kleiner Verstärker gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
kriko100
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jan 2007, 17:50
Hallo,
leider ist mir mein sv 3000 von rft (die DDR-Hifischmiede) ausgestiegen und such nun etwa gleicwertigen Ersatz. Der Neue sollte in das Billy Regal von Ikea (nur 28cm tief)passen. Die 2x 13 Watt sinus des sv 3000 hatten mir völlig zur Hintergrundbeschallung in der Küche gereicht.
Hat jemand mit den Teilen von Mc Voice Erfahrung?:

http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem

oder dem hier:

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Sollte man grundsätzlich die Finger davon lassen?

Gruß
Carsten
berlidet
Stammgast
#2 erstellt: 24. Jan 2007, 17:57
Hi,

also für die Hintergrundbeschallung in der Küche, halte ich diese Geräte für völlig ausreichend.

Grüße

Detlef
zuyvox
Inventar
#3 erstellt: 25. Jan 2007, 15:21
Den Verstärker aus dem ersten Link habe ich! Betreibe an ihm 2 Magnat Monitor 110. Ob man auch viel größere LS anschließen sollte, weiß ich nicht.

Die Verarbeitung ist gantz ok, er macht einen recht edelen Eindruck, wenn man von den Plastikseiten in Holzlook und einem etwas lockeren Volumeregler absieht. Für damals 40,80 (inkl. Versandt) habe ich den gekauft und bin zufrieden.

(Ob der Tuner im zweiten Verstärker taugt bezweifle ich aber sehr!)

lG Zuyvox
kriko100
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Jan 2007, 15:49
Kann es denn problematisch werden, wenn die Verstärkerleistung sehr stark unter der maximalen Belastbarkeit der Lautsprecher liegt, wenn nur Teillastbetrieb gefahren wird?
Nightwish_222
Stammgast
#5 erstellt: 25. Jan 2007, 18:33

Kann es denn problematisch werden, wenn die Verstärkerleistung sehr stark unter der maximalen Belastbarkeit der Lautsprecher liegt, wenn nur Teillastbetrieb gefahren wird?


Bei Teillast ist das kein Problem , wenn der Verstärker aber anfängt zu verzerren(wenn er mal mehr hergeben muss), dann wirds für die Hochtöner gefährlich.
Welche Lautsprecher möchtest du denn damit betreiben?

Gruß

Nightwish_222
kriko100
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Jan 2007, 14:01
Zur Zeit noch die originalen BR3010, welche zum Verstärker gehörten. Später wollte ich mir vielleicht ein Paar Cyburgs Sticks bauen und diese dann damit betreiben. Die BR3010 sind schon etwas hinüber, die Sicken geben langsam nach.
Habe gerade einen fast baugleichen sv 3930 für 12,50 EUR ersteigert und ziemlich happy darüber. Dieser hat 2 x 20 Watt Sinus und sonst gleich dem Vorgänger.
Die Sticks und 20 Watt sollten doch bei Zimmerlautstärke gehen, oder?
Nightwish_222
Stammgast
#7 erstellt: 26. Jan 2007, 15:27

20 Watt sollten doch bei Zimmerlautstärke gehen, oder?


Die 20 Watt reichen für Zimmerlautstärke locker aus. Brauchst dir denke ich keine Gedanken machen .

Gruß

Nightwish_222
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Feb 2007, 16:51
@kriko 100 Hast du noch den kaputten Amp BZW brauchst du den noch?Hab interesse
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mc Voice miniverstärker!?
board4fun am 25.05.2005  –  Letzte Antwort am 26.05.2005  –  7 Beiträge
Stereoverstärker RFT, Ersatz gesucht.
|3asti am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.06.2006  –  4 Beiträge
Lautsprecher für Billy-Regal gesucht
aoxo1970 am 19.06.2013  –  Letzte Antwort am 19.06.2013  –  11 Beiträge
Magnat MC 1 vs. Vincent SV-123 ?
b-o-s-s am 17.10.2008  –  Letzte Antwort am 26.10.2008  –  2 Beiträge
Magnat LautS. und Yamaha anlage?
Markez am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  27 Beiträge
gebrauchter Tuner gesucht
Meister_Rübezahl am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  4 Beiträge
neue bass box
ElrondMcBong am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  84 Beiträge
Shanling mc 3000 - eine Alternative?
gfaber am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  25 Beiträge
Vincent SV-226 Mk oder SV-226 Mk 2 ?
deeage am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  2 Beiträge
Ersatz für Onkyo TX-SV 9041 ?
sacredlife am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.106 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedsmorfar
  • Gesamtzahl an Themen1.398.232
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.624.036

Hersteller in diesem Thread Widget schließen