Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
yeti71
Stammgast
#1 erstellt: 05. Sep 2013, 13:27
Hallo,

weiß nicht ob das hier richtig liegt, wenn falsch bitte das Thema verschieben.

Hat jeman einen guten Tipp für Lautsprecherkabel ? Welcher Hersteller bietet ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und wo kann man diese beziehen ?

Vielen Dank
elchupacabre
Inventar
#2 erstellt: 05. Sep 2013, 13:28
einfach kaufen, am besten Vollkupfer, Hersteller egal

Internet, lokaler Handel usw...
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 05. Sep 2013, 13:43
Hallo,

wenn es dir nicht um gute Optik oder Haptik geht, nimm das billigste Kabel das Du im Inet, auf dem Flohmarkt oder im örtlichen Handel finden kannst. Mit einem 2x2,5 bist Du in den meisten Fällen auf der sicheren Seite.

Gruß
Bärchen
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 05. Sep 2013, 17:41
Derzeit bevorzuge ich das folgende Kabel:

Cordial CLS 225 BK

http://www.thomann.de/de/cordial_cls_225_sw.htm


[Beitrag von Tywin am 05. Sep 2013, 17:43 bearbeitet]
yeti71
Stammgast
#5 erstellt: 06. Sep 2013, 06:12
Danke erst einmal für die schnellen Antworten

Als Fazit nehme ich mit, dass es keine hörbahren Unterschiede in den Kabeln gibt und es im Grunde auf die Optik ankommt

Viele Grüße...
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 06. Sep 2013, 06:30
Ganz genau.

Schönen Gruß
Georg
yeti71
Stammgast
#7 erstellt: 06. Sep 2013, 09:15
Eine Rückfrage hätte ich noch, hat jemand vielleicht einen Tipp, wie bzw. womit man mehrere Kabel auf dem Boden unterbringen kann ?

Es gibt ja eine Art Kabelschläuche, in denen mehrere Kabel rein passen, die habe ich bisher aber nur in grau gesehen.

Viele Grüße...
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 06. Sep 2013, 09:21

Als Fazit nehme ich mit, dass es keine hörbahren Unterschiede in den Kabeln gibt und es im Grunde auf die Optik ankommt


Hier schon mal Hilfe w/der Optik:

http://www.hardwarel...herkabel-333894.html

Mit einem schönen Kabel welches was hermacht, hört man doch gleich viel lieber.

Beispiel für Geflechtschlauch:

http://www.techflex.org/index.php?page=categorie&cat=61


[Beitrag von Tywin am 06. Sep 2013, 09:24 bearbeitet]
boep
Inventar
#9 erstellt: 06. Sep 2013, 09:23
Einen hörbaren Unterschied kannst du höchstens mit dem Querschnitt herbeiführen. Mit 1,5mm² - 4mm² (je nach Leitungslänge) bist du auf der sicheren Seite. Auch solltest du auf sauerstofffreien OFC Kupfer achten.

Ich hab gute Erfahrungen mit den Oehlbach Kabeln von der Rolle gemacht. Diese bieten ein gutes P/L Verhältnis. Gibts bei Amazon.

- Kupfer läuft mit der Zeit nicht an, wie bei vielen minderwertigen Kabeln.
- Isolierung ist schön weich und flexibel, auch nach Jahren.
RocknRollCowboy
Inventar
#10 erstellt: 06. Sep 2013, 09:37

Es gibt ja eine Art Kabelschläuche, in denen mehrere Kabel rein passen, die habe ich bisher aber nur in grau gesehen.


Meinst Du sowas oder einen Gewebeschlauch um das Kabel herum?

Schönen Gruß
Georg
yeti71
Stammgast
#11 erstellt: 06. Sep 2013, 09:57
Mhh...hab mich vielleicht nicht deutlich genug ausgedrückt

Ich meinte so eine Art Gewebeschlauch - @RockRollCowboy, danke für den link. Ein Kabelkanal ist auch nicht schlecht aber ich muss hier Lautsprecher, HDMI, Optisch und zwei Netzkabel unterbringen, Ich denke da würde der Kabelkanal recht groß werden.

Danke nochmal für das schnelle feedback
baerchen.aus.hl
Inventar
#12 erstellt: 06. Sep 2013, 13:11

yeti71 (Beitrag #7) schrieb:
Eine Rückfrage hätte ich noch, hat jemand vielleicht einen Tipp, wie bzw. womit man mehrere Kabel auf dem Boden unterbringen kann ?

Es gibt ja eine Art Kabelschläuche, in denen mehrere Kabel rein passen, die habe ich bisher aber nur in grau gesehen.

Viele Grüße...


Da gibt es mehrere Möglichkeiten. In der Elektroabteilung des Baumarktes finden sich so genannte flexible Leerrohre z.T. auch in rot und schwarz. Auch im Bürobedarfshandel gibt es solche Schläuche. Ferner gibt es starre Kabelbrücken, Fußleisten mit integrierten Kabelkanal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecherkabel?
Uppi am 19.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.05.2006  –  6 Beiträge
suche gutes lautsprecherkabel
Monsterdiscohell am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  23 Beiträge
Rundes Lautsprecherkabel >= 2x1,5
Daywalker77 am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  4 Beiträge
Suche Lautsprecher und Verstärker; Gutes Preis-Leistungsverhältnis
Jacky13 am 11.05.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2008  –  3 Beiträge
Kompaktanlage Tipp
*mil* am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  2 Beiträge
DAC für Daheim mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis
euphoria am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  4 Beiträge
SACD Player - welcher bietet bestes Preis- / Leistungsverhältnis bis 500 Euro
lukas.loki am 10.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  6 Beiträge
Selbstbausatz mit bestmöglichem Preis/Leistungsverhältnis
loerchi am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  4 Beiträge
Welches Lautsprecherkabel?
Fuxster am 17.04.2003  –  Letzte Antwort am 17.04.2003  –  7 Beiträge
preis/leistungsverhältnis dieses sets
sebhofer am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitglieddoriano
  • Gesamtzahl an Themen1.345.689
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.016