Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


was für ein kabel?

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 19. Sep 2006, 13:10
hi,
da ich zur zeit noch das normale mitgelieferte audio kabel von meinem nad c521bee benutze und gehört habe, das ein besseres kabel auch einen deutlichen klang unterschied bieten würde, wollte ich mal fragen ob sich ein neues kabel wirklich lohnt und wenn ja was für eins? auch gerne konkrete namen

gruss
soundfield
Stammgast
#2 erstellt: 19. Sep 2006, 20:17
Schau mal hier: KLICK MICH!

EIgentlich kannst du fast alle, nicht zu billigen Kabel kaufen.
Meiner Meinung nach sind bei dem Kabelkauf keine besonderen Methoden erforderlich.
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 19. Sep 2006, 20:27

blackout schrieb:
...das normale mitgelieferte audio kabel von meinem nad c521bee benutze

Welchen Querschnitt hat dieses? Welche Lautsprecher verwendest du und wie lang müssen die Kabel sein?

Mehr als rund 10 Euro pro Meter zu zahlen ist Unsinn, wenn manche findige Geschäftemacher auch gerne anderes behaupten.


[Beitrag von Amperlite am 20. Sep 2006, 19:11 bearbeitet]
LaVeguero
Inventar
#4 erstellt: 19. Sep 2006, 23:21

blackout schrieb:
...und gehört habe, das ein besseres kabel auch einen deutlichen klang unterschied bieten würde...


Hi!

Ich konnte keinen Unterschied zwischen 15 Euro Cinch-Kabel und jenem für 120 Euro hören. Etwas aus der Liga Monitor Patmos oder Oehlabch NF-1 sollte demnach locker reichen. Schaut passabel aus, ist geschirmt und mechanisch gut gebaut.
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 20. Sep 2006, 18:58
also das kabel müsste nicht länger als 50cm sein...und bei den boxen handelt es sich um die aegis evo one von ae.
Amperlite
Inventar
#6 erstellt: 20. Sep 2006, 19:19
Ach, jetzt geht mir ein Licht auf. Du sprichst von Cinchkabeln, ich von Lautsprecherkabeln.

Wenn du was für die Optik tun willst, könntest du das Clicktronik vom Reichelt nehmen.
Könnte ggf etwas unempfindlicher gegen Störungen sein.
Klanglich wohl dasselbe, wie auch jedes andere Kabel, das nicht absichtlich "verpfuscht" ist.
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 23. Sep 2006, 10:04
soundfield
Stammgast
#8 erstellt: 23. Sep 2006, 10:16
Ich habe auch Goldkabel cinchkabel und zwar die:

http://www.dienadel....014.1139164555,0.htm

Ich bin super damit zufrieden.
Ich denke aber, dass die von dir vorgeschlagenen Kabel minimal besser sein werden.
Auf jeden Fall sehen sie besser aus.
Amperlite
Inventar
#9 erstellt: 23. Sep 2006, 13:04
Beides noch im Rahmen, wenn man nicht gerade 12 Stück braucht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was für ein Subwoofer kabel ?
Kwietsche3 am 30.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.05.2004  –  3 Beiträge
Bi-Wire!!! ABER WAS FÜR KABEL?
NomenEstOmen am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  6 Beiträge
Kabel
yeti71 am 05.09.2013  –  Letzte Antwort am 06.09.2013  –  12 Beiträge
Kabel
Jetfire am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  4 Beiträge
Kabel?
ocu73 am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  8 Beiträge
Kabel zu Kette? Was lohnt?
Mr.Antz am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  14 Beiträge
Tuner für ans Kabel gesucht
TheViperMan am 12.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  5 Beiträge
NF-Kabel für meine Kette.
waschbär21 am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  12 Beiträge
Cinch Kabel ?!
Totenlicht am 11.07.2004  –  Letzte Antwort am 11.07.2004  –  10 Beiträge
LS-Kabel, NF-Kabel für 200 Euro noch seriös?
johem am 18.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2011  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedgewitterziege
  • Gesamtzahl an Themen1.345.138
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.948