Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton GLE oder Teufel System 5 ?

+A -A
Autor
Beitrag
KANR2008
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Nov 2009, 21:46
Hallo beidammen,

nachdem ich mich von den kleinen Satelliten gemeinsam mit dem Einverstädnis meinder Frau für größere Boxen entschiden habe stehe ich nun vor der Qual der Wahl

Also wir wolle 90% Film und 10% Musik hören. Ggf. wird der Musikanteil mit geilen Boxen ja mehr, aber das mal zur jetzigen Einschätzung.

Über die Teufel-HP habe ich mir mal das "System 5 THX Cinema 5.1" für grade 750€ ausgeguckt.
Dann bin ich vorhin in den Saturn KArlsruhe gestiefelt, wo meines Erachtens eine gute Auswahl und ein klasse Verkäufer ist, der wirklich sehr kompetent und objektiv berät (ja auch das gibts in Saturn ^^).

Ihm habe ich dann ganz offen und ehrlich gesagt ich will die Teufel und brauche nen passenden Receiver. Das hat er erstmal geschluckt und hat mir für Teufel von Denon abgeraten, da hier Probleme mit Sub-Dröhnen entstehen können und zum "Yamaha 765" oder "Marantz SR 5003" geraten.

Dann kam er aber doch ncohmal auf die LS zurück und wollte mir seine Auswahl schmackhaft machen, was ich ja gerne mal angehört habe und auch mal Probehören konnte. Er hat mir dann die "Canton GLE-Serie" mit einem Jazz-Konzert vorgeführt und cih war ziemlcih begeistert und meine Frau auch (das soll was heißen ^^). Dann hat er im Vergleich "Heco(??)" laufen lassen wo cih aber viel zu dumpf und undeutlich empfand.

Kurzum wir sind nach bissl Probehören wieder bei den Canton GLEs gelandet und er hat mir mal folgendes vorgeschlagen als Alternative zum Teufel System 5:

2x Canton GLE490 Front (20..30.000Hz) - ca. 270€/Stk.
2x Canton GLE420 Rear (42..30.000Hz) - ca. 111€/Stk.
1x Canton GLE455 Center (33..30.000Hz) - ca. 200€/Stk.
[1x Canton Canton AS 85.2 SC (25..200Hz) - ca. 150€/Stk.]
1x Denon AVR 1910 - ca. 450€
----------------------------------------------------------
Summe ohne Sub (mit bissl handeln): ca. 1250€


Er meinte den Sub brauch ich net unbedingt, da die Front-LS bzgl. der Bässe sogar auf 20Hz runter kommen. Ist das korrekt so oder sollte ich den Sub dazunehmen? Optisch wäre mir ohne Sub lieber, aber ich bin da zu sehr Laie um das richtig zu bewerten.


Was würdet Ihr machen? Sind die Canton GLE "was Gescheites" für das Budget? Oder würdet Ihr zum Teufel THX System 5 greifen? Der VK im Saturm meinte dass er zu Teufel ncihts sagen "möchte/darf" aber einige seiner Bekannten haben Teufel und sind zufrieden. Er selbst findet dass TEufel sich durch Ihren Direktverkauf ein wenig um den Vergleich zu anderen Herstellern drückt und das für solch einen großen Hersteller doch recht komisch wäre... muss ich Ihm teils Recht geben.

Ok zurück zu meinen Fragen:
1. Canton GLE (sh. oben) zu empfehlen oder eher zu Teufel greifen?
2. Sollte ich nen Sub dazunehmen, ich will überwigend TV/DVD/BD schauen
3. Canton + Denon 1910 ok?

Vielen Dank für Eure Tipps und Erfahrungen!


/EDIT:
Mir ist grad ncoh eingefalle dass cih das Teufel preislich gegenüberstellen wollte:

Teufel System 5 THX Select "Cinema-Set 5.1" ca. 800€/Set
Marantz SR 5003 7.1 A/V-Receiver ca. 500€
---------------------------------------------------------
Summe (incl. Sub) - ca. 1300€

Also was wäre Eure Empfehlung, das Teufel System 5 hat ja bei AreaDVD sogar einen Zusatzstern abgestaubt ^^ http://www.areadvd.de/hardware/2007/teufel_system5.shtml


[Beitrag von KANR2008 am 27. Nov 2009, 22:03 bearbeitet]
Tealc04
Stammgast
#2 erstellt: 28. Nov 2009, 00:22
was ist das denn? Sorry aber da geht die Kompetenz verloren:

"da hier Probleme mit Sub-Dröhnen entstehen können"

das soll Denon verursachen?" son quatsch

das macht der Raum. Denon wird aber momentan nicht mehr von Teufel empfohlen, weil es da wohl Probleme mit der Impedanz geben kann...aber das hat eher sicher nicht erwähnt.

ui es wird noch bässer (Achtung Wortspiel ;-))

"da die Front-LS bzgl. der Bässe sogar auf 20Hz runter kommen" wenn das so wäre bräuchte niemand mehr einen Sub....wenn sie soweit wirklich kommen, dann mit einem Pegelabfall, der sie nicht mehr hörbar machen. also realistisch hier ca 50 Hz.

Die GLE Serie ist durch aus gut und in der Preisklasse oft empfohlen, also machst du hier sicher nichts falsch. Aber es gibt in dieser Preisklasse noch so viele andere Hersteller, diese könntest du vorher noch probehören.

Das hier finde ich schon wirklich grenzwertig um nicht zu sagen absolute Frechheit:

"dass TEufel sich durch Ihren Direktverkauf ein wenig um den Vergleich zu anderen Herstellern drückt"

Teufel ist in diesem Punkt wahnsinnig fair und ermöglicht jedem Kunden den einzig realistischen und wertvollen Test. Nämlich in den eigenen Wänden. Nur da kann man selbst entscheiden ob ein Produkt jemanden gefällt. Also bei dieser Aussage spätestens hätte ich den Markt verlassen. Was ich sagen will du bist nicht auf einen fachkundigen Verkäufer geraten, der beraten will sondern auf einen der verkaufen will...aber das ist ja auch verständlich.

Zurück zum Thema:

Warum, lässt du dir das Set mit einem Jazzkonzert vorführen, wenn du 90% Filme guckst?

Rein für das Heimkino traue ich Teufel im selben Preissegment mehr zu als Canton, Heco, Wharfedale und co...kommt Musik dazu kann das wieder anders aussehen, aber das ist alles Geschmackssache.

Wenn du 1200 Euro bereit bist auszugeben kann ich dir nur raten noch 30 Euro in Benzin zu investieren und nen bisschen rum zu fahren und zu hören.
KANR2008
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Nov 2009, 11:15
Danke für dei Antwort, ja sicher will er Verkaufen ....

Wie schon oben geschrieben werden wir überwiegend Filme und TV damit hören und eher weniger Musik.

Hat jemand hier das Teufel System 5 im Gebrauch und kann ein paar Worte dazu schreiben? Welchen AVR würdet Ihr mir zum Teufel System 5 empfehlen?

Danke für weitere Meinungen!

//Edit:
Wo finde ich im Großraum Karlsruhe einen "kompetenten" Laden der mir verschiedene System vorspielen kann?


[Beitrag von KANR2008 am 28. Nov 2009, 11:16 bearbeitet]
Holypower
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 28. Nov 2009, 17:11
Ich hab hier die Vorgänger der GLE Serie als Stereo-Equip am PC laufen mit nem Class-T-Digiamp. Undzwar die Canton GLE 407. Wenn du Filme schust, solltest du unbedingt nen potnten Subwoofer dazu kaufen. Auch bei den 409/490ern.

Nach einem Test im Internet erreicht die GLE 490 47Hz bei -3dB, der Vorposter hat echt sehr gut geschätzt =)

Was den Klang angeht, Musik klingt super. Abstrahlung ist breit, die Höhen sind angenehm, die Mitten detailliert und sauber. Was im Vergleich zu ner nuBox 480 fehlt, die ebenso im Wohnzimmer stehen: Impulskraft und Tiefgang.

Filmvergnügen dürfte mit dem System 5 höher sein, Musik hast du mit den Cantons wohl mehr Spaß.
KANR2008
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Nov 2009, 10:32

Holypower schrieb:
Filmvergnügen dürfte mit dem System 5 höher sein, Musik hast du mit den Cantons wohl mehr Spaß.


Wenn das andere auch bestätigen können sollte cih zum System 5 greifen, denn Musik hören wir selten, 90% TV/DVD und 10% Musik als Hintergrundbeschalltung wenn Freunde da sind....

Werde morgen mal mit Teufel telefonieren. Die Canton GLE490er hatte für meine Ohren einen sehr guten Klang. Die HEcos waren mir zu dunkel/gedämpft. Wie sind Teufels vom Klang her? Eher klar oder eher gedämpft? ICh stehe auf klare (blecherne) Töne

Güreß und Danke für eure MEinungen
Tealc04
Stammgast
#6 erstellt: 29. Nov 2009, 13:38
meiner Meinung nach ist die gute Musikwiedergabe die größere Kunst und ich glaube sehr, dass ein Lautsprecher der gut Musik wieder geben kann auch gut für den Heimkino Einsatz ist.
Das sieht der Herr Wohlgemuth ( Ein Guru der Lautsprecherentwicklung )auch so.

Daher ist nicht unbedingt die frage, ob das System 5 besser klingt als das Canton Set, sondern ob es nicht deine Anforderungen besser erfüllt.

Entscheidend für den Heimkino Spass ist sehr stark der Subwoofer, weil diese Frequenzen, mit ausreichend Power wiedergegeben, den größten Effekt beim Zuhörer erzeugen.

Daher müsstest du zum Canton Set noch einen Sub kaufen, der mindestens auf dem Niveau des Teufels spielt sonst denke ich macht das beim HK Einsatz weniger Spass obwohl die Lautsprecher an sich vielleicht sogar besser klingen.

Und ein GLE Set mit gutem Sub kostet dann das doppelte vom TEufel System 5.

siehe hier:

http://www.hifi-regl...=27816#DETAILS_27816

und diesen Sub halte ich für den HK Einsatz nicht für gleichwertig.

Also vergleichen wir hier schon wieder 2 Sets die finanziell in anderen Dimensionen spielen...

Um wirklich weiter zu kommen musst du hier klar mal dein Budget abgrenzen.Ansonsten bleibe ich dabei, hole dir einen REceiver der dir gefällt( Beim Denon vorher mal mit Teufel telefonieren) und dann hole dir das Set ins Haus und Teste einen Monat.


[Beitrag von Tealc04 am 29. Nov 2009, 13:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton oder Teufel
PANI666 am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  4 Beiträge
KrK Rokit 5 vs Canton GLE 430
LSR am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  2 Beiträge
Teufel LT4 oder Canton GLE Serie
cannondale2000 am 20.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  8 Beiträge
Canton gle 409 ODER Teufel Ultima 60
GeneralSpaceman am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  2 Beiträge
gle 490.2 oder teufel t400 ?
suehpromxas am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  12 Beiträge
Canton Karat M 90 DC oder Teufel Ultima 5?
fure am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  4 Beiträge
Nubert, Teufel, oder Canton
Mojoman2204 am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  16 Beiträge
Teufel THX Select System 5
Noonien am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  4 Beiträge
Canton Gle 490 oder Teufel M 420 F ?
Frison_90 am 18.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  2 Beiträge
Canton GLE
Chris7053 am 10.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Denon
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.275