Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte schnelle Hilfe - KEF -Montarbo !

+A -A
Autor
Beitrag
Hifi-Emi
Neuling
#1 erstellt: 19. Dez 2006, 11:07
Hi Leute ! Bin neu hier und hoffe auf schnelle und konstruktive hilfe. Bin soundtechnisch leider nicht so versiert - danke im voraus.


Meine Anforderungen :

Lebe noch bei meinen eltern und möchte die boxen in meinem zimmer verwenden
+ möchte sie zu einem freund mitnehmen der einen echt geilen keller hat wo bis auf eine fette anlage alles an equipment vorhanden ist + wo man wirklich laut aufdrehn kann



Und zwar:

Bin nun seit 2 Monaten auf der Suche nach einer schönen Anlage :


Nach langem hin und her hatte ich mich eigentlich schon entschieden für : KEF IQ 7(NP 1000€ fürs paar) + http://www.kefaudio.de/products/subwoofers/psw2500.asp ( 600€)

nun habe ich gestern auf ebay ein angebot entdeckt das ich nciht so ganz ignorieren kann
das problem ist dass das angebot keine ganzen 11 stunden mehr geht !

http://cgi.ebay.at/w...0066563002&rd=1&rd=1

der woofer , np liegt bei 1300€+


http://cgi.ebay.at/w...0066558641&rd=1&rd=1



nun, was haltet ihr von den einzelkomponenten und der kombination?!



-Sind die JBL boxen auch in der lage mein zimmer mit feinem und klaren sound zu erfüllen oder sind sie konzipiert auf laute clubähnliche musik ?

-wie schaut es aus wenn ich die KEF iq7 nehme + den Monarbo woofer
funktioniert das überhaupt von der tehcnik her zu kombinieren ?!
wenn ja , gut ?! - oder abzuraten?


-was sind das für ein&ausgänge?!
http://i23.ebayimg.com/01/i/000/7d/f9/95b1_1.JPG


DANKE !

Mit freundlichen Grüßen
Golog
Inventar
#2 erstellt: 19. Dez 2006, 12:04
Also wenn ich das richtig verstanden habe dann möchtest du die Boxen auch für Parties benutzen? Dann schlag dir die KEF aus dem Kopf.
PA-Lautsprecher wie die JBL zu nehmen halte ich da für sinnvoller.

Den Subwoofer kenne ich nicht, aber da er XLR-Stecker hat scheint das doch ein seriöses Angebot zu sein. Wenn du nach PA-Lautsprechern suchst die auch noch gut klingen, dann kannst du auch mal nach Electrovoice schauen.
Hifi-Emi
Neuling
#3 erstellt: 19. Dez 2006, 12:13
Hi , danke erstmals

wofür steht PA?

was sind XLR stecker bzw der unteschied zu normalen



- ich war die iq 7er und 9er schon 2 x probehören und warum sollten sie für parties nichts taugen ?! - der verkäufer der sehr kompetent gewirkt ha meinte dass man klar bei parties aufpassen muss aber sie nciht ungeeignet sind



bitte auf die frage eingehen ob KEF mit dem woofer kombinierbar sidn


greez
gürteltier
Inventar
#4 erstellt: 19. Dez 2006, 12:29
ich kenne den woofer zwar nicht, aber ich würde ihn nicht mit den iq 7 kombinieren. wie mein vorredner schon sagte, wäre für den partykeller eher was aus dem PA-bereich geeigent, die kefs sind dafür einfach zu schade.

gruß
detegg
Administrator
#5 erstellt: 19. Dez 2006, 12:30
Hi,

Du vergleichst Äpfel mit Birnen.

Mit der JBL/Monarbo Kombi kannst Du einen kleinen Saal mit ca. 100 Leuten beschallen. (PA=public address)

Die KEF ist für HomeHiFi und nicht für Party geeignet.

Techn. kannst Du KEF und Monarbo kombinieren.

Probleme macht der symmetrische Eingang (XLR)des Sub und sein zu hoher Wirkungsgrad. Als Sub im HiFi-Bereich geht er nicht tief genug, die Trennfrequenz ist zu hoch.
Die KEF hat im Wohnzimmer schon genug Bass und ist auch laut - wozu ein Sub?

Gruß
Detlef
Hifi-Emi
Neuling
#6 erstellt: 19. Dez 2006, 12:41
Hi!


also bezüglich partykeller... mich würd itneressieren mit was für maßen ihr denkt

der keller ist recht groß aber es wird nur die hälfte verwendet die vl 35-40 m² groß ist


bezüglich KEf und woofer, war ca 2 stunden iq 7 & 9 mit und ohne woofer hören ... und der woofer macht sssssssehr viel aus

iq 7 mit woofer klingen deutlich besser als die 9er

ja sie haben auch ohne woofer einen schönen bass, aber das klanbild ist mit woofer so viel breiter, wärmer und voller
wenn man dann ohne woofer hört klingt es fast armseelig, so reduziert, als würde das herz fehlen


greez und danke für hilfe!
Golog
Inventar
#7 erstellt: 19. Dez 2006, 13:46
Also nochmal: Der Subwoofer hat XLR-Stecker, somit hast du ein Problem den an einen Hifi-Verstärker anzuschließen, ob es einen Adapter XLR-Cinch gibt weiß ich nicht, bzw. hat dein Verstärker überhaupt einen Subwoofer-Ausgang?

Die Kef sind sehr schöne Lautsprecher, aber erstens finde ich es etwas daneben so tolle Standlautsprecher ständig hin und her zu transportieren, dafür ist das Gehäuse nicht gemacht. PA-Lautsprecher kannst du in die Ecke schmeißen und die gehen nicht kaputt.

Vom Klang sind die KEF auch toll, aber es sind keine Lautsprecher die bei hohen Lautstärken zum tanzen und Musikberieseln taugen.Eine Kef verlangt nach aufmerksamkeit und zwar das man sich hinsetzt und ihr zuhört.

Wenn es unbedingt Hifi-Lautsprecher sein sollen, dann würde ich da eher bei Jamo, Canton oder Magnat schauen.


[Beitrag von Golog am 19. Dez 2006, 13:47 bearbeitet]
Hifi-Emi
Neuling
#8 erstellt: 19. Dez 2006, 13:51
Hi,



ehm das ist doch ein aktiv subwoofer mit 800W - also selbst ein verstärker- wieso brauch ich dann noch nen verstärker dazu


thx greez
Golog
Inventar
#9 erstellt: 19. Dez 2006, 15:28
Wie willst du deinen CD-Player mit dem Woofer verbinden?


[Beitrag von Golog am 19. Dez 2006, 15:32 bearbeitet]
Hifi-Emi
Neuling
#10 erstellt: 19. Dez 2006, 18:22
hi


ehm ok ich erläuter ein wenig verständlicher meine gedanken ^^



bedeutet ein aktiv woofer nicht dass der woofer einen eingebauten verstärker hat und ich dadurch keinen extra verst. brauche - sprich ich die boxen an den woofer häng


oder versteh ich das falsch und es bedeutet nur dass der woofer keinen extra verstärker braucht?!

greez
gürteltier
Inventar
#11 erstellt: 19. Dez 2006, 18:49
genau so ist es: der woofer hat einen eigenen verstärker, der nur den woofer befeuert. für die restlichen ls brauchst du noch einen spe. verstärker, der zusätzlich auch den verstärker im woofer ansteuern muß.

gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Autoaufbruch bitte um schnelle Hilfe
polotuinghsk am 26.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2004  –  3 Beiträge
Bräuchte bitte schnelle hilfe. Kompaktanlage mit USB und LS abklemmbar
**Michael86** am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  7 Beiträge
T+A tmr 160 vs. tmr 220 bitte schnelle Hilfe !
tiquila012013 am 28.08.2016  –  Letzte Antwort am 29.08.2016  –  6 Beiträge
schnelle hilfe: amp Yamaha RX-497
Porky__Pig am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  6 Beiträge
was haltet ihr von der Visonik Evolution 6 ??? bitte um schnelle antwort !!!
ZweiKanal-Fetischist am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  6 Beiträge
Denon AVR 2310 + KEF KHT 3005 SE Bitte Hilfe
gonzo_duke am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  4 Beiträge
Bitte schnelle Hilfe Nubert 311 Vector 201 vs Denon SC M 39 vs Vector 205
Future30 am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 25.02.2014  –  37 Beiträge
brauche schnelle hilfe!
timäää am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  4 Beiträge
Stereoanlage - Schnelle Beratung bitte
Willi.E am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 02.11.2014  –  14 Beiträge
Gute, bezahlbare Lautsprecher für den Einsteiger, suche schnelle Hilfe. :)
Hc-Yami am 09.06.2011  –  Letzte Antwort am 10.06.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedLLGG2
  • Gesamtzahl an Themen1.345.568
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.117