Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


W&M Audio Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
Totenlicht
Stammgast
#1 erstellt: 14. Jun 2006, 14:28
Moin Forum,



kann mir jemand der Anwesenden zufällig etwas über Produkte bzw. die Firma W&M Audio selbst erzählen?

Ich könnte günstig an das Lautsprecherkabel LS-01 selbigen Herstellers herankommen das mir von der Anfaßqualität erst einmal sehr gut gefällt.

Klangliche Vorteile erhoffe ich (als Kabel-Nichthörer) mir sowieso nicht, aber ich fänd es praktisch, ein schönes, konfektioniertes Kabel verweden zu können anstatt bei Umbauten ständig die losen Adern neu verdrillen zu müssen. Außerdem sind meine jetzigen (gratis) Kabel etwas kurz.


Schon einmal danke und Grüße aus Elbflorenz


Das Licht
Mas_Teringo
Inventar
#2 erstellt: 14. Jun 2006, 23:33
Wenn klangliche Aspekte wegfallen und haptische von dir schon als gut beurteilt wurden, bleiben doch nur noch optische Aspekte übrig, um eine Kaufentscheidung zu treffen und ob Dir die Optik gefällt, kannst Du nur selbst entscheiden.
Totenlicht
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jun 2006, 10:21

Mas_Teringo schrieb:
Wenn klangliche Aspekte wegfallen und haptische von dir schon als gut beurteilt wurden, bleiben doch nur noch optische Aspekte übrig, um eine Kaufentscheidung zu treffen und ob Dir die Optik gefällt, kannst Du nur selbst entscheiden.


Da hst du natürlich recht. Ich hätte mich jedoch gefreut, wenn sich ein paar User gefunden hätten, die ebenfalls Produkte dieses Herstellers verwenden und eventuell Aussagen zu ihren Erfahrungen (meinetwegen auch mit eventuellen Klangbeeinflussungen) machen können. Mir geht's einfach nur um den Austausch, weniger umd die Entscheidung selbst, und da sind mit alle Meinungen willkommen.
Mas_Teringo
Inventar
#4 erstellt: 15. Jun 2006, 15:07
Da Kabel in aller Regel keine Garantiefälle werden, wird es zum Service keine Meinungen geben.
Ebenso werden Kabel meist ohne Kommunikation gekauft. Ersteigerung, Bezahlung, Lieferung, Ende.

Somit beschränken sich die Erfahrungen auf den Einsatz.
Die Anschlüsse sehen nicht so aus, als ob sie herausfallen und die Kabel nicht so, als würden sie zerfallen wenn man sie anfässt. Daher sollte der reine Einsatz der Kabel passen (auch wenn mir diese "Schraub-Dir-Deinen-Anschluss-dran" Geschichte gar nicht gefällt, da schon wieder ein unnützer Übergangswiderstand mehr). Also auch hier keine neuen Erkenntnisse.

Klanglich äußere ich mich mal nicht, denn 1. habe ich keine Erfahrungen mit W&M und 2. ist das hier immer ein nerviges Thema. Überragend werden sie wohl aber nicht sein und verschlechtern werden sie die Anlage mit Beipackstrippen sicher auch nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Audio Chinch Kabel
@drian am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2009  –  3 Beiträge
Kabel?
ocu73 am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  8 Beiträge
Kabel zu Kette? Was lohnt?
Mr.Antz am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  14 Beiträge
Nubert LS-Kabel / Cinch-Kabel - Erfahrungen?
katlow am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  3 Beiträge
10Mtr.m LS-Kabel, aber welches
Niko-RT am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  2 Beiträge
...das richtige LS-Kabel...
rick2k am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  66 Beiträge
LS-Kabel
Halvar am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  8 Beiträge
Kabel
Jetfire am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  4 Beiträge
Welche KABEL brauch ich ??
fussballfan am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  8 Beiträge
M-Audio Studiophile
Öli00 am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.799
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.190