Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HK 630 oder HK 6500?

+A -A
Autor
Beitrag
bjoernglitscher
Neuling
#1 erstellt: 02. Feb 2007, 16:09
Ich möchte mir gerne eine "neue" Endstufe kaufen und, da ich mit meinem alten Gerät zufrieden bin, gerne bei Harman/Kardon bleiben. Nun schwanke ich zwischen dem HK 6500 und dem HK 630. Was würdet ihr empfehlen und, vor allem, warum.

Vielen Dank
Beomaster
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Feb 2007, 20:55
Hallo! ...wieso Endstufe, das sind doch beides Vollverstärker? Gruß Beomaster
bjoernglitscher
Neuling
#3 erstellt: 04. Feb 2007, 02:22
Stimmt, falsch ausgedrückt bei korrekter Kenntnis der Sachlage - aber danke für den Hinweis!
Beomaster
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Feb 2007, 13:09
Gut...dann erzähle doch mal welchen Verstärker Du bisher hattest; welche Quellgeräte, welche Boxen,.....
Gruß Beomaster
bjoernglitscher
Neuling
#5 erstellt: 05. Feb 2007, 18:45
Bis jetzt hatte ich einen HK230A von 1972, der leider nachlässt - außerdem möchte ich mal was haben, was neuer als 20 Jahre ist. :-) Mein Plattenspieler war ein alter Toshiba SR 355, jetzt ein Dual CS455-1. Silberlinge spielt seit Jahren ein HD720 von H/K. Über die Boxen brauchen wir gar nicht zu sprechen - erst die zum Verstärker ursprünglich gekauften Bose-Boxen, dann Billigstlautsprecher (mangels Geld). Jetzt immer noch billig, aber wenigstens Testsieger in der Unterklasse, hehe: Magnat Monitor 880.

Vielen Dank!
Beomaster
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Feb 2007, 22:04
Hallo! Ich bin wieder da. Noch eine Frage: Wie kommst Du gerade auf die beiden von Dir genannten HK-Typen?
Ich habe da durchaus eine Meinung zu, aber erklär mir erstmal Deine Auswahlkriterien.
Gruß Beomaster
CarstenO
Inventar
#7 erstellt: 10. Feb 2007, 05:27
Moin, vom Alter her passt da der HK 630 wohl besser (auch optisch) zum HD 720. Deine Magnat-Boxen dürfte der HK 630 voll ausreizen. Besser als die Bose (falls nicht 901) sind die allemal.

Carsten
bjoernglitscher
Neuling
#8 erstellt: 13. Feb 2007, 17:00
Die Auswahl der Verstärker gründet sich in Folgendem:

Der 630 passt, wie schon erwähnt, optisch sehr gut zum 720, hat gute Besprechungen und lässt sich mit dem CD-Spieler zu einem System zusammenschließen.

Der 6500 hingegen hat noch bessere Besprechungen und viele sind der Ansicht, das HK zu dieser Zeit noch weitaus qualitativ hochwertiger gebaut hat. Daher tendiere ich eher zum 6500.

Vielen Dank für die Antworten!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standboxen für HK 6500
WMa am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  2 Beiträge
HK 6500
fasteddie83 am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  6 Beiträge
Harman Kardon 6500 oder HK 6550?
PrinzValium87 am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2015  –  2 Beiträge
hk 6500 und b+w xt4
mb1966 am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2007  –  5 Beiträge
HK 6500 und Magnat Altea 7
666company am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  3 Beiträge
harman kardon hk 6500
Tommes47 am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  4 Beiträge
Harman/Kardon HK 6500 oder Marantz PM 4400
derdidge am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  2 Beiträge
Ersatz HK 6500 (NAD320 BEE)
dlamm am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  5 Beiträge
gute Lautsprecher für HK 6500
moni597 am 10.08.2016  –  Letzte Antwort am 12.08.2016  –  5 Beiträge
billige Lautsprecher für HK 6500 Verstärker
Acedia am 27.12.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Magnat
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedTrandong
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.547