Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Radiowecker mit Fernbedienung gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
grisuhu
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Dez 2006, 17:39
Hallo Hifigemeinde,

ich bin auf der Suche nach einem guten Radio-Wecker. Er soll folgende Eigenschaften haben:
- 2 Weckzeiten (evtl. Wecktage frei wählbar)
- Uhreinstellung über RDS oder Funk
- Radio Stationsspeichertasten (3 würden schon reichen)
- LCD sollte dimmbar sein
- Ein guter Klang wäre schön.

UND: Da ich den Radiowecker nicht auf meinem Nachtschränkchen direkt neben meinem Kopf plazieren möchte, wäre eine Fernbedienung zumindest für den SNOOZE-Taster notwenig. Daran scheitert es bei allen von mir gefundenen Modellen (z.B. auch von Sangean). Die Fernbedieung darf auch kabelgebunden sein.

Aus Gewohnheit kann ich nicht auf die Snooze Funktion (Repeat Alarm) verzichten.

Kennt irgendwer ein Modell, welches die obigen Anfoderungen erfüllt (Preis sollte 100 € nicht unbedingt übersteigen)?

Danke für Eure Hilfe.

Grisuhu
Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 04. Dez 2006, 23:41
Also ich habe hier den Grundig Ovation CDS 6580... hat für die Grösse einen wirklich irren Klang (3-Kanal Subwooferkonzept, das den Namen allerdings auch verdient, denn die gebotenen Bässe sind sehr erwachsen), eine FB, dimmbares LCD, Mp3-Cd-Player, Weckfunktion für Werktags und soweit ich weiß leider nur eine Weckzeit. Bei letzterem bin ich mir allerdings nicht sicher.

Definitiv funktioniert "Snooze" und "Nap (einstellbare Pause)" über die FB.

Und der Preis liegt leider bei 149,- Euro auf Ebay, allerdings für Neuware.

Vielleicht ist das ja eine Alternative für Dich.


[Beitrag von Don-Pedro am 04. Dez 2006, 23:43 bearbeitet]
grisuhu
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Dez 2006, 17:28
Danke für den Tipp, aber die Fernbedienung ist nicht wirklich für die Halbschlafbedienung gedacht, oder?

Gibt es evtl. andere Vorschläge?

Danke

Grisuhu
Don-Pedro
Inventar
#4 erstellt: 05. Dez 2006, 19:57
Naja, Du bist ja auch nicht mehr im Fisher-Price-Alter

Die Snoozetaste ist übrigens merkfreundlich die Taste ganz links unten... das sollte im Halbschlaf noch klappen

Guck Dich doch mal bei MediaMarkt bei den Minianlagen um.
grisuhu
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Dez 2006, 06:44
Dann haben die mit der Snooze-Taste ja richtig mitgedacht.

Werde mir das Gerät bei Zeiten mal genauer unmter die Lupe nehmen.

Danke.
Grisuhu
grisuhu
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Dez 2006, 15:40
Hi,
ich habe mal die Bedieungsanleitung für den Ovation angeschaut. Das liest sich ja doch alles recht gut.

Eine Frage noch:
Die Displayhelligkeit passt sich der Umgebungshelligkeit an.

Wie sieht das nachts aus? Besonders hell um es lesen zu können oder besonders dunkel um schlafen zu können?

Wie weit überlagert sich die automatische Einstellung mit der manuellen (Hell, Mittel, Aus)?

Danke!

Gruß
Grisuhu
Don-Pedro
Inventar
#7 erstellt: 07. Dez 2006, 17:12
Die automatische Regelung arbeitet nur im Rahmen der manuellen.

Die Stufe "aus" schaltet auch das Display unabhängig von der Umgebungshelligkeit ab.
grisuhu
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Dez 2006, 13:59
Hab das Teil mal bestellt. Da man bei Eletronic Scout z.Z. einen 20 € Gutschein bekommen kann zahle ich inkl. Versand noch nur 137 €.

Sollte ich unzufrieden sein (für meine Anwendungen) kann ich sie ja zurückschicken.

Konnte mich gestern in einem "Fachhandel" vom Vorgänger (ohne MP3)klanglich überzeugen. Das war schon gut für die Größe. Die wollten allerdings als Sonderpreis noch 249 € (!) haben statt 349 €. Das wäre mir dann doch etwas viel.

Leider hatte der Verkäufer keine Ahnung, keine Fernbedienung und wollte auch nicht den Aufkleber vom Display abziehen. Aber in ein paar Tagen kann ich ja ausführlich testen.

Danke für den Tipp nochmal.
Gruß
Grisuhu
Don-Pedro
Inventar
#9 erstellt: 08. Dez 2006, 15:23
Sag bescheid wies weitergeht
grisuhu
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Dez 2006, 10:40
Bescheid!

Also nach einer Blitzlieferung habe ich das Gerät nun getestet und ziehe folgendes Fazit:

1. Klang:
Sehr gut, gibts gar nichts dran auszusetzen!

2. Optik:
Ist ja eh geschmackssache, aber m.E. gelungen.

3. Bedienung:
Der Schwerpunkt wurde ganz klar auf das Design gelegt, klar zu lasten der Funktionalität. (Z.B. Fernbedienung, LCD Display). Das LCD Display ist ein Witz, aus 2m Entfernung kaum mehr lesbar.
Könnte ich aber noch mit leben.

4. Wo ich nicht mit leben kann:
Das CD-Laufwerksgeräusch ist sehr laut. Wenn es nur um das Einlesen ginge, wäre mir das egal, aber das Grundsurren ist deutlich zu laut und macht den Hörgenuss ruhiger bzw. leise gespielter Musik zunichte.
Auch dieses Problem ist bauartbedingt, man kann die CD durch den seitlichen Schlitz direkt sehen, da können natürlich auch alle Geräusche ungehindert austreten.
Dieses ist für ein solches Gerät völlig inakzeptabel.

Fazit:
Da ich da Gerät im Schlafzimmer einsetzen möchte, wo oft ruhige Musik gespielt wird, nervt mich das CD-Geräusch gewaltig. Der Radioempfang mit der Wurfantenne funktioniert bei mir tadellos.
Wer also fast nur Radio oder zumindest lauter CD hört, ist mit dem Gerät gut bedient. Ich nicht so.

Werde daher von meinem Widerrufsrecht Gebrauch machen und einen neuen Thread zum Ovation 7000 öffnen (ob der das gleiche Problem hat).

Gruß
Grisuhu
Don-Pedro
Inventar
#11 erstellt: 10. Dez 2006, 19:16
Oh, das tut mir leid. Ich hatte damit bisher keine Probleme, da mir das wohl scheinbar egal ist.
Jetzt wo Du mich drauf aufmerksam gemacht hast, fällt es mir auch auf, stört mich aber nicht.

Sorry, da hätte ich dran denken können. Hoffe Du hast mit nem anderen Gerät mehr Glück!
grisuhu
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 15. Dez 2006, 17:03
Sooooo,
habe nun die Ovation 2.

Jetzt bin ich glücklich: CD während des Betriebes superleise, Design top, Display kristallklar, auch gedimmt im dunkeln aus 2m gut ablesbar.

Klang würde ich ungefähr wie die kleine Ovation einschätzen, also absolut in Ordnung.

Nur die Fernbedieung (Ufo mit Buckel) finde ich etwas unglücklich. Sie eiert auf dem Tisch hin und her, bis sie sich korrekt ausbalanciert hat. Etwas wirre Tastenbeschriftung wie auch bei der kleinen Ovation.

Und unverständlicher weise fehlt bei beiden eine Notstromspeicherung, ein Ministromausfall und die Weckzeit ist futsch. Man merkt es nur nicht unbedingt, da bei neuem Strom, automatisch wieder die Uhrzeit gesucht wird, vom äußeren Erscheinungsbild also alles in Ordnung ist.

Naja, man kann nicht alles haben. Bin insgesamt seeehr zufrieden.

Danke Don Pedro, durch dich bin ich erst auf die Ovation gekommen!

Gruß
Grisuhu
con_er49
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 15. Dez 2006, 21:42
Falls du noch eine Alternative suchst .

http://www.hirschill...187&products_id=4173
Don-Pedro
Inventar
#14 erstellt: 15. Dez 2006, 23:57
Ja, kein Thema, freue mich, wenn Grundig noch bissle unter die Leute kommt.

Wirr nur, dass hier scheinbar zwei verschiedene Laufwerke verbaut werden.

Viel Spass mit dem Gerät
he.weiss
Neuling
#15 erstellt: 03. Dez 2013, 11:02
also ich stehe momentan vor dem gleichen problem wie der kollege vor 7 jahren deshalb werfe ich das ganze nochmal nach oben, vielleicht kann mir ja jemand helfen

Ich wäre auf der Suche nach einem Weckradio mit Fernbedienung (wenn es eine zweite zum dazubestellen gäbe wäre das noch besser), wo die Fernbedienung die Snooze-Funktion beherrscht. Ich durchforste nun schon seit Tagen das Internet, finde aber nirgendwo genaue Beschreibungen der Fernbedienungen.

Einfach gesagt: ich will das Teil VOR dem Bett auf ein Regal stellen und beide Benutzer des Bettes sollen einfach mit der Fernbedienung vom Bett aus die Schlummer-Funktion verwenden können, ohne aufstehen zu müssen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radiowecker mit Fernbedienung
lena_ am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  3 Beiträge
Radiowecker mit Selbstabschaltung gesucht
GreenGoblin am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 18.06.2007  –  3 Beiträge
Kaufempfehlung für Radiowecker gesucht
SetsukoAi am 19.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  12 Beiträge
Bester Radiowecker gesucht
**Michael86** am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  20 Beiträge
DAB+ Radiowecker gesucht
FireX2 am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 04.12.2015  –  4 Beiträge
Radiowecker
katlow am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.03.2004  –  4 Beiträge
guter Radiowecker oder Alternative gesucht
Gumble am 31.07.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  22 Beiträge
Radiowecker mit Lautsprecheranschlüssen
toschi am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.10.2010  –  3 Beiträge
Radiowecker mit großem Display und Digitaltuner gesucht
MarcMarc am 03.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  2 Beiträge
Radiowecker wie iTeufel Clock v3 gesucht
Vio91 am 13.11.2013  –  Letzte Antwort am 13.11.2013  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Grundig

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 118 )
  • Neuestes Mitgliedwilli_wortel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.328
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.301