Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Teufel System 5 THX Select, washällt ihr davon?

+A -A
Autor
Beitrag
peter_m16
Stammgast
#1 erstellt: 12. Nov 2006, 21:53
hi leute,
also ich möchte jetzt einige monate von meinem ausbildungsgehalt sparen und mir wahrscheinlich das System 5 von Teufel kaufen.
ich habe einen Harman/Kardon HK 3380 (Sereo)
Möchte mir aber später noch den passenden Karman/Kardon für das System kaufen.
Bin auch am überlegen ob ich mir das System als Stereo System kaufe,doch das lohnt sich nicht weil das ganze System jetzt 1149 € kostet statt früher 1850€.
jetzt nun die frage ?? ist das ok oder nicht?
schließlich ist das das kleinste THX System der welt und das einzige bzw. der ersten wo der subwoofer eine lizenz für THX bekamm obwohl es ja nur ein Tieftönner ist.
Jungs und Mädels ich zähle auf euch!
was sag ihr dazu?????
stereotom
Stammgast
#2 erstellt: 13. Nov 2006, 14:55
Hallo Bass Freak 18!

Ein schon oft und sehr kontrovers diskutiertes Thema.
Wenn Du die Suchfunktion bemühst wirst du viele verschiedene Meinungen zum System 5 von Teufel finden.
Das THX-Siegel ist sicherlich kein Nachteil, überbewerten würde ich es aber nicht.
Es gibt viele Systeme die auch ohne sehr gut spielen.
Ich besitze das System 5 seit ca. Februar und für Heimkino ist es meiner Meinung nach schon sehr gut geeignet und seinen Preis meiner Meinung nach allemal wert.
Sicherlich eignet es sich auch für die Wiedergabe von Musik. Wenn man allerdings recht hohe Ansprüche an die Wiedergabe hat muss man dabei aber auch ein wenig achtgeben.
Die jederzeit sehr verständliche Wiedergabe der Sprache bei Filmen kann bei der Wiedergabe von Musik auch schon mal ins eher analytische gehen und eine gewisse Härte zeigen.
Auch bei der Aufstellung des Subwoofers sollte eine Aufstellung des Tieftöners zwischen den vorderen LS für den rechten u. linken Kanal erfolgen.
Eine Platzierung sozusagen ausserhalb des Stereodreiecks führt recht schnell zu einer imhogenen Wiedergabe bei der das Klangbild nicht mehr richtig zueinanderfindet.
Passt aber die Aufstellung und wird bei der angeschlossenen Elektronik nicht zu viel gespart legt dieses Set auch bei Musik mächtg los.
Sicher ist die Wiedergabe weniger eine feinsinnige und zarte, den Fluss der Musik schmeichelnde sondern mehr eine impulsive die die Dynamik unterstreicht.
Letztendlich liegt es also bei einem selbst und den eigenen Hörgewohnheiten und Geschmack ob das System in allen Bereichen überzeugen kann.
Am besten aber - ausprobieren!!!

Liebe Grüße
Tom
peter_m16
Stammgast
#3 erstellt: 13. Nov 2006, 18:06
hi tom,
danke für die infos!leider muss ich dazu sagen das ich nicht sooooo oft filme schaue.höre lieber musik!
meine frage:
eignet sich das system auch im stereobereich gut ????weil wenn musik dann auch in stereo bin ich der meihnung!!ok außer konzerte o.ä
Golog
Inventar
#4 erstellt: 13. Nov 2006, 18:53
Also ich hatte mal das Theater 5. Bei Filmen muß man sagen kracht es gewaltig und geht richtig ab. Bei Musik fand ich es ehrlich gesagt furchtbar, was auch der Grund war das ich es verkauft habe und mir gute Stereolautsprecher gesucht habe die man dann mit einem Center erweitern kann.
Wenn du wirklich wert auf Musik und auf Stereo legst, dann kann ich dir nur davon abraten, da kriegst du für weniger Geld wesentlich besseres.


[Beitrag von Golog am 13. Nov 2006, 18:54 bearbeitet]
stereotom
Stammgast
#5 erstellt: 14. Nov 2006, 08:03
Hallo Bass Freak!
Ich muss mich da Golog wohl anschliessen.
Wenn du sehr viele Filme guckst und Musikhören für dich eine Nebenbeschäftigung ist dann kannst du es ruhig mit dem 5er Set probieren.
Möchtest du dagegen Musik wirklich entspannt in vollen Zügen geniessen würde ich vielleicht den von Golog vorgeschlagenen Weg wählen.

Das 5er Set bietet für meinen Geschmack schon sehr viel fürs Geld.
Aber zaubern können die halt auch nicht und so kann bei dem Preis und 5 LS + Subwoofer halt nur ein Kompromiss rauskommen.

Grüße
Tom
peter_m16
Stammgast
#6 erstellt: 16. Nov 2006, 13:22
ok leute !!!! D A N K E !!!!!
ich hätte mir sonnst das teufelsystem gekauft!und wär dann damit unzufrieden da ich wirklich ein musik mensch bin.

habe jetzt die Monitor Audio Silver 10 im auge.
jetzt hoff ich aber das ich nicht wieder negatives über die dinger höre.

DANKE nochmal...
-Bronko-
Neuling
#7 erstellt: 16. Nov 2006, 16:02
Vielleicht solltest du dir auch noch mal Nubert und deren Lautsprecher angucken. Ich hab die NuBox 380 und muss sagen, dass sie für ihren Preis echt spitzenmäßig ist. Da Nubert Direktvertrieb ist, der Zuschlag durch den Handel somit wegfällt, bieten sie sehr viel fürs Geld.

Ich hab schon öfters gelesen, dass manche sie optisch nicht sehr ansprechend finden. Ich muss aber sagen, dass sie mir optisch um einiges besser gefallen als zum Beispiel Wharfedale oder Klipsch Lautsprecher. Sie sehen, wenn man sie erst einmal vor sich hat, auch um einiges besser aus als auf den Bilder auf der Nubert-Seite. Top verarbeitet sind sie zudem auch.

Ich hab das Teufel System bzw. Teufel allgemein noch nicht gehört, kann dir dazu also nichts sagen, aber Nuberts Surround-Sets sind der Homepage nach musikalische Surround-Sets, es wird also viel Wert auf eine qualitativ hochwertige Musikwiedergabe gelegt.

Vielleicht möchtest du ja auch mal mit Stereo anfangen, und dir dann langsam ein Set ansparen, dir also neue Lautsprecher kaufen sobald du wieder Geld hast. Ich wette, da hast du mehr von und wirst dich nachher freuen, dass du nicht den Kompromiss eingegangen bist und dir auf Home Cinema abgestimmte Lautsprecher gekauft hast, wenn du doch hauptsächlich Musik hörst.

Ich hatte auch anfangs vor mir ein Set von Teufel zu kaufen, hab mich dann aber wegen den gerade genannten Gründen für Nubert entschieden. Mittlerweile ist mir die Wiedergabe von Stereo wichtiger geworden als 5.1 zu hören, weshalb ich auch nicht vorhabe jetzt Geld zur Aufrüstung auf 5.1 auszugeben.

Letztendlich musst du natürlich selbst entscheiden, die Optik sollte da auch eine gewissen Rolle spielen - denn wer will schon Lautsprecher, die er hässlich findet? Aber dein Ohr sollte entscheiden, und dafür solltest du dir mal mehrere Lautsprecher anhören, hier im Forum nach Meinungen dazu suchen und dir so ein Urteil bilden.

Gruß,
Tom
Golog
Inventar
#8 erstellt: 16. Nov 2006, 16:18
Ich hatte bisher noch keine Gelegenheit Monitor Audio zu hören, aber da du ja Lautsprecher zum Musikhören suchst, dann bewegst du dich jetzt in der richtigen Richtung. Monitor Audio bietet genauso wie KEF, B&W etc.... sehr hochwertige und musikalische Lautsprecher an. Welche dir am besten gefallen kannst nur Du durch probehören entscheiden.
Gib am besten das meiste Geld für die 2 Stereolautsprecher aus, dazu einen guten Verstärker + CD-Player und dem Musikgenuss steht nichts mehr im weg.
Esel
Stammgast
#9 erstellt: 16. Nov 2006, 16:29
Ich bin auch Ex-System 5 Besitzer.
Inzwischen gibt es bei mir nur noch die Dipole (M300D) und einen Teufel M100 Center.
Front sind Selbstbauten mit Morel MDT und Volt BM220 von 1992.
Center ein Seas WP180 Coax.

Gib alles auf die Front LS und versuch wie schon geschrieben passende Center und Rear zu bekommen.

Nur wenn verstärkt Musik-DVD konsumiert wird lohnt sich eine Materialschlacht um den Hinterkopf.

Sub hab ich momentan gar nicht.
Golog
Inventar
#10 erstellt: 16. Nov 2006, 16:37
Hey ist ja lustig, die Dipole hab ich auch behalten, die sind auch ganz gut, natürlich für Musik-DVD finde ich Dipole nicht empfehlenswert.
Einen subwoofer habe ich auch keinen mehr, hatte sogar den M8000 anstatt den M5000.
Esel
Stammgast
#11 erstellt: 16. Nov 2006, 19:22
Ja, ich habe auch schon überlegt auf Direktstrahler zu gehen, bin nur unschlüssig welche. Die Klipsch rb-25 könnten gehen oder?
peter_m16
Stammgast
#12 erstellt: 17. Nov 2006, 20:43
hi Bronko,
danke für die infos.
?????!!!!!!!ABER MAL ETWAS AN ALLE !!!!!!!?????
ich weiß>probehören ist das beste!!!ABER WO IN BERLIN???

habe bis jetzt nur einen laden gefunden der nicht sooooo viel auswahl hat! bestellen kann ich was ich will, nur dum ist das wenn ich die bestellten LS nicht haben wil ,der laden sie behalten muss!das finde ich dum!würde gern mir auch noch andere marken anhören obwohl ich sehr von montor audio überzeugt bin.
wisst ihr mehr ????
Golog
Inventar
#13 erstellt: 18. Nov 2006, 11:00
Also in Berlin sollte es doch so einige Fachgeschäfte geben.
Mir fällt da mal ganz spontan Hifi im Hinterhof ein.
Die Homepage ist http://www.hifi-im-hinterhof.de
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel THX Select System 5
Noonien am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  4 Beiträge
welchen av receiver für teufel System 5 THX Select 2
ceze am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  2 Beiträge
Receiver für System 5 THX Select 2
SchubiMuc am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 19.11.2013  –  2 Beiträge
Teufel THX System 5 oder JM Lab Chorus 716+Chorus 706+cc700+sw700s
Detl am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.03.2004  –  10 Beiträge
Stereoboxen in Teufel System 5 THX integrieren, aber welche ?
heinenlaender am 23.08.2011  –  Letzte Antwort am 24.08.2011  –  28 Beiträge
Canton GLE oder Teufel System 5 ?
KANR2008 am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  6 Beiträge
Teufel System 5?
Homer_J._Simpson am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  2 Beiträge
Entscheidungsfindungs-Hilfe zwischen Teufel Theater 4 oder System 5?
tinok am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  4 Beiträge
Magnat THX Select
ThaDamien am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  4 Beiträge
Teufel Impaq 400 - 2.1 System
chief_gonzo am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Klipsch
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 179 )
  • Neuestes Mitgliedluis_thr
  • Gesamtzahl an Themen1.344.976
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.860