen guten eindruck auf mich. ich denk mal dass die auch sehr viel ausgewogener sein werden als z-3 von logitech. z-3 is natürlich auch günstiger zu haben...ich würd mal sagen dass das ganz stark geschmacksache is.
zwittius
Inventar
#36 erstellt: 21. Apr 2006, 13:54
ja der woofer steht bei meinen brüdern auch auf dem niedrigsten und wummert trotzdem fast nen tick zu laut
darkman71
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 21. Apr 2006, 18:40
Für 40 Euro würde ich mein Glück versuchen. Wahrscheinlich ist dieser LS selbst als Party LS nicht zu gebrauchen.

Bei einer Ebay Versteigerung kann man vielleicht noch Plusgeschäft machen.
Toni78
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 22. Apr 2006, 08:23
Also für den PC werden die dicke langen... brauchst aber wie schon geschrieben einen Verstärker...kann ja ruhig was billiges sein, wenn ich mal das übliche Verhältnis Boxen/Verstärker (1/3) rechne dann kauf dir nen Verstärker für rund 14 EUR

Hatte selbst damals als kleiner Junge schon recht viele Billigsysteme in meinem Zimmer... naja war keine Kunst die zu überlasten, kein LSP hatte länger als 4 Monate ohne Defekt eines Treibers ausgehalten. Aber wie gesagt, für den PC ist das schon in Ordnung.
Janophibu
Stammgast
#39 erstellt: 22. Apr 2006, 09:53
Ich denke, dass das Teufel Set aber besser geeignet ist als ein Billig Verstärker mit den Billig Lautsprechern vom Real. Wenn er Pech hat, dann holt er sich mit dem Verstärker am Pc eine Brummschleife.
Das Teufel Set ist für den PC konzipiert und zumindestens der Subwoofer dürfte, was die Pegelfestigkeit betrifft, den kleinen Stands bei weitem überlegen sein. Die Fernbedienung dürfte auch praktisch sein. Und wenn ich das mit dem USB richtig verstanden habe, spart man sich auch noch die Soundkarte im PC.
Würde ich mir noch einmal überlegen.
Mo_2004
Stammgast
#40 erstellt: 22. Apr 2006, 18:07
halt stopp kaufe dir lieber gleich aktivboxen die du an die soundkarte anschliessen kannt.das hat den vorteil das du dir den verstärker sparen kannst.


z.b. die hier würden sich in deiner preisklasse anbieten:

http://cgi.ebay.de/B...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/J...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/J...QQrdZ1QQcmdZViewItem


gruss
Gammelfleisch
Neuling
#41 erstellt: 22. Apr 2006, 20:01

SuiGeneris schrieb:


Gute Klangqualität wär mir schon wichtig, aber ich will halt ncih viel ausgeben und nehme dafür natürlich auch Klang-Einbußen in Kauf. .....und ob man (/ich :D) die allerletzten Klang-Feinheiten nun so sehr wahrnimmt weiß ich ja auch nciht.. (gerade wenn man nicht den Vergleich hat..! ^^)

:-|


Allerletzte Klang-Feinheiten? Sag mal was rauchst denn Du?
Zwischen Klang und Geschepper kann man auch noch als Fast-Gehörloser unterscheiden. Kauf Dir für 40 Euro ein paar PC-Lautsprecher (nicht BOXEN) und du hast mehr davon und ausserdem Platz gespart.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was haltet ihr von den Boxen?
hio am 23.02.2008  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  5 Beiträge
Was haltet ihr von Orbid-Sound Boxen?
frank500 am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2004  –  8 Beiträge
was haltet ihr davon?
Hollywood600 am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 21.11.2009  –  2 Beiträge
Was haltet ihr von dieser Kombi?
Rossi.T am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  4 Beiträge
Was haltet ihr von Bose ??
ein_neuer am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  28 Beiträge
Was haltet Ihr davon?
BrokenSystem1993 am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  11 Beiträge
Was haltet Ihr von...
Blue_Man am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  9 Beiträge
was haltet ihr von.
bademeisterpaule am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  3 Beiträge
Was haltet ihr von diesen Komponenten ?
michiLS am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.12.2010  –  21 Beiträge
was haltet ihr von magnat motion 1000
marfmeister am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 90 )
  • Neuestes Mitgliedhififreakzo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.291
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.568