Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche 4 Ohm Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
maybedoo
Neuling
#1 erstellt: 26. Jun 2008, 20:33
Hallo Hifi-Forum,

ich habe eine kurze Frage. Mein Dad hat sich einen Verstäker von Skytec gekauft der Boxen mit 4 Ohm Impendanz benötigt. Jetzt hat er das Problem, dass er überhaupt keine Boxen mit 4 ohm findet. Kennt einer von euch gute Boxen dafür und wo man sie in Deutschland bekommen kann? Selbst bei Ebay gibt es nur 8 Ohm Boxen.

Vielen Dank für eure Hilfe!


Gruß May
roger23
Stammgast
#2 erstellt: 26. Jun 2008, 20:40
Der Verstärker _braucht_ tatsächlich 4-Ohm-Boxen? Zum einen - ich könnte mir vorstellen, dass das Angebot tatsächlich zurückgeht - die meisten AVR mögen lieber Boxen mit 6, besser 8 Ohm.

Zum anderen - da die 4 Ohm mehr oder weniger nur ein Richtwert sind und sich die meisten Verstärker nicht schwertun, Lautsprecher mit höherer Impedanz anzusprechen, müsste es schon sehr merkwürdig sein, wenn es bei 4-Ohm-LS Probleme gibt. Naja, im schlimmsten Fall halbiert sich die maximal mögliche Ausgangsleistung, aber das ist eher so relevant wie die Maximalgeschwindigkeit eines 300 - PS - Autos.

- Roger
maybedoo
Neuling
#3 erstellt: 26. Jun 2008, 21:22
Danke für die rasche Antwort, aber würde trotzdem gern wissen ob es überhaupt einen Hersteller für 4 Ohm Boxen noch gibt?

Gruß

May
AudioTrip
Stammgast
#4 erstellt: 26. Jun 2008, 22:17
Schau mal bei quadral oder elac!

Die günstige QUINTAS Serie könnte was für den
Verstärker sein.
armindercherusker
Inventar
#5 erstellt: 27. Jun 2008, 07:53
Hallo maybedoo !

Die meisten Hersteller geben heute an : 4 bis 8 Ohm

Daher hilft meist nur, sich den Impedanzverlauf wirklich anzusehen.

Andererseits ist es relativ egal, da die Verstärker der letzten ca. 10-15 Jahre kein Problem damit haben.

Außerdem : eine höhere Impedanz der LS ist ja nicht schädlich.

Und für die "erzielbare Lautstärke" ist ja eher der Wirkungsgrad / die Empfindlichkeit ausschlaggebend.

Gruß
langsam
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 27. Jun 2008, 08:00
Eine höhere Impedanz schadet auf keinen Fall. Niedrige Werte können gefährlich für den Verstärker werden (Kurzschluss bzw. falls vorhanden Sicherung ).
Außerdem ist der Impedanzverlauf frequenzabhängig und niemals gerade und es gibt noch einen Toleranzbereich von 20%, d.h. bei einer 4 Ohm Box darf die minimale Impedanz 3,2 Ohm betragen.

Gruß, l
Hifi-Tom
Inventar
#7 erstellt: 27. Jun 2008, 13:39

ich habe eine kurze Frage. Mein Dad hat sich einen Verstäker von Skytec gekauft der Boxen mit 4 Ohm Impendanz benötigt. Jetzt hat er das Problem, dass er überhaupt keine Boxen mit 4 ohm findet. Kennt einer von euch gute Boxen dafür und wo man sie in Deutschland bekommen kann? Selbst bei Ebay gibt es nur 8 Ohm Boxen.


Je höer die Impedanz der Boxen um so leichter sind sie anzutreiben. Jeder Verstärker der 4 Ohm Boxen antreiben kann pakt 8 Ohm um so leichter. Du kannst also faktisch jeden Lautsprecher an den Verstärker klemmen, so er genügend Leistung hat um diese adekuat zu betreiben.
maybedoo
Neuling
#8 erstellt: 27. Jun 2008, 17:09
Super vielen Dank für die schnellen Antworten. Mein Dad ist jetzt beruhigt und sucht freudig welche :D!

Dankeschön


Gruß

May
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Naim Nait3 welche Lautsprecher (4/8 Ohm)
Speckman_de am 22.05.2016  –  Letzte Antwort am 22.05.2016  –  3 Beiträge
welche lautsprecher wären passent ?
powerlift1234 am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  5 Beiträge
Welche Welche Lautsprecher für Yamaha Receiver ?
flipp2 am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  5 Beiträge
Lautsprecher
Meenzerin am 07.05.2011  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  14 Beiträge
Welche Lautsprecher zum NAD 214
HRSLVRFT am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  8 Beiträge
Welche Lautsprecher zu Mini-Verstärker
235711prim am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  4 Beiträge
Suche Verstärker für 4 Boxen (mit jeweils 4 Ohm) !
Tanker_2005 am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher ?
gaste am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher ?
Kaiser5165 am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher
ckecker am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.08.2008  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.939
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.011