Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton GLE

+A -A
Autor
Beitrag
Chris7053
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Apr 2010, 08:01
Morgen!
Nach langer recherche tendiere ich für Musikwiedergabe zu dem canton 2.1 System der GLE Serie. Unklar ist mir noch:
Hat der Aktiv Subwoofer einen usb anschluss für laptop bzw ist er für den i pod kompatibel?

Kann ich auch Subwoofer aus einer anderen Cantonserie an die GLE Boxen anschließen?

Freue mich schon auf Antwort
Gruß Chris
nickonomus
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Apr 2010, 08:49
Hey Chris,

einen usb Anschluss besitzt der Subwoofer nicht. Der ist aber auch nicht nötig für Laptop oder ipod, die kannst du direkt an den Verstärker anschließen. Dass und wofür du den brauchst ist dir ja bekannt oder?

Weil der Subwoofer nicht an die Boxen sondern an den Verstärker angeschlossen wird, kannst du die GLE Boxen theoretisch auch mit jedem beliebigen anderen aktiv Subwoofer kombinieren. Die Frage ist halt immer, wie das klanglich harmoniert. Da müsstest du dich dann konkret zu den einzelnen dir vorschwebenden Modellen beraten lassen.

Gruß Nickonomus
Chris7053
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Apr 2010, 09:12
Hatte gedacht die Aktivsubwoofer benötigen zusätzlich keinen Verstärker?
Deshalb die Frage nach den Anschlüssen.
Liege ich falsch?
nickonomus
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Apr 2010, 10:59
An sich hat ein aktiver Subwoofer den Verstärker integriert, da hast du schon recht. Aber trotzdem wird er auch an den Verstärker der restlichen Lautsprecher angeschlossen, der dafür i.d.R. einen extra Subwooferausgang besitzt, welcher ein "unverstärktes" Signal an den Subwoofer weitergibt.

Wenn du zufällig aus Berlin oder Umgebung kommst könnte ich dir übrigens zwei neuwertige GLE 490 + Verstärker anbieten, bei Interesse pm ;-)
Hifi-Tom
Inventar
#5 erstellt: 10. Apr 2010, 13:06
Hallo,

ein aktiver Subwofer braucht z.B. einen Vollverstärker mit einem Pre Out, damit er von dort lautstärkemäßig geregelt werden kann. Ein Wort zu Deiner Recherche, hast Du Dir die Canton GLE-Serie angehört, wenn nein so solltest Du das machen, das ist das A & O bei der Lautsprecherwahl!
Chris7053
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 10. Apr 2010, 15:51
Also erstmal vielen Dank für eure Antworten. Auf dieses Forum ist echt Verlass.

Probegehört habe ich die Boxen noch nicht...weiß dass sollte ich auf jeden Fall tun.
Angenommen ich kaufe mir einen Verstärker plus die Cantons, wäre ich aber schon gut ausgestattet was das Musikhören anbelangt,oder????
Also vorausgesetzt der Klang sagt mir zu. Subwoofer ist für den rein musikalischen Gebrauch nicht notwendig habe ich gehört.
Da ich hauptsächlich Musik über Laptop höre hatte ich noch die Bose Companion 5 im Blick. Wäre sie eine Alternative? Traue mich mal das zu fragen
ACE_jr
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Apr 2010, 16:23
Wichtig bei der Lautsprecherwahl ist immer was dir der Sound persoenlich bringt.
Wenn Jemand sagt, die sind gut! Dann muessen sie dir noch lang nicht zusagen
Was den Preis angeht, das ist ebenfalls so eine Sache, ob du bereit bist den Preis fuer diesen Sound zu bezahlen, der dir letzendlich zusagt.
Das wollte ich nur mal gesagt haben.
Und was wuerde denn dagegen sprechen den Laptop an die Cantons anzuschließen? Bzw an deren Verstaerker natuerlich.
Das hab ich nun nicht sooo ganz verstanden. Oder suchst du Lautsprecher mit integriertem Verstaerker?

Gruß
nickonomus
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Apr 2010, 17:34
An sich könnten die Boses schon eine Alternative sein, da könntest du dir auch den Verstärker sparen. Du musst halt nur vorher testen ob dir der Klang zusagt. Allgemein ist Bose hier, naja, eher für Design und Marketing als für herausragenden Klang bekannt. Aber das ist natürlich letzten Endes auch eine Frage des Geschmacks und der Prioritäten ;-)
Chris7053
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 10. Apr 2010, 19:37
Ja werde wohl wirklich die Cantons mit Verstärker kaufen, wobei es dann wohl schon eher die Standboxen sein müssten. Die Kompakten haben leider nicht das erhoffte Volumen. Sorry für mein Kreuz-und Querdenken, aber beschäftige mich erst seit wenigen Tagen mit dieser Materie.
Habe mir vorhin Bose angehört, ist halt ne ganz andere Kategorie. War kurzzeitig ne Überlegung wegen der Kompatibelkeit zu digitaler Musik. Aber wie schon erwähnt geht das auch über Verstärker.
Gruß Chris
ACE_jr
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Apr 2010, 22:27

Sorry für mein Kreuz-und Querdenken, aber beschäftige mich erst seit wenigen Tagen mit dieser Materie.

Es ist niemals zu spaet
Solange du nicht den Fehler machst und dem Glauben folgst "Je Groeßer desto besser, je mehr, desto geiler!" Schwachsinn
Hast du dir die Cantons denn schonmal angehoert?
Chris7053
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 10. Apr 2010, 22:44
Ja, gestern habe ich Probegehört. Hat mir wie gesagt bei den Kompakten etwas die Tiefe gefehlt und StandLS sind mir einfach zu "raumeinnehmend". habe gelesen Kompakte mit Sub wäre ne Alternative.
Angenommen ich kaufe LS und Sub der GLE Serie stimmen die beiden Komponenten überein? Habt ihr noch einen Tip welcher Verstärker passt?
ACE_jr
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Apr 2010, 23:06
Also ich kann dir leider nicht sagen, ob die zusammenpassen. Aber ich denke mal, wenn es die gleiche Serie ist, wird das schon hinhauen. Die Andern werden dir aber sicher besser weiterhelfen koennen
Mit dem Verstaerker ist es dann wieder so ein Thema, kommt drauf an was dir gefaellt. Letzendlich passt aber eigentlich Jeder, nur wie es am Ende klingt, ist wieder eine andere Frage.
Wenn die Kompakten an sich schon Tieftoener drin haben, dann sollte sich das mit dem Subwoofer in den Frequenzbereichen ueberschneiden und das waere dann, denke ich mal, ok so (da gewisse Frequenzbereiche nicht einfach fehlen) - der Rest ist einstellungssache.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer für Canton GLE 496
Vast_Lancer am 11.07.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2015  –  15 Beiträge
Stereoverstärker für Canton GLE 490 + ggf. Subwoofer
Hoppii am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  3 Beiträge
suche passenden Subwoofer zu Canton Gle 409
Jasspaa am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  4 Beiträge
Subwoofer für die Canton GLE 490 | Denon AVR-2309
187nitro am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  37 Beiträge
Verstärker oder Reveicer für Canton GLE 409
ConspiracyVictim am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  7 Beiträge
Magnat Quantum oder Canton GLE?
karkestra am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  2 Beiträge
Verstärker für Canton GLE 409 gesucht
Big_KH am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  3 Beiträge
Verstärker für Canton Gle 490
KELTHULAS am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  7 Beiträge
Verstärker für Canton GLE 407
stefan1982' am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  2 Beiträge
Stereo Receiver für Canton GLE 490 gesucht
einsteiger2 am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Bose

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 75 )
  • Neuestes MitgliedSchramm7
  • Gesamtzahl an Themen1.345.095
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.514