Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musikserverlösung für 1 Familienhaus

+A -A
Autor
Beitrag
finisher
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Sep 2006, 12:59
Hallo,
trotz dass ich mich nun seit ein paar Tagen in eurem tollen Forum eingelesen habe, muss ich nun doch eine (?) Frage stellen:

Ich möchte gerne in meinem 1 Familienhaus Musik in verschiedene Räume (Wohnzimmer, Küche, Bad, 3 Kinderzimmer) streamen, und zwar ohne PC!
Anfangs der Recherche stiess ich natürlich auf den Hifidelio und dessen Artverwandte, dann aber auch auf die Sonos-Lösung, welche mir sehr gut gefallen würde, wenn da nicht das Problem wäre, dass ich von den Clients keinen Zugriff auf den Server habe. Da ist Streit unter den Kids um den 459-€uro-Controller vorprogrammiert. Da sähe ich Böses auf mich zukommen!! Vorteilhaft wäre bei Sonos aber natürlich die Möglichkeit in einem Netzwerk über die Steckdose, einen Client von einem Zimmer ins andere zu tragen.
Also doch wieder zurück zum Hifidelio? Der ermöglicht ja wohl Zugriff über die clients, so dass jeder seine eigene Musik abrufen kann, auch gleichzeitig.
Zu den Clients gibt es schon diverse Meinungen, aber welcher wäre wirklich zu empfehlen?
Oder geht es auch einfacher:
NAS-Platte in Netzwerk einbinden, freigeben und die Clients darauf zugreifen lassen? Die Platte würde "gefüttert" über den PC. Welche Platten und Clients wären denn hier zu empfehlen? Ist das überhaupt praktikabel?
Sorry, das Thema ist ziemlich neu für mich, aber mich ärgert mittlerweile das ewige CD-Durchsuchen sehr.
Es wurde bestimmt alles schon mal hier beantwortet, aber im Moment sehe ich wohl vor lauter Wald die Bäume nicht mehr.
Also, schon mal sehr vielen Dank im voraus

Claus
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 14. Sep 2006, 16:52
Moin , Moin

schau dir mal dieses nette Teil an:

http://www.mwaudio.d..._{EOL}&categoryId=17

Gruß von der Ostsee
Bärchen
finisher
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Sep 2006, 06:07
Hi,
danke für deinen Vorschlag.
Aber so wie ich das sehe, kann das Teil nur auf PC`s oder Mac`s zugreifen, bzw. auf eine im Netz freigegebene HD.
Gibt es auch die Möglichkeit Clients anzuschließen, von denen aus auf die interne HD zugegriffen werden kann?

Claus
blackjack2002
Stammgast
#4 erstellt: 15. Sep 2006, 10:00
Servus.

Von Yamaha schon die MusicCast Serie (MCX..) angesehen ??

Grüße
Blackjack2002
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für die 1. Anlage
jives am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  19 Beiträge
Suche Verstärker für Opus2-1
patruot am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  5 Beiträge
1 Paar LS für Balkon
moeping am 26.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  7 Beiträge
Boxen für Mission Cyrus 1
lucky-luke70 am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 15.04.2011  –  6 Beiträge
Verstärker für Dali Zensor 1
bitkid am 04.10.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2013  –  26 Beiträge
Sub für Dali Zensor 1
Wai am 22.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  13 Beiträge
Komponenten für Dali Zensor 1
Maurice_J. am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 09.04.2013  –  25 Beiträge
Welchen Vollverstärker für Vota 1?
MarioZ92 am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  16 Beiträge
Für Universum Pyramide 1 ein Verstärker
Araton am 21.08.2003  –  Letzte Antwort am 25.08.2003  –  24 Beiträge
Welcher Verstärker für Lynx A 1?
DarkRevenge am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 04.09.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.918
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.012