Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

neue bass box

+A -A
Autor
Beitrag
ElrondMcBong
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Nov 2007, 21:43
hi.
ich hab vor mir ne bassbox zu kaufen
kenn mich da aber nich so aus.
hab mir mal bei ebay folgendes angeschaut:
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/J...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/9...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/w...=cross_promot_widget
http://cgi.ebay.de/w...=cross_promot_widget

was haltet ihr von dem zeug??taugt das was?
kann man dann einfach diese boxen an den pc oder normale stereoanlage anschließen, oder braucht man da noch nen verstärker oder sonstwas???

was heißt eigentlich diese wattangabe rms?? und was is der unterschied zwischen rms und max. watt??

wenn die dinger dann z.b. 2x1000 watt haben, also zwei 1000 watt boxen, ist das dann auch die leistung von 2000 watt??

hab hier außerdem noch so sets gefunden:
http://cgi.ebay.de/C...ZphotoQQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/1...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/1...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/w...=cross_promot_widget

was haltet ihr davon??

vielen dank schon mal im vorraus
yourname123
Stammgast
#2 erstellt: 03. Nov 2007, 21:54
Hi,
lies dir doch bitte mal die Einsteigertips hier im Forum durch...
Gruß
ElrondMcBong
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Nov 2007, 22:20
upps...ich glaub ich hab den beitrag in die falsche kategorie getan...
ich will des ding nich zum fernseh guggn sondern zum musik hörn...
RazerDB
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Nov 2007, 23:54
Unabhängig von der Kategorie ist das absoluter Schrott was du da verlinkt hast.

Die Wattangaben stimmen hinten und vorne nicht, das sind wahrscheinlich PMPO Werte.

Falls du günstig einen Sub suchst (um 150Euro), dann entweder oder Heco und Klipsch.


[Beitrag von RazerDB am 03. Nov 2007, 23:55 bearbeitet]
ElrondMcBong
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Nov 2007, 15:21
is das zeug echt soo schlecht??
was isn an dennen schlecht?
und warum stimmen die wattangaben nich??

danke
yourname123
Stammgast
#6 erstellt: 04. Nov 2007, 17:33
1. Ja
2. der Klang
3. Stimmen im besten Falle schon, nur sind wohl die PMPO - Werte nichtssagend.
ElrondMcBong
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Nov 2007, 17:38
was sind pmpo werte?
und was wären das umgerechnet in normale werte??

was könnt ihr mir stattdessen empfehlen, was noch günstig ist und bisl was taugt??
Tini72
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Nov 2007, 17:43
yourname123
Stammgast
#9 erstellt: 04. Nov 2007, 18:36
Hi,
geht auch Selbstbau?

Gruß
Mario_D
Inventar
#10 erstellt: 04. Nov 2007, 19:21
@ Threadersteller: Nein nein, kauf dir ruhig das zeug, am bässten alle zusammen, und du wirst so den atemberaubenden luftmolekühlezerdrückenden fensterscheibenzerstörerischen Bass haben, wie dann nur du ihn hast. Dann kannst du deine Freunde aus dem 2Km. entfernten Dorf mit einem Pegel ärgern, der ihnen die Ohren Wegpusten wird. Du hast ja dann schließlich einen 1000000Watt anlage.


Jetzt mal im ernst, ließ dir die einsteiger Tips durch!
-Euml-
Inventar
#11 erstellt: 05. Nov 2007, 10:27
Hallo
wenn wir dir helfen sollen schick uns nicht einfsch links sonder sag mahl was du Brauchst und was du Ausgeben willst und für welche zwecke es dinen soll ,so wie es jetzt ausieht willst du einen Partyanlage oder ?

also die Boxen oben kannst du fergessen in jeder hinsicht und wenn du viel Leistung willst must du auch demendsprechend Geld ausgeben und Car-HiFi macht zwar im Auto schön laut aber Zuhause ist das ehr mickrich was da raus kommt (nicht schlagen es gibt auch ausnahmen) und wenn du 1000W willst brauchst du auch eine Endstufe die 1000W bring und nicht nur drauf steht wie bei den eBay dingern ,wenn die ganze Sache was weden soll und man zwar so das es keine Qual ist mit den Boxen Musik zu hören must du schon etwas Geld ausgeben so minimum 400€ aber wohl ehr mehr

schau mahl bei www.Thomann.de rein stadt bei eBay ,da bekommt man auch was da steht und keine 20W Endstufe in einem halben PC-Gehäuse...
zB. eine Set wehre was für dich http://www.thomann.de/de/jbl_jrx_115_bundle.htm
oder Selbstbau wenn du es dir zutraust
tss
Inventar
#12 erstellt: 05. Nov 2007, 12:03
ich glaub der kerl will das forum ein wenig auf den arm nehmen. eine sehr ähnliche anfrage stellte er im sommer, dort stehen auch mehr infos...

klick mich
ElrondMcBong
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 09. Nov 2007, 19:50
selbstbau glaub ich nich dass ich hinkrieg
ich will einfach irgendwas, das mein zimmer( sind etwa so 40 quardratmeter) einigermaßen "versorgt".
müssen nicht 1000 watt sein, es würden auch so 400-800 reichen, denk ich mal.
muss nich hammer sound sein... bin nur mit meiner normalen stereoanlage unzufrieden, da die so gut wie keinen bass bringt

@ tss
nein ich nehm niemanden auf den arm... hab nur bei dem anderen thread den link zu dem forum hier nich mehr gehabt und vergessn...außerdem gehts da nich ums gleiche wie hier!
-Euml-
Inventar
#14 erstellt: 09. Nov 2007, 20:59
für eine normahle Stereo Anlage reichen 60W voll aus wenn nebenbei ist die Wattleistung föllig un erheblich für das was am ende raus kommen soll wenn du eine Party mit der Anlage machen willst must du es schreiben aber vergiss die sinnbefreiten Wattwerbemülltonnen am ende bekommst du stad einem 1000W Woofer einen mit höchstens 300W und stad 800W Endstufe eine mit 27W wie die Hollywood teile und einen Sound den du nach 2 Wochen sat hast

also
1. was bist du bereit auszugeben
2. auch für Home-Kono oder nur für Musik (mit Musikrichtungen)(gesamtheit wegen nochmahl)
3. was hast du schon Zuhause
4. machst du mit der Anlage auch mahl Partys oder hörst du auch mahl lauter ?


bin nur mit meiner normalen stereoanlage unzufrieden, da die so gut wie keinen bass bringt

ich tippe mahl auf eine Kompacktanlage warscheinlich für unter 200€... nur wenn man an der Anlage so stark spart wird sie nix forallem in der Basswiedergabe sollte man schon etwas mehr ausgeben
ElrondMcBong
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 10. Nov 2007, 15:33
1. kommt drauf an was ich alles brauch
2.hauptsächlich musik - hiphop, selten auch mal techno/house/gabber (wenn ich rock hör ises ja egal, da brauch ich kein bass ;))
3. ich hab ne normale stereoanlage, so ne 5.1 anlage und pc boxxn.
4. ne nur für daheim

n kumpel meinte ich bräuchte sowas:
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem
oder ne dolby anlage!?
mir ist eingefallen, dass es praktisch wär, wenn ich so n allround ding hätte, wo dvd recorder (evtl. mit festplatte) drin is und man das ding ane glotze und n pc zum mukke hörn anschließn könnt, wo dann hald noch boxen und sub angeschlossn werdn...
gibts sowas, wenn ja was kostet das?

vielen dank schon mal
-Euml-
Inventar
#16 erstellt: 11. Nov 2007, 03:37
also ist jetzt die Frage ob du eine "dolby Anlage" willst oder eine zum Musik hören also Stereo wenn du kleine Souroud brauchst soll es eine Souround Anlage werden die du auch noch zum Musik hören benutzt wird es endweder sehr teuer oder ein Kompromiss deshalb noch mahl was dar es Kosten ?


2.hauptsächlich musik - hiphop, selten auch mal techno/house/gabber (wenn ich rock hör ises ja egal, da brauch ich kein bass


grober irrtum für Rock braucht man einen besseren Sub als für techno/house/gabber zum teil gibt es Rocklieder wo ein Kontrabass mitspielt und diese Lieder gehen zum teil tiefer in den Basskeller als "house" wobei ein Woofer für Rock sehr trocken und preziese spielen muss für techno und gabber reicht meist ein besserer Tieftöner (Kappa LF oder so)


mir ist eingefallen, dass es praktisch wär, wenn ich so n allround ding hätte, wo dvd recorder (evtl. mit festplatte) drin is und man das ding ane glotze und n pc zum
mukke hörn anschließn könnt, wo dann hald noch boxen und sub angeschlossn werdn...
gibts sowas, wenn ja was kostet das?


also so wie es scheint suchst du eine kommplet neue Anlage wenn dem so ist dann techne mahl mit ein Paar 100€ wenn du natürlich immer noch klein Bootgeld nennst kommen natürlich auch wie diese Cerwin Vega VE-15F die sind echt geil sollten aber auserhalbe deines Bootgelds liegen und noch was Verstärker und DVD-Player immer einseln halten länger und der Verstärker hat meis auch mehr Leistung und wenn es mahl mehr weden soll kann man immer ein Teil austauschen



[Beitrag von -Euml- am 11. Nov 2007, 03:38 bearbeitet]
ElrondMcBong
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 15. Nov 2007, 11:31
Danke, aber ich kann von deinem geschriebenen leider recht wenig entziffern!
es wäre echt nett wenn du ein klein wenig auf zeichensetzung und grobe rechtschreibung achten könntest.
danke

Gibts da irgendwas, wo man dann die 5.1 anlage oder boxen und die bassbox anschließen kann, was aber gleichzeitig ein dvd recorder ist?

Noch mal klartext, was ich alles brauch:
1. ne bassbox
2. nen verstärker/dolby anlage o.ä.
3. normale boxen dazu
stimmt das so??
-Euml-
Inventar
#18 erstellt: 16. Nov 2007, 08:58
also nochmahl ohne Butgeltangaben kann ich eigendlich nichts Empfehlen aber ich mache trozdem mahl eine als Sub zB. den: Cerwin Vega Stroker 15 S dann die endsprechende Endstufe: Beringer EP2500 auf 4Ohm gebrückt und zwichen Sub-Endstufe und Verstärker eine Aktivweiche: Reckhorn B1

dann sollte genügend Bass für deine Muslikrichtung da sein

wenn du die Anlage nur für Musik nutzt dann währe mein Vorschlag einen Akai AM-35 und zwei ordendliche Standboxen dazu zB. die Infinity SM-125

wenn du einen DVD Recoder brauchst dann hol dir am besten einen Festplattenrecoder ansonsten solltest du dafür mahl ins Surround & Heimkino unterforum fragen
ElrondMcBong
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 22. Nov 2007, 18:58
hmmm... bitte schick mir nich links zu ebay zeug, das gebraucht is, ich will nix gebrauchtes!!
aba trotzdem danke
aba ich glaub das is nich so s richtige für mich.
Ich hab jetzt mal folgendes gefunden:
http://www.quelle.de...uctIndex=&urlparams=
ich denk ma sowas in der art wär passend. am besten hald noch als DVD recorder nich nur player.
bringt so ne anlage genug bass??
wenn ihr was ähnliches habt, sagt bitte bescheid
dankeeee!!
-Euml-
Inventar
#20 erstellt: 23. Nov 2007, 10:17
ElrondMcBong langsam frag ich mich echt warum ich noch Antworte

du willst was was ordendlich Bass bringt und wenig kostet aber gebraucht darf es nicht sein
und die "Brüllwürfelsysteme" bringen kein Bass
also den DVD recoder kannst du ja einzeln holen
aber wenn keiner weis was du ausgeben willst kann dir auch keiner helfen
aber wenn dir das Butgeld egal ist dann hol dir das Klipsch Ultra2 7.2 http://www.csmusiksy...72/index.htm?fref=pa


[Beitrag von -Euml- am 23. Nov 2007, 10:20 bearbeitet]
tss
Inventar
#21 erstellt: 23. Nov 2007, 10:56

tss schrieb:
ich glaub der kerl will das forum ein wenig auf den arm nehmen. eine sehr ähnliche anfrage stellte er im sommer, dort stehen auch mehr infos...

klick mich
-Euml-
Inventar
#22 erstellt: 23. Nov 2007, 11:30
ja ok sowas kann ja mahl passieren aber wenn er keine notwenigen infos mehr gibt lass ich es auch aber ich binn halt ein geduldiger Mensch und hälfe halt gern aber mir kommt es langsam vor als liest er die Beträge nicht duch und die eigeninitiative sich zu Informieren läst auch zu wünschen übrig aber versuch will ich es doch noch mahl
-Euml-
Inventar
#23 erstellt: 28. Nov 2007, 01:23
was ist nun ElrondMcBong hat sich die sache erledigt oder willst du doch noch einen Subwoofer dann aber bitte auch auf den inhalt Beträge achten, hir will dir ja keiner was aufschwatzen und du kennst am ende immer noch was anderes kaufen aber hir hat jeder seine Erfahrungen gemacht also jeder wirklich jeder hir im Forum ist schon mahl ins Fettnäpfchen getreten und du kannst deine Erfahrungen alle selbst machen oder dir ein haufen Geld sparen und geich was richiges holen
Hoshyman
Stammgast
#24 erstellt: 28. Nov 2007, 14:08
Vielleicht hat er sich das Klipsch THX Ultra2 7.2 gekauft und der Bass hat seinen Rechner zerrissen xD
ElrondMcBong
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 30. Nov 2007, 17:20
so, bin mal wieder da!
sorry, aber ich hab in letzter zeit wenig zeit fürs internet...
ich hab meine meinung jetzt mal n bisschen geändert!
viel bass bei wenig geld is nich drin, okay, verstanden.
also an kohle würd ich sagn um die 250€! (halt ohne dvd recorder/player) oda mit dann hald dementsprechend teurer!

ich denk mal mir würden an bass auch so um die 200-300 watt reichen! ich hab hier bei mir im moment folgende anlage angeschlossen:
http://s5.directupload.net/file/d/1262/dtq75tgm_jpg.htm
(is ne 5.1 anlage)
könntet ihr mir sagen ob die gut ist und wieviel bass die so hat?
weil dann könnt ich dementsprechend auch überlegen was mir an leistung reichen würd!

danke im vorraus


[Beitrag von ElrondMcBong am 30. Nov 2007, 17:21 bearbeitet]
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 30. Nov 2007, 17:32

ElrondMcBong schrieb:
so, bin mal wieder da!
sorry, aber ich hab in letzter zeit wenig zeit fürs internet...
ich hab meine meinung jetzt mal n bisschen geändert!
viel bass bei wenig geld is nich drin, okay, verstanden.
also an kohle würd ich sagn um die 250€! (halt ohne dvd recorder/player) oda mit dann hald dementsprechend teurer!

ich denk mal mir würden an bass auch so um die 200-300 watt reichen! ich hab hier bei mir im moment folgende anlage angeschlossen:
http://s5.directupload.net/file/d/1262/dtq75tgm_jpg.htm
(is ne 5.1 anlage)
könntet ihr mir sagen ob die gut ist und wieviel bass die so hat?
weil dann könnt ich dementsprechend auch überlegen was mir an leistung reichen würd!

danke im vorraus :)



ElrondMcBong
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 30. Nov 2007, 17:46
was willst du man!?
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 30. Nov 2007, 18:04

ElrondMcBong schrieb:
was willst du man!?


"Man" schon garnicht.
Bitte benutz mal die Sufu und gib "Tevion" ein.
Dann lies Dich mal bitte in die Grundlagen ein, denn es ist lästig Dir immer sagen zu müssen, dass die gezeigten Anlagen Mist sind.

Sag doch erstmal genau was Du willst.
Janophibu
Stammgast
#29 erstellt: 30. Nov 2007, 18:05
Die Frage ist, was du damit
könntet ihr mir sagen ob die gut ist und wieviel bass die so hat
bezwecken möchtest.
Hoshyman
Stammgast
#30 erstellt: 30. Nov 2007, 19:33
Die ist Schrott und hat einen minimalen Bass, wenn man dabei überhaupt von Bass sprechen darf...

Spar noch 1 Jahr und kauf dir dann was gescheites. Im Endeffekt kaufst du sonst 2 mal


[Beitrag von Hoshyman am 30. Nov 2007, 19:35 bearbeitet]
tss
Inventar
#31 erstellt: 01. Dez 2007, 15:57
s.o.... reine verarsche!
Z25
Inventar
#32 erstellt: 01. Dez 2007, 19:12
Glaube ich nicht! Der Man hat Anspruch auf eine ordentliche, seiner Fragestellung ( ) gerecht werdende Antwort.

Also Du solltest Dir unbedingt Bassboxen kaufen, die mindestens 1000 Watt Leistung haben, sonst kriegst Du bei der Größe des Zimmers niemals "guten Bass"!

So wie sich das für mich anhört, wirst Du hiermit glücklich:1000 Watt 4 Wege Standlautsprecher

Berichte doch mal später, was Du gekauft hast und wie Deine Erfahrungen sind!
ElrondMcBong
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 02. Dez 2007, 12:05
zu der anlage:
ich weiß dass die kacke ist, aber sooo schlecht find ich sie nicht. (->is ja auch nur ne notfalllösung da meine andere freckt is)!!
trotzdem wärs nett wenn jemand schätzen könnte wieviel watt die eigentlich hat!
das heißt, mir würde an bassleistung etwa das 4 fache genügen, denk ich mal!
@tss:
was is eigentlich dein problem, lass mich ma in ruhe.
@Z25:
danke =)
meinst du wirklich dass die standlautsprecher da was gescheites sind? preislich scheint mir das n bisschen billig zu sein

könnte mir nich irgendjemand was um die 250 empfehlen, das meinen anforderungen entspricht? irgendne 5.1 anlage mit annehmbaren bass!?

danke
Janophibu
Stammgast
#34 erstellt: 02. Dez 2007, 13:44
Hier bekommst du 10000 Watt und einen RIESENBASS

http://cgi.ebay.de/G...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Hoshyman
Stammgast
#35 erstellt: 02. Dez 2007, 14:24
@Janophibu:


@ElrondMcBong:
Ich drücks mal so aus:
DIE WATTZAHL SAGT NICHTS AUS!



ElrondMcBong schrieb:
könnte mir nich irgendjemand was um die 250 empfehlen, das meinen anforderungen entspricht? irgendne 5.1 anlage mit annehmbaren bass!?

Nein. Da es so eine Anlage bis 250€ eben nunmal nicht gibt! Ich zitiere mal (so in etwa) eine Signatur von einem Forenuser hier(Name fällt mir grade nicht ein):
Du denkst das ist zuviel Geld für eine Anlage? Wenn du sie erstmal schätzen und "lieben" gelernt hast, wird dir das Geld wie Peanuts vorkommen.
ElrondMcBong
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 06. Dez 2007, 23:22
okay, watt sagt nix, is angekommn

würde es eigentlich auch gehen dass ich ne car hifi anlage in mein zimmer bau? (mein zimmer hat etwa 18 m²)
wenn ja wie?
für das ganze würde ich dann auch ein bisschen mehr ausgeben, weil ich das ja dann wenn ich führerschein hab ins auto bauen kann! so um die 300 - 400 wären passabel!

hab da an sowas ähnliches gedacht:
http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem

is das ding so empfehlenswert und was fehlt noch dazu dass das in meinem zimmer läuft??

-> ich weiß dass das ganze dann nicht optimale qualität bringt.. is ja auch nur ne zwischenlösung bis zum auto...

danke für eure geduld, ich kenn mich in diesem bereich hier einfach gar nicht aus
-Euml-
Inventar
#37 erstellt: 07. Dez 2007, 00:10
du willst wisser ob du Car-HiFi in deinem Zimmer betreiben kannst klar aber lies dir das duch dann solltest du wissen wieso man es nicht macht

und die Fertigsubwoofer fürs Auto sind auch darauf ausgelegt in 2m³ zu speilen und nicht für dein Zimmer wenn da musst du das Gehause schon selbst bauen

was fehlt noch dazu dass das in meinem zimmer läuft??

ein Netzteil http://cgi.ebay.de/K...QQrdZ1QQcmdZViewItem
eine Gel-Batterie http://cgi.ebay.de/B...QQrdZ1QQcmdZViewItem
und einen Kondensator http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem
dann hast du schon mahl die Stromversorgung
du kannst dir jetzt ausrechnen was es ca. Kostet
mei Tip der: http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem
und ein http://www.hifisound...WOOFER-ACTIVE-MODUL/


[Beitrag von -Euml- am 07. Dez 2007, 00:15 bearbeitet]
Hoshyman
Stammgast
#38 erstellt: 07. Dez 2007, 10:21
http://www.hirschill...Yamaha-RX-V-361.html
und dazu 2x Heco 300

das is eine passable lösung
Z25
Inventar
#39 erstellt: 07. Dez 2007, 14:56
Ja, hat ja auch 525 W, das sollte also gehen!
zuyvox
Inventar
#40 erstellt: 07. Dez 2007, 15:23
wieviel Quadratmeter sind es denn jetzt?
40 oder 18???

Du brauchst einen Receiver UND Boxen, inklusive Sub? Für 250€ nicht zu machen!

Für dein 18m² Zimmer geb ich dir jetzt eine wirklich ernst gemeinte Lösung:
(Die ich immer nenne, wenn das Geld Knapp ist, da ich dieses Problem kenne)

also, du nimmst 4 Magnat Monitor 220.
Waruum die? Weil die mehr Bass haben als eine vergleichbare Heco.
Also die hier:
die
Das kostet dich dann mit versant etwa 180€

Ich habe sie in Hambrg Nedderfeld bei einem Media Markt für 45€ das Stück gesehen, kommst also auch dort auf 180€
(musst sie aber selber schleppen!)

So, und als Bassbox nimmst du nichts von Raveland und Co, Das taugt alles nichts.
Den günstigsten brauchbaren Aktiv Sub, den ich kenne und gehört abe ich ebenfalls von Magnat und heißt "Magnat Monitor Sub 200A"
Gibt es manchmal für 100€ zu kaufen.
hier zum Beispiel

Wenn dir die 20cm des basses nicht reichen nimmst du den 300A...
300A

wenn dui den 200A nimmst, bist du mit 110€ dabei, also insgesamt 290€
Es sei denn du nimmst etwas davon gebraucht oder als Restposten (den 200A gab es mal für 50€, und 90€ bei Medi Max)

dann hast du Bass. Und sogar noch ziemlich guten Bass.

Anklemmen würde ich das ganze an sowas wie den genannten Yamaha 361.
Reicht aus...

nett gemeinter Rat und liebe Grüße
Zuy
hadez16
Stammgast
#41 erstellt: 07. Dez 2007, 17:07
MOOMENT MAL
wie könnt ihr eigentlich so lange ruhig bleiben?

auf der ersten seite dieses threads steht

selbstbau glaub ich nich dass ich hinkrieg
ich will einfach irgendwas, das mein zimmer( sind etwa so 40 quardratmeter) einigermaßen "versorgt".
müssen nicht 1000 watt sein, es würden auch so 400-800 reichen, denk ich mal.
muss nich hammer sound sein... bin nur mit meiner normalen stereoanlage unzufrieden, da die so gut wie keinen bass bringt


jetzt auf der 2. seite schreibt er


okay, watt sagt nix, is angekommn
(mein zimmer hat etwa 18 m²)


was ist hier eigentlich los?

hast du dein zimmer schon so mit carhifi-subwoofer zugestellt, dass du jetzt nurnoch 18m² zur verfügung hast?



würde es eigentlich auch gehen dass ich ne car hifi anlage in mein zimmer bau?


natürlich. In die Heckablage deines Betts dicke Chassis rein und in die Zimmertür paar löcher rein und Chassis mit Spaxx-schrauben reindonnern. Die Hochtöner an die Decke schrauben

so und um diesen thread nicht komplett als rummgeflame abgestempelt zu bekommen mein ich es jetzt mal gut mit dir:

- schau nicht auf die watt-angaben, wirklich nicht!
- mach dir genau gedanken darüber was du überhaupt willst. Musikhören oder 5.1? Musikhören mit einem 5.1 halte ich für schwachsinn weil rausgeworfenes Geld. Musik ist Stereo und nicht psuedo-surround.
- spar dir noch etwas geld zusammen. In dieser Zeit liest du dir jede menge dinge über HiFi durch. Grundlagen, Technik, Prinzipien usw

ich schätze, dass du erst 15 oder 16 bist also wirf bloß kein Geld raus für den ebay-schrott. Des weiteren, was willst du mit Bass verdammt nochmal? Ich dachte du willst musik hören?
Hoshyman
Stammgast
#42 erstellt: 07. Dez 2007, 17:34

hadez16 schrieb:
MOOMENT MAL
wie könnt ihr eigentlich so lange ruhig bleiben?


Ich hab eben viel Geduld...


[Beitrag von Hoshyman am 07. Dez 2007, 17:34 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#43 erstellt: 07. Dez 2007, 17:34
die Quadratmeter Frage hab ich hier auch schon gestellt...

Ich bin wirklich dafür, dass er sich die Magnat mal genauer anhören sollte.

Die Dinger mal 4 haben dann auch 360 Watt Sinus.
Sogar 720 Watt maximal. Also was will er mehr, wenn man mal davon absieht dass die Wattangaben keine Rolle spielen?
hadez16
Stammgast
#44 erstellt: 07. Dez 2007, 17:38

zuyvox schrieb:
die Quadratmeter Frage hab ich hier auch schon gestellt...

Ich bin wirklich dafür, dass er sich die Magnat mal genauer anhören sollte.

Die Dinger mal 4 haben dann auch 360 Watt Sinus.
Sogar 720 Watt maximal. Also was will er mehr, wenn man mal davon absieht dass die Wattangaben keine Rolle spielen?


vielleicht sollten wir der autosuggestion einfach ihren lauf lassen und ihn im zimmer hocken lasse mit der gewissheit, dass er ca. 800 watt um sich herum hat
zuyvox
Inventar
#45 erstellt: 07. Dez 2007, 17:46
naja, wenn er sich einen anständigen Verstärker kauft und dann noch einen Subwoofer... dann hat er das u.U. sogar kurzzeitig...
aber die angepeilten 306 Watt sind ja auch okay und nicht so unrealistisch.

Wie schon geschrieben, ich meine das mit den Magnat Monitor 220 wirklich ernst und will hier niemanden verarschen oder so.

Kaufe dir 4 davin und den Center und dann sei zufrieden, denn mehr gibt es fürs Geld nicht und diese Ware ist alles andere als schlecht!

lG Zuy
ElrondMcBong
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 09. Dez 2007, 13:24
sooo also:
danke schonmal
wegen der raumgröße:
ich wollte das ganze erst in nen 40er raum machen, hab mich aber umentschieden, das würde noch teurer werden... also mach ich s lieber in nen 18er raum!!!

@zuyvox
danke
zu den magnat 220: warum 4? für jede zimmerecke?
zum woofer: hab hier nen b- ware 300A gefunden:
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem
was sagt ihr dazu? wär der so okay?
ist das magnat zeug eigentlich wirklich so gut??

und wegen dem center: da ratet ihr mir zu ner Yamaha RX V 361?? oder hättet ihr noch n paar alternativen?
an das center schließ ich dann die ganzen boxen und woofer an, stimmts? da kann man doch dann auch den pc/ fernseher/ usb stick/ dvd player anschließen oder?
kann man da dann eigentlich auch bei niedriger lautstärke den bass höher drehen?
zu so nem center müsste ich dann halt noch nen dvd recorder dazukaufen... gibts da vllt auch was, wo das alles in einem is, dürfte dementsprechend dann natürlich auch teurer sein!!

vielen dank im vorraus

sry, dass ich nerv und s nich wirklich check, aba ich kenn mich hald 0 aus...

EDIT:
hab grad das hier gefunden:
http://www.hirschill...Soundforce-1200.html
wären die nich noch besser wie die magnat 220??


[Beitrag von ElrondMcBong am 09. Dez 2007, 13:48 bearbeitet]
Z25
Inventar
#47 erstellt: 09. Dez 2007, 14:39
Ich glaube nun zum letzten mal und von hinten aufgerollt:

nein

alles in einem, weiß ich nix gutes ausser Linn

ja

das ist kein center, sondern ein verstärker und ja

nein, alternativen kann ich keine geben

nein
ist aber ok

ja 4 für jede ecke eine


besser das dann in den großen raum, zuviel für 18m²

so und jetzt hau endlich rein
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#48 erstellt: 09. Dez 2007, 15:31
Hallo ElrondMcBong,

so wird ein 5.1 Lautsprecher-Set aufgestellt, klick.

zuyvox hat Dir alles genannt was geht.

Einen Center-Lautsprecher aus der Magnat-Monitor-Serie gibt´s für 50€, klick.

Warum die Magnat Monitor und nix anderes für den Preis?
Darum!
Und einen besseren AV-Receiver wie den Yamaha RX-V 361 gibt´s für das Geld auch nicht.

Gruß
Robert
ElrondMcBong
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 09. Dez 2007, 18:30

Z25 schrieb:
Ich glaube nun zum letzten mal und von hinten aufgerollt:

nein

alles in einem, weiß ich nix gutes ausser Linn

ja

das ist kein center, sondern ein verstärker und ja

nein, alternativen kann ich keine geben

nein
ist aber ok

ja 4 für jede ecke eine


besser das dann in den großen raum, zuviel für 18m²

so und jetzt hau endlich rein :KR


danke
aber was soll denn "Linn" sein?
warum zu viel für 18m²??
ich wills da nämlich schon rein tun... das mit dem 40m² raum war ne dumme idee

was haltet ihr von dem b-ware 300A sub:
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem
taugt der so als b ware was, kann man dem ganzen trauen? soll ich den kaufn und wenn ja bis wieviel sollte ich mitbieten??

hab hier grad auch noch so magnat zeug gesehn:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=320193200070
wäre das geeignet, ist der Preis okay?

danke
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#50 erstellt: 09. Dez 2007, 19:09

hab hier grad auch noch so magnat zeug gesehn:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=320193200070
wäre das geeignet, ist der Preis okay?

Ebenfalls Magnat Monitor-Boxen, nur andere Modelle als die 220. Aber auch ok.

was haltet ihr von dem b-ware 300A sub:
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem
taugt der so als b ware was, kann man dem ganzen trauen? soll ich den kaufn und wenn ja bis wieviel sollte ich mitbieten??

Schwer zu sagen ob man dem Angebot trauen kann. Der Verkäufer hat (noch) keine Bewertungen.
Würde den Sub sowieso erstmal weglassen, falls Du das Angebot oben wahrnimmst haste Standboxen mit ordentlich Bass. Könnte reichen.

Gruß
Robert
ElrondMcBong
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 09. Dez 2007, 19:49
also wäre das magnat set für 150 € gut??
is das schlechter oder genauso gut wie die 220er oder sogar besser?
kann man das dann genauso an die yamaha RX V 361 anschließen?

gruß elrond
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche BEratungshilfe bei neuen Boxen + Endstufe (kenn mich nicht gut aus)
darkteufel am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  7 Beiträge
verstärker für Magnat Quantum 503
Stephan`` am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  3 Beiträge
gebrauchter Tuner gesucht
Meister_Rübezahl am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  4 Beiträge
was soll ich kaufen
deaddj am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  2 Beiträge
Was haltet ihr von den LS ?
Der_Eistee am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  2 Beiträge
ebay Komplettanlage ?! was haltet Ihr davon
2143Lumpi am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  46 Beiträge
was für ein verstärker ist gut
marfmeister am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  3 Beiträge
Was haltet ihr von Ebay DVD Autoradios?
Thommy270591 am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  4 Beiträge
Was haltet ihr von den Boxen
FabianSchmidt am 11.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  11 Beiträge
B&W DM603 bei Ebay
Michalx am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Sony
  • Cerwin-Vega
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedZeschi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.251
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.952