billige Lautsprecher für HK 6500 Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Acedia
Neuling
#1 erstellt: 27. Dez 2013, 19:43
Hallo, da ich selber total üerfordert bin von der Auswahl an Lautsprechern wende ich mich hier mal hilfesuchend an euch:

Ich möchte mein 20qm Studentenbude mit einer Stereo Anlage ausstatten.
Als Verstärker besitze ich eine Harman/kardon HK 6500. Zu dem suche ich jetzt Boxen in der Preisklasse bis 150 Euro.
Ich hatte da eher an ein paar ältere, gebrauchte Boxen gedacht (find ich oftmals auch ästhetisch ansprechender).
Musik höre ich über meinen Laptop und vor allem Electro und Techno weshalb mir ein angenehmer räumlicher Bass wichtig ist.

Freu mich über Eure Ratschläge...
ATC
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2013, 20:04
Moin,

schau doch mal diversen aletn MB Quart, KEF, Canton usw...
http://www.ebay.de/i...&hash=item35cfe9246e

Wenn du so etwas abgreifen kannst dann Glückwunsch

Gruß
full_flavor_1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Dez 2013, 01:51
Hi,

mit dem 6500er hast ja schon mal ein ordentliches "Pfund" -(meines Erachtens, dass beste was einem Einsteiger passieren kann) ... vor paar Jahren hatte ich ebenfalls einen u. hatte das Glück ein Paar Heco 550 Cantata für einen Spottpreis unter 50€ zu erwerben. -Passt wie die Faust aufs Auge ;-) !

..nee das ist jetzt kein Spassbericht ...ganz im Ernst -die Combo HK u. "Taunus Sound" Heco/Braun/Canton(letztere, wohl dem -der es sich leisten kann ...Braun hatte ich auch ein Paar LS70 u. LS120 dran -Hammer !) ...jedoch bin ich nach wie vor davon überzeugt, die Heco passen am besten ;-)
-halte Ausschau nach den Superior 700, 550 u. alles was drüber liegt 750/760/850 usw. ...trust me ...Bass ist nicht alles -insbesondere dann, wenn die Raumakustik/Kette fürn A.... ist ! ...weiss nur zu gut wie ich die eher "Basslastigen" Quart 1000 oder den "high endigen" Yamaha AX-930 verteufelt habe (selbst an den JBL TI-1000 Monitoren dachte ich -das ist alles fürn A..... !


...lange Rede kürzeres Fazit -guckst Du Heco Ende - 80 Anfang 90 !
....den Bass kannst Du am HK regeln ...aber die Töne die ein Paar Quart/Klipsch/Kef verwehren -wirst Du nie hören !!!

....an ALLE die sich in irgendeinerweise "verar...." oder so fühlen -ich rede von einem Budget bis max. 200€ -"genormt" nach ebazzzz


Beste Grüsse
ATC
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2013, 12:11
Na solange du selbst darüber lachen kannst ist ja alles o.k.
Acedia
Neuling
#5 erstellt: 29. Dez 2013, 20:17
Vielen danke für die schnellen Antworten. hab mich jetzt für die MB Quart 390 Version 2 entschieden. Heco superior ist mir dann zu teuer gewesen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HK 6500
fasteddie83 am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  6 Beiträge
gute Lautsprecher für HK 6500
moni597 am 10.08.2016  –  Letzte Antwort am 12.08.2016  –  5 Beiträge
Standboxen für HK 6500
WMa am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  2 Beiträge
harman kardon hk 6500
Tommes47 am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  4 Beiträge
HK 630 oder HK 6500?
bjoernglitscher am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  8 Beiträge
Ersatz HK 6500 (NAD320 BEE)
dlamm am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  5 Beiträge
Harman Kardon 6500 oder HK 6550?
PrinzValium87 am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2015  –  2 Beiträge
hk 6500 und b+w xt4
mb1966 am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2007  –  5 Beiträge
Welchen Verstärker empfehlt Ihr als Ersatz für den HK 6500?
hemivl_01 am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  17 Beiträge
HK 6500 und Magnat Altea 7
666company am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.275 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitgliedemosh94
  • Gesamtzahl an Themen1.404.187
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.740.862

Hersteller in diesem Thread Widget schließen