Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kabel zu Kette? Was lohnt?

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Antz
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Okt 2005, 12:48
Hallo,

Meine Kette umfasst

B&W Dm601 s2
Nad C320 Bee
Nad C521 Bee

Das erscheint mir so bisher alles ganz sinnig.
Der HiFi Laden wo ich die NADs her habe hat mir ein Angebot über Kabel gemacht :

2* Lautsprecherkabel 5M
1* Cinchkabel 60cm

Für 250€.

Lohnt es bei diesen Komponenten die ja gerade einmal 1100€ kosten 250€ in Kabel zu investieren?
Zusätzlich war der Verkäufer nicht gerade sehr seriös, er erzählte etwas von Molekülen die alle in eine RIchtung geglättet wären, dass ist aber physikalischer Humbug!

Ein Molekül glätten oder ausrichten, so etwas ist unmöglich!

Also, was glaubt ihr wie viel sollte ich in Kabel investieren? Und wo bekäme ich die im Internet günstig?

Vielen Dank im Vorraus!
Simon

P.s. : Die SuFu hat mich kaum weitergebracht , weil es mir vorallem um die preisliche Relation Kette/Kabel geht!
Manfred_Kaufmann
Inventar
#2 erstellt: 22. Okt 2005, 13:09
Nimm Standardstrippen mit vernünftigen Steckern z.B. Oehlbach etc. und gib das gesparte Geld für CDs aus

Grüße aus M.
M.
LaVeguero
Inventar
#3 erstellt: 22. Okt 2005, 13:35
Oehlbach NF 1 als Cinchverbindung und ein solides 4mm² für 2-4 Euro pro Meter wird reichen.


[Beitrag von LaVeguero am 22. Okt 2005, 13:35 bearbeitet]
lolking
Inventar
#4 erstellt: 22. Okt 2005, 13:47
Und meide in Zukunft besser diesen Händler...

Wer solchen Blödsinn verzapft gehört gestreckt und gevierteilt! Moleküle in eine Richtung glätten... Wer kann sowas ernsthaft behaupten?

Und vor allem würde mich interessieren wo es in einem Kupfer- bzw. Silberkabel Molekülbindeungen geben soll.

Wenn ich im Chemieunterricht damals aufgepasst habe glaube ich behaupten zu können, dass Molekülbindungen nur zwischen einem oder mehreren Nichtmetallen auftreten oder?


[Beitrag von lolking am 22. Okt 2005, 13:53 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Okt 2005, 16:21
oh... ausrichtungserscheinungen gibt es tat in der physik.

verschiedene stoffe reagieren unterschiedlich auf felder, hier eine oberflächliche zusammenfassung:

http://www.uni-duisburg.de/FB9/WET/pewet/V6_PO98.pdf

das zeug als verkaufsargument für 250 euro strippen zu nehmen... andererseits, wenn man als verkäufer mit solchen argumenten die strippen für den preis los wird.... solche leistungen darf man auch nicht kleinreden.
chris30
Stammgast
#6 erstellt: 22. Okt 2005, 18:57
Hallo Simon, frag deinen Händler doch, ob er die Kabel (& vielleicht noch ein paar mehr) für ein paar Tage ausleiht, dann kannst Du begründet entscheiden, ob sich der Mehrpreis für dich lohnt oder nicht.
Kannst Du etwas zu den Kabeln sagen? Marke, Typ, etc.? Vergleiche mit Online-Shops sind mitunter auch hilfreich, siehe hier: http://www.dienadel.de/. Dort kannst du auch nachschauen, welche Preise genommen werden.
Gruß Chris
Andi78549*
Inventar
#7 erstellt: 22. Okt 2005, 20:02
Nimm blos nicht diese Kabel für 250 €... Ich würde es alles so lassen wie es ist, selbst bessere Stecker sind rausgeworfenes Geld, das liegt außerhalb des Hörizonts, wenn es überhaupt was bringt. Was etwas bringt ist die optimale Aufstellung deiner (sehr guten) Lautsprecher, sowie das Verbessern der Raumakustik. Kauf dir für das Geld CDs und einen schönen Teppich für deinen Hörraum.
lolking
Inventar
#8 erstellt: 23. Okt 2005, 10:17
Für das Geld sind sogar locker sehr gute Lautsprecherständer drin, was sicherlich das 100-fache des teuren Kabels an Klanggewinn bringt!
sound67-again
Gesperrt
#9 erstellt: 23. Okt 2005, 11:16
Ich würde auch ein vernünftig abgeschirmtes Kabel wie Oehlbach NF 1 oder das nächsthöherwertige nehmen. Nicht, weil sich dadurch der Klang im Vergleich zur Beipackstrippe nennenswert verbessert, sondern einfach wegen der besseren Abschirmung.

Sieht auch besser aus.

Gruß, Thomas
Danzig
Inventar
#10 erstellt: 25. Okt 2005, 11:28
guck ma da www.viablue.de

super verarbeitet
optik und haptik super

unkaputtbar im normalen gebrauch....
lolking
Inventar
#11 erstellt: 25. Okt 2005, 17:40
Ohh ja, die sind ja soooo preiswert...

Nur damit klingt eine Anlage wie sie klingen soll! Und das für nur 127€ für 1,5 Meter. Der absolute Wahnsinn!
*Ironiemodus aus*
Andi78549*
Inventar
#12 erstellt: 26. Okt 2005, 18:19
Ich zitiere:


ViaBlue SC-2 Silver-Series Lautsprecherkabel haben echte Versilberungen der Litzen sowie einen speziellen Silber/Kupfer-Mix für eine druckvolle Betonung des Bassbereiches. Die Kabelenden sind mit sauerstoffarmen sowie vergoldeten OFC Kupfer-Aderendhülsen vercrimpt. Darauf passend sind die echtvergoldeten Lautsprechersteckverbindungen der ViaBlue TS-Serie montiert.

SC-2 Lautsprecherkabel klingen transparent, räumlich und brillieren luftig im Höhenbereich. Saubere Tiefen und Bässe runden das Klangbild homogen ab. Technisch werden alle Frequenzbereiche sauber, realistisch und linear dargestellt und abgebildet.


Ich würde jedem von einem Kauf dieser Produkte abraten.
martin
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 26. Okt 2005, 18:32
Auch gut:


Die Basis-Einbrennzeit der SC-2 Lautsprecherkabel beträgt ca. 18-20 Stunden, die vollständige Einbrennzeit beträgt ca. 38-40 Stunden. (Angaben sind temperatur- und ortsabhänig)


@Mr.Antz


Die SuFu hat mich kaum weitergebracht , weil es mir vorallem um die preisliche Relation Kette/Kabel geht


Vergiss das leere Krämerseelengeschwätz. Ein Kabel macht an einer 99 EUR Anlage das gleiche wie an einer 100.000 EUR Anlage.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 27. Okt 2005, 06:03
... den strom leiten?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NF-Kabel für meine Kette.
waschbär21 am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  12 Beiträge
Lohnt sich neuer Player an meiner Kette deutlich ?
DerGraaf am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  19 Beiträge
Neue Hifi Kette
mike1986 am 20.11.2014  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  32 Beiträge
Kabel?
ocu73 am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  8 Beiträge
Boxen für meine Kette?
japanmann am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  8 Beiträge
CDP Welche Preisklasse lohnt sich?
Knudsen am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  34 Beiträge
Was haltet ihr von dieser Stereo Kette?
Henkel am 26.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  2 Beiträge
Neuer Verstärker - was passt in diese Kette?
Monolith am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  9 Beiträge
Ideen für eine "deutsche" Kette?
cmkrz am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  16 Beiträge
was für ein kabel?
am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedalex1027
  • Gesamtzahl an Themen1.345.679
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.852