Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


GhettoBlaster

+A -A
Autor
Beitrag
Heydt-Box
Stammgast
#1 erstellt: 06. Mai 2007, 15:25
http://cgi.ebay.de/J...QQrdZ1QQcmdZViewItem

was haltet ihr von diesen cd spieler ??

hat schon jemand diese gerät ??

wenn ja kann man damit voll aufdrehen ??

bedanke mich schon mal
Kalimera
Stammgast
#2 erstellt: 07. Mai 2007, 16:10
Ich hab den nicht,kenne mich auch nicht besonders gut damit aus,aber wenn du verrätst was du damit vorhast zum beispiel "keine ganzen Sporthallen zu füllen" kann man dir vieleicht besser helfen.Soll der zum mitnehmen sein denk ich aber er ist ok,nur voll aufdrehen geht bei keinem Gerät auch nicht bei 1000€ Amps weil die anfagen zu verzerren.
Laut genug fürn Zimmer wirds wohl werden, vom Bass her mit
*16cm naja,dürfte auch fürn Strand reichen.
Hoffe ich konnte dir n bisschen helfen Grüsse
EinerVonVielen
Stammgast
#3 erstellt: 07. Mai 2007, 18:19
Ich hab den, zwar selten im gebrauch, aber ich kann sagen, der kann laut und Bass hat der auch.

Zum rumtragen is er nen bisl groß und schwer, aber wenn man ihn nur an den Strand schleppen will geht das auch. Er frist halt aber strom wie sau, also mit Batterien wird sehr teuer. Aber wenn du dein Zimmer beschallen willst ist es ne gute wahl.
Floffie
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Mai 2007, 10:08
nen kumpel hatte glaub ich den nb12 (?) mit auf klassenfahrt, das ding ging übelst ab, wir haben auch probleme mit der leitung bekommen weil es so gehämmert hat, war echt erstaunt wieviel man aus sonem kleinen teil rausholen kann. der 10er wird wohl auch genügen power haben fürn strand o.ä. dass er viel strom braucht kann sehr gut sein
Mr.L
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Mai 2007, 12:15
Ich würde auch sagen, dass das Gerät zwar ausreichend Lautstärke Bass hat, aber für portable Beschallung halten wahrscheinlich die Batterein nicht lang genug. Bass ist extrem Stromhungrig.

Wenn du ein Gerät suchst, mit dem du mobil laute Musik hören kannst, kann ich den Eigenbau nur empfehlen. Habe sowas selber: vor ziemlich genau einem Jahr, als es auf Abschlussfahrt ging, haben ein Kumpel und ich eine Holzkiste mit zwei Autolautsprechern, einer primitiven Endstufe und zwei Bleiakkus gemacht. Hinten wurde das 3,5er Klinkenkabel rausgeführt, so kann man das Ding an Discman/Handy/MP3 Spieler oder was auch immer anschließen. Zudem ist es extrem robust, Feuchtigkeistbeständig, Laut, relativ wohlklingend, leicht (naja, 9 Kg) und es läuft auch mit hohem Lautstärkepegel endlos lange, dank 24Ah- Akkus.

Setzt natürlich ein kleines bisschen Spaß am Basteln voraus
muramatsu
Neuling
#6 erstellt: 14. Mai 2007, 17:31
Meinen RV-B99 (älteres Modell ohne mp3-Funktion) betreibe ich draussen nur mit Autobatterie!
Der hat ja´n 12-Volt Anschluss, wofür ich mir ein Kabel mit Klemmen für die Batterie gebastelt habe - hält auch bei voller Lautstärke ewig.

Die Soundqualität ist echt dufte - ich drehe nur immer den Bass zur Hälfte raus, denn davon hat der Blaster mehr als genug…

-- - - - - - - - -

p.s. hat jemand ne Idee, ob man diesen Ghettoblaster mit besseren Boxen tunen kann?
Kalimera
Stammgast
#7 erstellt: 14. Mai 2007, 17:37
vielleicht mit besseren chassis die tiefer spielen , oder nen höheren wirkungsgrad haben alerdings muss man da das volumen beachten was der blaster in der bassröhre hat.
Gruß Kai


[Beitrag von Kalimera am 14. Mai 2007, 17:38 bearbeitet]
andre.bass
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Mai 2007, 17:49
habe dieses teil einmal live hören dürfen,im klassenzimmer als wir ne freistunde hatten.ich muss sagen das dieses teil schon ziemlich beeindruckend war.im flur der schule fragte man sich wo der bass herkommt,da die meisten klassen nur kleine anlagen haben durften und hatten.
als ich das teil sah war ich wirklich fasziniert,von der klangfülle.für so ein relativ kleines gerät schon enorm.und für unterwegs reicht es allemal.es kommt natrülcih drauf an für was du es verwenden willst: strand,klassenzimmer und was es sonst noch für möglickeiten gibt wo man etwas mobiles braucht.
andre.bass
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Mai 2007, 17:54
und wie kalimera schon richtig antwortete.man kann keine anlage voll aufdrehen,da keine anlage der welt einen wirkungsgrad von 100% hat.einiges an leistung geht durch wärme verloren.gab irgendwo mal ne übersichtsliste mit sämtlichen verstärkern und deren wirkungsgrad.die richtig teuren hatten irgendwas grade mal bei 90% oder so,soweit ich mich erinnern kann
Kalimera
Stammgast
#10 erstellt: 14. Mai 2007, 18:40
Jo andre.bass hat recht naja vile amps haben so ca 70-80% wirkungsgrad digitale Class-d haben den höchsten. Ich glaub schon das die kiste ballert und fetzt dafür ist sie ja konzipiert und gedacht gruß Kai
Heydt-Box
Stammgast
#11 erstellt: 17. Mai 2007, 19:11
endschuldigung aber der hat doch keinen mp3 player anschluss !!
Argon50
Inventar
#12 erstellt: 17. Mai 2007, 19:51

Heydt-Box schrieb:
endschuldigung aber der hat doch keinen mp3 player anschluss !! :?


Ist das jetzt eine Frage oder eine Feststellung?
Beckstar
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 17. Mai 2007, 20:22

Heydt-Box schrieb:
endschuldigung aber der hat doch keinen mp3 player anschluss !! :?


Der hat 100 % einen MP3 Anschluss. Steht bei Ebay und hier auch noch mal.

http://www.neckerman...t=1&mb_v301_ch=1dda8

Muste aber mit mitgeliefertem Kabel anschliessen, glaub ich.
Lukas_D
Inventar
#14 erstellt: 17. Mai 2007, 23:44
Notfalls kannst du nen MP3. Player über nen Kabel hinten am Gerät anschließen.
Das geht 100%


[Beitrag von Lukas_D am 17. Mai 2007, 23:45 bearbeitet]
Heydt-Box
Stammgast
#15 erstellt: 18. Mai 2007, 18:52
aber audio-ausgänge hat der zufällig nicht oder ??

also das man daran noch andere boxen anschließen kann ??


und danke für deine schnelle antwort
Argon50
Inventar
#16 erstellt: 18. Mai 2007, 19:21
http://jdl.jvc-europ...file_techspecs#table

Wie wärs, wenn du selbst mal Google nutzen würdest?


Kalimera
Stammgast
#17 erstellt: 20. Mai 2007, 10:01
Man kann Hochpegelausgänge reinbauen so anschlüsse die dan die internen Ls auschalten wenn man die Stecker der externen Ls reinsteckt .
Gruß Kalle
Heydt-Box
Stammgast
#18 erstellt: 21. Mai 2007, 08:01
ok danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ghettoblaster
master395 am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  9 Beiträge
Suche den "besten" Ghettoblaster
Bass-junkie1991 am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  4 Beiträge
Ghettoblaster
quaeler1 am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  3 Beiträge
Was haltet Ihr davon?
BrokenSystem1993 am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  11 Beiträge
Was haltet ihr davon (Absorber für Subwoofer)
Posey am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 28.04.2007  –  10 Beiträge
Was haltet ihr von den LS ?
Der_Eistee am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  2 Beiträge
was haltet von der AIWA Z-D92M
motocrossjunky am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 12.12.2009  –  11 Beiträge
was haltet ihr von.
bademeisterpaule am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  3 Beiträge
Entscheidungshilfe: Verstärker+LS+CD-Spieler
JoBerry am 06.06.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  21 Beiträge
was haltet ihr von diesen Boxen für 40 euro?
SuiGeneris am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 22.04.2006  –  41 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedRed_Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.061
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.110