Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Canton GLE 490.2 und Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
AMNIS
Neuling
#1 erstellt: 22. Apr 2012, 19:37
Hallo ,

ich besitze seit kurzem 2 Canton GLE 490.2 und einen Subwoofer Canton Sub 12. Nun bin ich auf der Suche nach einem geeigneten Verstärker. Surround stellt kein Thema dar - es soll ein reines Stereo-System bleiben.

Der Raum ist ca. 16 qm groß und es wird vorwiegend Musik gehört (70%), der Rest verteilt sich auf Filme und Radio (Internetradio wichtig). Es soll demnach ein Verstärker, ein Tuner und ein Blueray-Player (der als CD-Player fungieren soll) angeschafft werden (Preis ist erstmal Nebensache). Nebenbei: Die Optik spielt auch eine gewisse Rolle, so kommt mir kein Harman/Kardon etc. ins Haus . So sollen alle Komponenten auch zusammen passen.
Kurze Zwischenfrage: Gibt es ein (Qualitäts-) Unterschied zwischen einem Stereo-Receiver und einem seperaten Tuner?

folgende Hifi-Komponenten sind mir näher ins Auge gefallen:
1) Onkyo TX-8050
2) Denon PMA 1510AE + Denon DNP 720 AE
3) AVR´s (z.B. von Pioneer: Optik, Sub-Out, Einmessfunktion, Anschlussvielfalt) -> für Stereo geeignet?

Hat jemand Erfahrungen mit den Komponenten bzw. gibt es Einwände im Zusammenhang mit den Canton-Schallwandlern (ausreichende Leistung)? Bin für Hilfe dankbar.

Vielen Dank im Voraus.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Apr 2012, 19:42
Hallo,

wie wäre es mit so etwas....

http://www.audioblock.de/Block-CVR-100-All-In-One-Geraet

Gruss
TKCologne
Inventar
#3 erstellt: 22. Apr 2012, 19:45
In deinem Fall wäre z.B. der NAD 326Bee eine Empfehlung. Der hat auch einen Sub-Ausgang.
AMNIS
Neuling
#4 erstellt: 22. Apr 2012, 21:31
Danke für die schnellen Antworten, aber sagen mir die Geräte rein optisch nicht zu - auch wenn das für den Klang nebensächlich ist (aber ich muss/will sie mir ja jeden Tag anschauen ).

Noch eine Frage hinterher - wieviel Watt braucht man, um auch mal "Partylautstärke" mit den Cantons zu fahren, ohne das der Verstärker in die Knie geht? Bei dem Onkyo TX-8050 habe ich gelesen, dass dieser zwei Kondensatoren mit 8.200 mF hat - im Vergleich mit anderen Verstärkern recht wenig, oder ist das unrelevant?

nur rein hypothetisch:
mit welcher "Stereo-Preisklasse" kann man den Pioneer SC-LX 85 gleichsetzten? (da bin ich mal gespannt )

Danke.
musicfan97
Stammgast
#5 erstellt: 22. Apr 2012, 21:40
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 22. Apr 2012, 22:34
Weiß zwar nicht was Du unter Partylautstärke verstehst aber bei 16m2 wird das mit jedem Verstärker der Einstiegsklasse funktionieren. Zumindest kannst Du damit so laut hören, dass Tinnitusgefahr besteht.
dkP74
Stammgast
#7 erstellt: 23. Apr 2012, 04:51
Die GLE 490.2 hat einen Wirkungsgrad von 90,5 DB.
Ich glaube es würden eher die Ohren in die Knie gehen als fast jeder Verstärker. Es geht mit wenigen Watt schon sehr laut. Dann lass halt die Optik entscheiden.
TKCologne
Inventar
#8 erstellt: 23. Apr 2012, 15:44
Bei dem von mir empfohlenen NAD gibt es wohl eher schwere Hörschäden, als das der Amp in die Knie geht.
Wenn Du nach Optik entscheidest wird es entweder teuer oder Müll.
Aber nachher nicht beschweren.

P.S. Selbst meine kleinen SonoFer Sf 3.01 Regallautsprecher bringen es auf einen Wirkungsgrad von 85 db. Da fliegen Dir schon die Ohren weg.


[Beitrag von TKCologne am 23. Apr 2012, 15:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
canton gle 490.2 clipping verhindern
Belldor am 13.05.2015  –  Letzte Antwort am 17.05.2015  –  21 Beiträge
Verstärker für Canton GLE 490.2
Zwuggel am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  7 Beiträge
Canton GLE 490.2
netsrot23 am 07.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  39 Beiträge
Pioneer A777 mit Canton GLE 490.2
Muckimeister am 23.03.2014  –  Letzte Antwort am 24.03.2014  –  15 Beiträge
Canton GLE 490.2: Stereo-Endstufe oder AVR?
daso1 am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  3 Beiträge
Magnat Vektor 207 oder Canton GLE 490.2 oder?
kriss66 am 06.03.2015  –  Letzte Antwort am 06.03.2015  –  3 Beiträge
Dali zensor 1 oder canton gle 490.2
dkastra am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  65 Beiträge
Canton GLE 490.2 vs JBL ES 90
Praxed321 am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 20.03.2012  –  10 Beiträge
Verstärker für Canton GLE 490.2 bis ~650? gesucht
Jim_Banana am 28.07.2012  –  Letzte Antwort am 31.07.2012  –  15 Beiträge
Canton GLE 490.2 und DUAL 704 -> Verstärker gesucht
Gitsnik am 13.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.07.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Onkyo
  • Denon
  • Block
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 127 )
  • Neuestes Mitgliedexxi13
  • Gesamtzahl an Themen1.346.039
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.787