Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe bei der Auswahl von neuen Lautsprechern benötigt!

+A -A
Autor
Beitrag
YunLung
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Dez 2006, 10:10
Hai!

Bin neu hier, und melde mich gleich nach dem eifrigen Lesen über die Suchfunktion mit einem Problem ohne Lösung...

Ich werde im Januar in ein neues Haus umziehen, in dem ich endlich ein paar "vernünftige" Lautsprecher aufstellen möchte.
Vorhanden ist ein älterer (etwa 10 Jahre) Sony Vollverstärker (wenn der Typ sehr wichtig ist, schaue ich nachher nochmal genau nach!), dazu ein entsprechender Sony CD-Player und ein MD-Player. Zusätzlich habe ich noch ein Tapedeck dazu.
Diese Komponenten würde ich gerne beibehalten, da sie bisher immer gut funktionierten, und auch optisch sehr ansprechend sind (für meinen geschmack).
Der Verstärker hat (meine ich) etwa 2x 60 Watt Sinus (?)...

Das Wohnzimmer sieht etwa so aus:
ca. 9,5 x 6 Meter groß, eine der langen Wände fast komplett Glasfront (Terassentüren/ Fenster), an einer kurzen Wand ebenfalls ein sehr großes Fenster (nicht bis zum Boden). kopl. gefliest mit Feinsteinzeug, Deckenhähe 2,5m, tapeziert mit rauhfaser und gestrichen, ebenso sind die Wände allesamt tapeziert und gestrichen.
An der zweiten kurzen Wand wird die Anlage ihren Platz finden, die LAutsprecher sollen möglichst in den Ecken des Raumes stehen (also ca. 5 Meter auseinander) ??
vor der Anlage (vor der kurzen Wand) wird eine große Stoff-Couch stehen, vor der Couch wird ein Teppich liegen. sind geplantorhang-Schals rechts und links der Fenster sind geplant. Vermutlich aber keine ganznen Gardinen vor den Fenstern.
In der anderen Hälfte des Raumes wird ein Essplatz aus Echtholz eingerichtet mti großem Tisch, aber ohne Teppich. die Wände sind zum Großteile mit verschiedenen Schränken verstellt, allerdings maximal bis etwa 1,3 Meter höhe.

Meine Musikrichtungen sind Rock, "handgemachte" Musik mit Instrumenten , Metal, Alternativ, aber auch z.B. Irisch Folk Rock, Rosenstolz, etc. Wenig Tecno (eigentlich gar nicht).

Ich mag den Klang mit ordentlichem, hör- und spürbarem, aber unaufrdringlichem Bass, die Höhen sollten da und schön klar sein, aber bei höheren Lautstärken nicht so beißen...

Und mein Budget liegt bei 200 bis 300 EUR. Gebrauchtkauf schreckt mich nicht ab.
Mehr geht nicht, da ich beim Hausumbau nicht mehr Geld abknapsen konnte

Wer hat für mich eine Empfehlung? Standlautsprecher sind mir am liebsten(und vermutlich auch das sinnvollste bei dem Raum?), WAF (Woman acceptance Factor) ist kein Problem, Frau hört selber gerne gut Musik



Danke für Tips, ich habe mir bereits einige Visaton Bausätze angesehene, aber günstig ist da ja auch was anderes.. Weiterhin günstig aber klanglich toll soll die kleine Cyburgs sein, soll aber wenig Bass bringen.

Wer hilft ?
Kauf zu Weihnachten wird angestrebt...



Dank euch!

Chrischan
Marc-Andre
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2006, 10:45
Hi,

das ist gerade die schlechteste Zeit zum kaufen! Gebraucht jedenfalls. Die Preise in der Bucht sind, gegenüber denen im Sommer, locker 50% höher...Bekloppt aber ist so

Bausätze sind zwar auch nicht so billig aber bei Deinem Budget wäre es neben Gebrauchtkauf, am sinnvollsten. Vorausgesezt Du hast nicht zwei linke Hände

Ansonsten könnte man Dir jetzt bestimmt 100 Lautsprecher nennen die zu Deinem Budget und Deinem Musikgeschmack passen...

Dein Raum und Dein Aufstellungsvorhaben sind äußerst ungünstig, da solltest Du nochmal drüber nachdenken. Zumindest in die Ecken sollten sie nicht.

Bei der Raumgröße wären schon größere Stand LS angebracht.

mfg

Marc
YunLung
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Dez 2006, 11:30
Erstmal danke für die Antwort!

Ja gut, in die Ecken MÜSSEN die auchnicht! War nur eine Idee, da ich dachte, das wäre klanglich von vorteil, wenn die LS weit auseinanderstehen...

Habe eben durch Zufall den umbaubericht der Eltax Concept 400 von Conrad gelesen.
Preislich sind die Dinger ja ganz gut, den Umbau traue ich mir auch zu...

Hat da schon einer Erfahrungen mit gemacht ? Bei Conrad sind die jedenfalls wieder zuhaben...
Vielleicht bestellte ich mir die DInger einfach mal und baue sie um und schaue mal und wenns nicht klappt oder klingt, dann reichen die immernoch für meine Werkstatt, dort brauche ich nämlich auch welche.

hauptsache, die blöden CLATRONIC 40 EUR Lautsprecher kommen aus dem alten WoZi nicht wieder ins neue....





Danke,

Chrischan
Marc-Andre
Inventar
#4 erstellt: 07. Dez 2006, 11:38

YunLung schrieb:


Ja gut, in die Ecken MÜSSEN die auchnicht! War nur eine Idee, da ich dachte, das wäre klanglich von vorteil, wenn die LS weit auseinanderstehen...


Das gibt einen dröhnenden Bassbereich. Weit auseinanderstehende Lautsprecher kriegen meisst auch keine Bühnenabbildung hin.

Sinnvoll ist ein Dreieck (rechte Box, linke Box und Hörplatz) mit gleicher Schenkellänge.

Gut sind auch ältere Lautsprecher von Heco, die Superior 830 oder 930 zum Beispiel. 15 Jahre alte Heco, Canton oder Magnat Lautsprechersind in Deiner Preisklasse oft eine gute Alternative. Nur so als Beispiel.

mfg

marc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Hilfe bei der Auswahl von Lautsprechern!
menge1607 am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 13.07.2013  –  19 Beiträge
Hilfe bei der Vorauswahl von Lautsprechern +-1000?
Ocsefi am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 25.11.2016  –  23 Beiträge
Hilfe bei Amp-Auswahl
stoske am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  6 Beiträge
Bitte um Hilfe bei Auswahl einer NEUEN ANLAGE / VIEL BASS
falkf am 29.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  10 Beiträge
Hilfe benötigt bei der Findung einer passenden Anlage
lumpenerna am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  14 Beiträge
Yamaha Pianocraft 410 mit anderen Lautsprechern Hilfe bei der Auswahl
yamahakaa am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  2 Beiträge
Hilfe bei der Auswahl.
isnogood66 am 06.08.2016  –  Letzte Antwort am 07.08.2016  –  6 Beiträge
Hilfe bei der Auswahl eines neuen Stereo-Verstärkers
imebro am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  450 Beiträge
Hilfe bei Entscheidung zwischen drei Bluetooth Lautsprechern
Horak94 am 08.06.2015  –  Letzte Antwort am 10.06.2015  –  8 Beiträge
Hilfe bei Auswahl von Verstärker und LS
Hobald am 30.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Eltax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedrraphael
  • Gesamtzahl an Themen1.345.211
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.187