Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufempfehlung für Radiowecker gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
SetsukoAi
Neuling
#1 erstellt: 19. Sep 2014, 13:32
Hi,

ich brauche einen neuen Radiowecker bis max. 70-80 Euro. Der Radiowecker muss nicht viel können außer zuverlässig Wecken, Nachts nicht zu hell sein und vor allem (das ist mir sehr sehr wichtig) einen unglaublich guten Klang haben!

Ich möchte keine Boxen anklemmen.

Ich habe schon mit dem Testsieger von Phillips geliebäugelt , dem Philips AJB 3552. Allerdings stand in einem anderen Testbericht "wer keine allzu hohen Ansprüche an die Tonqualität stellt ist mit dem Philips AJB 3552 gut bedient".

Also hab ich die Idee wieder verworfen.

Habt ihr einen Tipp für mich?
Janine01_
Inventar
#2 erstellt: 19. Sep 2014, 20:18

SetsukoAi (Beitrag #1) schrieb:
Hi,

ich brauche einen neuen Radiowecker bis max. 70-80 Euro. Der Radiowecker muss nicht viel können außer zuverlässig Wecken, Nachts nicht zu hell sein und vor allem (das ist mir sehr sehr wichtig) einen unglaublich guten Klang haben!

Ich möchte keine Boxen anklemmen.

Ich habe schon mit dem Testsieger von Phillips geliebäugelt , dem Philips AJB 3552. Allerdings stand in einem anderen Testbericht "wer keine allzu hohen Ansprüche an die Tonqualität stellt ist mit dem Philips AJB 3552 gut bedient".

Also hab ich die Idee wieder verworfen.

Habt ihr einen Tipp für mich?

Schon gemerkt wir sind hier im Hifi Forum
Geh einfach in nächsten MM oder Saturn da wirst du fündig.
dmayr
Stammgast
#3 erstellt: 19. Sep 2014, 21:20
Es ist zwar nicht Hifi, trotzdem finde ich, dass auch solche Themen hier einen Platz finden sollen.
Ihm geht es schließlich um guten Klang, wenn es rein um z.b. das Design ginge, dann gebe ich dir Recht, dass das hier nicht passend ist.

So und jetzt zum eigentlichen Thema,
Ich überlege auch schon länger ob ich mir einen Radiowecker zulege, hab mich aber bis jetzt noch nicht dazu durchgerungen.
Aber die Marke Sangean dürfte ein heißer Tipp sein. Sieh dich z.B. mal auf radiostore.de um. Radiowecker Link

Der Sangean DCR-09 würde z.b. mit 70 Euro in dein Budget passen... Das wäre derzeit auch mein Favorit. .

Guter Klang das ist sehr subjektiv... Notfalls einfach zurückschicken bei Nichtgefallen. ..

Mickey_Mouse
Inventar
#4 erstellt: 19. Sep 2014, 22:23

dmayr (Beitrag #3) schrieb:
Guter Klang das ist sehr subjektiv...

genau das ist der Punkt!
und unter diesem Aspekt sollte man wohl auch so einen Spruch wie "wer nicht allzu hohe Ansprüche hat..." sehen.
Natürlich kann so eine kleine Kiste nicht den Klang liefern, den die Stereo Anlage im Wohnzimmer für 4 oder 5-stellige Beträge bietet.

Ich habe mich aus diversen Gründen in die Squeezebox verliebt, die hier leider deutlich über dem Budget liegt.
Aber auch da muss man sagen: der Klang ist toll! WENN man das relativ zur Größe sieht und einem "Mono" Gerät überhaupt "Klang" zugesteht!
Eine Stereoanlage bewerte ich in erster Linie nach der Bühnenabbildung in Breite UND Tiefe! Das gibt es bei einem Radio Wecker gar nicht...

Ansonsten halte ich bei einem Radio-Wecker Funktionen für wichtig wie:
verschiedene Weckzeiten für verschiedene Tage
einfaches Einstellen der Weckzeiten (auch per App oder Webinterface)
automatische Helligkeitsregelung vom Display
und für mich besonders wichtig: Synchronisierung mit dem Pendant im Badezimmer!
SetsukoAi
Neuling
#5 erstellt: 20. Sep 2014, 10:49

Janine01_ (Beitrag #2) schrieb:
Schon gemerkt wir sind hier im Hifi Forum
Geh einfach in nächsten MM oder Saturn da wirst du fündig. ;)


Ich war im nächs MM und wurde nicht fündig da sie nur ca. 7 Radios da stehen hatten und kein bekanntes war dabei und keines hat mich überzeugt.

Saturn haben wir weit und breit nicht außer ich fahr 100 km...

Ja das hier ist ein Hifi Forum, daher habe ich auch hier die Frage gestellt
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 20. Sep 2014, 11:03
Hallo,


Ja das hier ist ein Hifi Forum, daher habe ich auch hier die Frage gestellt


Radiowecker haben mit HiFi gar nichts zu tun und fast immer auch nichts mit Stereo, selbst wenn mehr als ein Lautsprecher eingebaut ist. Leider habe wir hier im Forum keine Rubrik für Haushaltsgeräte.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 20. Sep 2014, 11:03 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#7 erstellt: 20. Sep 2014, 11:09
ey Leute...

vieles was hier als Lautsprecher besprochen wird, ist meiner Meinung nach näher an Hamster-Käfig als an HiFi, trotzdem sind das die längsten Threads
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 20. Sep 2014, 11:23
HiFi und Stereo haben für mich so gut wie nichts mit der Größe der Basschassis zu tun. Wichtig ist der Platz, den man für brauchbares Hören zur Verfügung hat.

Wenn man zwei Onkyo D-055 für zusammen knapp 60€ + ein Paar Ständer für 35€ + einen 2x25W China Klass-D Amp für 35 € kauft, kann man bei ausreichend guter Raumakustik, guter Lautsprecherpositionierung und zusammen mit einem gut gewählten Hörplatz schon sehr ordentlich Musik hören, wenn es die Software zulässt.

Da fängt für mich HiFi-Stereo an, da damit Gesang und die meisten einfachen Instrumentierungen schon ziemlich gut reproduziert werden können.


[Beitrag von Tywin am 20. Sep 2014, 11:25 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#9 erstellt: 20. Sep 2014, 11:26
ja und für andere fängt HiFi morgens im Bett an, auch wenn es Mono ist, so what?!?

wer meint, das hat hier nichts zu suchen, soll doch einfach den Mund / Flossen still halten
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 20. Sep 2014, 11:49

Mickey_Mouse (Beitrag #9) schrieb:
ja und für andere fängt HiFi morgens im Bett an, auch wenn es Mono ist, so what?!?

wer meint, das hat hier nichts zu suchen, soll doch einfach den Mund / Flossen still halten ;)



dann mache doch ein vorschlag für 70,- euro.
SetsukoAi
Neuling
#11 erstellt: 20. Sep 2014, 13:27
Also Ursprünglich war das Thema ja auch in der Kategorie "Radio". Es würde aber hier her verschoben.

Der Radiowecker ist dafür da um mich zu Wecken mit Radiomusik. Es Unterhält mich in diesem Moment und ist auch Elektronik.
Dieses Forum heißt doch "Hifi-Forum.de - Deutschlands größte Community für Unterhaltungselektronik".

HiFi bedeutet: High Fidelity, und ich habe nach einem Radio mit gutem Klang gefragt.

Also wo genau war denn jetzt der Fehler meiner Threaderöffnung? Ich kann dem nicht so ganz folgen.
dmayr
Stammgast
#12 erstellt: 21. Sep 2014, 08:12
Leute stellt euch nicht so an,
sondern versucht bitte einfach dem TE bei seinem Anliegen zu helfen.
Diejenigen, die der Meinung sind, dass das hier nicht hergehört kann ich auch gewissermaßen verstehen, aber wem nützt es hier darüber zu diskutieren?

Es gibt ja einen Bereich der heißt Feedback/Verbesserungsvorschläge, da sollte m.M. sowas diskutiert werden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radiowecker mit Fernbedienung gesucht
grisuhu am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2013  –  15 Beiträge
Radiowecker
katlow am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.03.2004  –  4 Beiträge
Kaufempfehlung für spezielle Boxen gesucht!
nipon am 19.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  6 Beiträge
Kaufempfehlung für bodenplazierte Regallautsprecher gesucht
pitscher am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 14.03.2016  –  15 Beiträge
Kaufempfehlung ?
xB3NNYx am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 21.04.2012  –  20 Beiträge
Kaufempfehlung
CrowdDisruptor am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  16 Beiträge
Kaufempfehlung D/A -Wandler gesucht
highdrive am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  3 Beiträge
Günstiger Verstärker für Plattenspieler gesucht (Kaufempfehlung)
marcose am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 15.02.2016  –  3 Beiträge
Radiowecker mit Selbstabschaltung gesucht
GreenGoblin am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 18.06.2007  –  3 Beiträge
Bester Radiowecker gesucht
**Michael86** am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Schneider/TCL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedmikeaefer7
  • Gesamtzahl an Themen1.345.339
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.503