unterschiedliche Impedanz?

+A -A
Autor
Beitrag
jochn
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Nov 2006, 11:33
Ein ebay-Angebot

Folgende Kombination
Lautsprecher(2 Stück): 500W RMS 8 Ohm
Endstufe: 2x356W an 4 Ohm

Steck ich an diese Endstufe die Lautsprecher an, kriegt ja jeder Lautsprecher nur 178W ab!is ja viel zu wenig!?

vlt. kennt sich ja wer besser aus(wird sicher so sein )
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 09. Nov 2006, 12:40
Hallo jochn . . . und Herzlich Willkommen hier !

Ich denke ( behaupte ) einfach mal, daß alle Leistungsangaben der Geräte mit Vorsicht zu genießen sind, da Spitzenleistungen.
Entscheidender sind die Dauer- / Sinusleistungen.

Außerdem : was willst Du mit 2 * 178 Watt beschallen ?
Wird ja ein Mordslärm, wenn Du diese Leistung wirklich ausnutzt.

Es gibt sicherlich Geräte mit nur halber Leistungsangabe - sind aber "genauso laut".

Schreibe doch mal Folgendes hier rein :

- Artikelnummern von ebay
- in welchem Raum ( Größe ) willst Du hören ?
- welche Art von Musik ?
- Deine speziellen Hörgewohnheiten ?

Gruß
jochn
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Nov 2006, 14:04
Hi!

Ja das mit den Watt-Angaben ist immer so eine Sache - das hab ich schon gemerkt

Artikelnummer wäre 260047673997, wobei ich das mit den Impedanzen komisch finde :/
Alternativ wäre: 260050460067, 260048447954...kann ich 2 drausmachen und woanders hinstellen

Frage ist halt ob die gegebenen Endstufen dazupassen!

Zu beschallende Räume wären mein Zimmer, das nicht allzugroß ist...tipp mal auf 15-20m²
Musikmäßig steh ich auf Metal und Folk Rock
Bass bzw. etwas Schalldruck sind mir wichtig, weil mit Subwoofern hab ich schlechte Erfahrungen gemacht!

mfg
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 10. Nov 2006, 12:38
was willst du mit ner Pseudo-PA-Anlage auf 15-20m² ???

wenn du nur lärm haben willst, greif zu - wenn du wert auf klangqualität legst kauf dir gescheites HiFi Equipment und nicht so Kirmesboxenschrott.
Golog
Inventar
#5 erstellt: 10. Nov 2006, 16:25
Also rein von den technischen Angaben ist das kein Problem die Boxen an die Endstufen anzuschließen.
Aber ich schließe mich da ernie-c an. Laß die finger davon, das ist der allerletzte schrott. Jeder gute 50Watt Verstärker spielt diese Pseudo-1000Watt-Kombi in Grund und Boden, Klanglich als auch Lautstärkemäßig.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche passende Endstufe für 3 Ohm Lautsprecher!
Hendrik_B. am 14.07.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  9 Beiträge
4-8 Ohm Lautsprecher an 6-16 Ohm Verstärker?
Stacl am 16.03.2015  –  Letzte Antwort am 16.03.2015  –  18 Beiträge
Welche 4 Ohm Lautsprecher?
maybedoo am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  8 Beiträge
endstufe
gudy am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  14 Beiträge
Kombination passend? Lautsprecher noch gesucht
MCM2002 am 01.07.2014  –  Letzte Antwort am 02.07.2014  –  5 Beiträge
Problem bei Lautsprecher-Verstärker-Kombination
Phlex90 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  7 Beiträge
Lautsprecher mit verschiedene Impedanz auf einem Verstärker
oriental am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 07.11.2003  –  4 Beiträge
4-Ohm-LS an 8-Ohm-Amp
Flottertje am 19.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  8 Beiträge
Suche Endstufe Verstärker 40 Watt 4 Ohm
Reflex100 am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  7 Beiträge
Welche Lautsprecher zum NAD 214
HRSLVRFT am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.604 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedZardoZ01
  • Gesamtzahl an Themen1.412.244
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.885.969

Hersteller in diesem Thread Widget schließen