Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe bei Kompaktanlagenkauf

+A -A
Autor
Beitrag
sato
Neuling
#1 erstellt: 21. Mai 2006, 17:05
Hallo!

Ich will mir in nächster Zeit eine Kompaktanlage als Ergänzung kaufen. Hab hier eine kleine Liste von Geräten zusammengestellt, die infrage kämen:

Yamaha Pianocraft E 400 oder E 700
Philips MCD 708
Teac Reference 300er Serie oder CR 225
Denon DM 33
Onkyo CS 320

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir den ein oder anderen Tipp geben könntet, was meinen Kauf etwas erleichtern würde.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß
HighEnderik
Inventar
#2 erstellt: 22. Mai 2006, 11:33
Hi! Also mein tipp wäre die Yamaha E400. Ich hab alle bis auf die Phillips schon gehört. Die E-400 find ich ist am besten Verarbeitet und klingt für meinen Geschmack auch am besten. Wenn du nicht auf den DVD Spieler der 700er angewiesen bist würde ich diese aus der Liste nehmen. Die Anschlüsse der Lautsprecher sind absulut billig verarbeitet!!!




Henrik
sato
Neuling
#3 erstellt: 24. Mai 2006, 18:48
Hallo Henrik.

Erst mal vielen Dank für deine Antwort. Ich habe ja eigentlich immer mehr zur E400 tendiert, bin aber durch einige Tests von "Audio" und "Hifi Test" doch wieder davon abgekommen.

Ich kenne mich nicht wirklich aus, aber die Yamaha scheint nicht mehr taufrisch zu sein. Außerdem haben die Teac CR-H 225, die Denon DM 33 und (zu meinem Erstaunen) die Onkyo CS-220 bei den oben genannten Zeitschriften sehr gut abgeschnitten und das in nicht lange zurück liegenden Tests.

Im Moment tendiere ich daher eher zur Teac.

Vielleicht könnte mich ja jemand darin bestärken oder mich davon abbringen .

Noch ein paar Infos zu meiner Bude: Der zu beschallende Raum ist ca. 25 m² groß. Ich höre meist nicht übermäßig laut, aber auch nicht leise. Musikrichtung: Hard Rock und Jazz

Beste Grüße

Rolf
sato
Neuling
#4 erstellt: 26. Mai 2006, 13:22
O.K., nennt mich wechselmütig, aber jetzt habe ich mich auf Denon eingeschossen. Die Frage ist jetzt nur noch, ob eine

Denon Dm 33 neu oder
Denon D 100 gebraucht oder
Denon D 110 gebraucht oder
Denon 250er gebraucht.

Seid so nett, und helft mir bei dieser Entscheidung.

Gruß
HighEnderik
Inventar
#5 erstellt: 26. Mai 2006, 20:47
Nimm die neue 33er!




Henrik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage Philips MCD 708 ja/nein?
Hantinio am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  5 Beiträge
Kompaktanlagenkauf
Angrod am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  4 Beiträge
teac cr-h 100 oder yamaha pianocraft?
christianxxx am 20.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  3 Beiträge
Yamaha Pianocraft E 320, E 730 oder Kenwood K511
nestaglenn am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  5 Beiträge
Yamaha Pianocraft E 700
zzztwister am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  2 Beiträge
Denon, Teac oder Yamaha?
Michi_2 am 12.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  14 Beiträge
Yamaha PIANOCRAFT E320 B oder Teac Teac CR-H 225
nichtswisser am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  3 Beiträge
Yamaha Pianocraft 320 oder Onkyo CS 525?
Larry72 am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  3 Beiträge
Denon M37 oder TEAC CR-H 226
JochenHH am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  4 Beiträge
Tipp: Onkyo CS 320 oder CS 220 ?
bundy007 am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.02.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips
  • Teac
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.153