Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton GLE 490.2 aber welcher verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
AndreasAsn
Neuling
#1 erstellt: 08. Jan 2011, 15:47
Hallo allerseits,

ich wollte mir demnächst die Canton GLE 490.2 zulegen, weiß jedoch nicht genau welchen Verstärker dazu am besten passt. Der Preis sollte so um ca. 300€ liegen. Bin auf dem Gebiet leider relativ unerfahren. ist der Yamaha A-S 300 geeignet?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

gruß
DeLord
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Jan 2011, 16:00
Hallo =)

Ein Freund von mir hat sich letzten Monat ebenfalls die 490.2 gegönnt.

Er betreibt die LS mit den Denon PMA 710AE. Der liegt glaub ich bei ca. 350€ und der Klang der Kombination ist wirklich überzeugend.

Da ich den Yamaha noch nicht gehört habe, kann ich dazu leider nichts sagen...
AndreasAsn
Neuling
#3 erstellt: 08. Jan 2011, 16:39
ok danke schonmal! der Denon hat genau wie der Yamaha 2 x 85 W. Die Boxen haben aber Nenn-ausgabeleistung 150W. ist das egal?
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 08. Jan 2011, 17:37

Die Boxen haben aber Nenn-ausgabeleistung 150W. ist das egal?


Achte auf die Werte an 4Ohm.

Ist bei den genannte Geräten relativ egal ja, es sei denn du willst den Lautstärkeregler auf Anschlag laufen lassen, wird man aber nur Taub von.


Der Preis sollte so um ca. 300€ liegen.


Was Preis/Leistung angeht:

http://www.idealo.de...8_-a-9377-onkyo.html

Onkyo 9377, hat sogar bisschen mehr Power als der Yamaha (und der Denon), bringt mehr auf die Waage und ist noch ein bisschen günstiger derzeit.

Kann man für 230€ nich meckern.

Dein Raum ist groß genug für die Lautsprecher?
AndreasAsn
Neuling
#5 erstellt: 08. Jan 2011, 20:12
Danke schonmal für den Tip! Jetzt haben die Boxen 4-8 Ohm und der Verstärker 4 Ohm, was wäre denn der unterschied wenn ich einen verstärker mit 8 Ohm habe?

gruß
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 08. Jan 2011, 20:18
Das steht alles hier.

http://www.hifi-foru...forum_id=42&thread=5

Solang du dir einen der genannten Verstärker kaufst (egal welchen, sind eigentlich alle gut) brauchst dir da aber keine Gedanken machen, das ist Plug&Play.

Mach dir lieber schonmal Gedanken um die "optimale" Aufstellung.

http://www.hobby-bastelecke.de/hifi/lautsprecherauf.htm


[Beitrag von Detektordeibel am 08. Jan 2011, 20:20 bearbeitet]
AndreasAsn
Neuling
#7 erstellt: 13. Jan 2011, 18:05
Ok ok! vielen dank für eure hilfe!

gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Canton GLE 490.2
Zwuggel am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  7 Beiträge
canton gle 490.2 clipping verhindern
Belldor am 13.05.2015  –  Letzte Antwort am 17.05.2015  –  21 Beiträge
Canton GLE 490.2
netsrot23 am 07.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  39 Beiträge
Pioneer A777 mit Canton GLE 490.2
Muckimeister am 23.03.2014  –  Letzte Antwort am 24.03.2014  –  15 Beiträge
gle 490.2 oder teufel t400 ?
suehpromxas am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  12 Beiträge
Verstärker für Canton GLE 490.2 bis ~650? gesucht
Jim_Banana am 28.07.2012  –  Letzte Antwort am 31.07.2012  –  15 Beiträge
T500 vs Canton GLE 490.2
Zeddy am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  2 Beiträge
Verstärker für Canton GLE 490.2 und Subwoofer
AMNIS am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  8 Beiträge
Welcher Verstärker für Canton Gle 470
optimieren am 16.08.2012  –  Letzte Antwort am 26.08.2012  –  8 Beiträge
Canton GLE 490.2: Stereo-Endstufe oder AVR?
daso1 am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Onkyo
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliednordfriedhof
  • Gesamtzahl an Themen1.345.812
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.581