Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HK 6500

+A -A
Autor
Beitrag
fasteddie83
Neuling
#1 erstellt: 16. Mai 2005, 14:09
Bei eBay habe ich gesehen das ältere Verstärker wie z.B. der HK 6500 für 100-150 Eur verkauft werden.
Was ist der Unterschied/Nachteil gegenüber neueren -und meistens mehreren hundert Euro teureren- Geräten?

P.S.: Ich will bloß ein recht kleines Zimmer (18qm) mit Musik beschallen, brauche also eigntlich nur Stereo.
Mr.Stereo
Inventar
#2 erstellt: 16. Mai 2005, 23:27
Hallo fasteddie83,
es gibt eigentlich keinen klanglichen Nachteil bei einem älteren Gerät.
Theoretisch kann der Klang durch Verschleiss zwar im Laufe der Jahre leiden oder ein Defekt auftreten, wenn das Gerät aber in einem guten Zustand ist, spielt das kaum eine Rolle.
Auch ist ein neues Gerät rein klanglich nicht immer besser als sein Vorgänger. Da kochen alle nur mit Wasser.
Gerade bei Harman gefielen mir die älteren Modelle (da ghört der 6500 auch noch dazu) besser als die der letzten 10 Jahre. Wobei das neuste Modell wieder an die alte Tradition anknüpfen soll.
Ich besitze noch einen alten 665 von Harman (Vor-Vor-Gänger-Serie vom 6500) und bin bis auf leichte Wackelkontakte noch sehr zufieden.
Zudem haben die älteren Modelle, wie auch der 6500'er noch recht gute Phonoteile eingebaut.
Leistungsmäßig reicht der Amp für Deine Zwecke sicher auch.
So, genug Input.

P.S. viel mehr als 150 Euro würde ich einen ca 10-15 Jahre alten 6500'er nicht stecken. (Hat mal ca 1000 DM gekostet)
Was hast Du eigentlich für Lautsprecher?


[Beitrag von Mr.Stereo am 16. Mai 2005, 23:30 bearbeitet]
fasteddie83
Neuling
#3 erstellt: 17. Mai 2005, 12:10
Hallo Mr.Stereo!

Erstmal Vielen Dank für deine Antwort! Eigentlich fehlen mir auch noch alle anderen Komponenten (Lautsprecher, CD-Player, evtl. Plattenspieler).

Als Lautsprecher kommen wegen der des Mangels an freiem Platz in meinem Zimmer wohl nur Kompaktboxen in Frage. Ich hab mich dahingehend auch schon in eurem Forum umgeschaut und bin auf recht günstige Lösungen gestossen (Magnat vintage oder die 300er von B&W). Was ist eigentlich mit Bose? Z.B. den Bose 161? Empfehlenswert? Reichen so kleine Kompaktboxen überhaupt aus oder brauche ich einen Subwoofer?

Als CD-Player irgendwas etwas älteres (=günstiges) von Sony oder Pioneer (gibt da ja auch genug Empfehlungen im Forum) oder sollte ich passend zum HK-Verstärker auch einen HK-Player haben?
Mr.Stereo
Inventar
#4 erstellt: 17. Mai 2005, 12:30
Hi,
18m² sind doch garnicht soo klein. Theoretisch könntest Du schon Stand-LS aufstellen...musst Du aber nicht.
Physikalisch braucht es aber schon ein gewisses Volumen, um einen tiefen Bass zu erzeugen. Boxen vom Kaliber einer JBL Control1 machen einfach keinen tiefen Bass.
Was hörst Du denn für Musik und wohin sollen die LS gestellt werden (Regal, Ständer, Fensterbank)?
Wieviel Geld kannst Du insgesamt für Verst., CD, LP, LS ausgeben?
Was hast Du schon gehört und was hat Dir gefallen/nicht gefallen?
Es soll übrigens wirklich Leute geben, denn der Bose-Klang gefällt...
Die drei von Dir genannten (Magnat, B&W, Bose)-LS klingen sehr unterschiedlich, Dein Geschmack und der Einsatz sind also wichtig.
fasteddie83
Neuling
#5 erstellt: 17. Mai 2005, 13:10
Tja, ich höre eigentlich hauptsächlich Rock und da teilweise recht hartes Zeug (Hardcore, Metalcore), Andererseits aber auch recht viele ältere melodische Musik wie Cat Stevens, Dire Straits, Bob Dylan, Pink Floyd, Simon and Garfunkel. Seltener, aber auch manchmal elektronische Sachen wie Drum ´n Bass, Jungle oder auch Klassik.

"Hörerfahrung" hab ich eigentlich kaum, aber müssste ich die LS nicht sowieso in Kombination mit meinen anderen Komponenten hören?

Ich will für CD, LS und Verstärker nur etwa 500-600 Eur ausgeben, wobei ich jetzt einen HK 6500 für 100 Eur erworben hab (freu). LP kann erstmal noch ein bisschen warten.

Wollt die Boxen eigentlich auf Regale oder Wandhalterungen stellen.
Mr.Stereo
Inventar
#6 erstellt: 17. Mai 2005, 14:11
Erstmal Glückwunsch zu Deinem Harman (hoffe, er ist technisch i.O.).
100 Euro sind ein guter Kurs.
Somit bleiben Dir also noch ca 400-500 Euro für CD und LP.
In Deinem Rahmen kannst Du mit eienm sehr einfachen CD oder DVD schon ganz gut leben, 50-100 Euro dürften demnach reichen.
Bleiben ca 400-450 Euro für ein Paar Kompakt-LS (willst sie ja entsprechend unterbringen).
Da gibt es schon was Anständiges.
Bei Deinem Musikgeschmack würde ich mir LS anhören, die vulominös klingen, im Mittel und Grundton einen warmen Klang haben und in den Höhen nicht zu hell.
M.E. solltest Du Dir mal folgende LS anhören:
Monitor Audio Bronce oder Silber;
B&W 600'er-Serie;
Kef Q1;
Wharfedale;
ASW;
Dali;
usw., es wird noch ne Menge mehr Tips geben, am besten hörst Du Dir mal eine der genannten Modelle an und berichtest vo Deinen Eindrücken.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
billige Lautsprecher für HK 6500 Verstärker
Acedia am 27.12.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  5 Beiträge
gute Lautsprecher für HK 6500
moni597 am 10.08.2016  –  Letzte Antwort am 12.08.2016  –  5 Beiträge
harman kardon hk 6500
Tommes47 am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  4 Beiträge
Standboxen für HK 6500
WMa am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  2 Beiträge
Suche Suche Verstärker wie HK 6500 mit gleicher Technik.
DER-KONDENSATOR!!! am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  7 Beiträge
Suche Boxen für den Harman 6500
reimerdichter am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  8 Beiträge
HK 630 oder HK 6500?
bjoernglitscher am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  8 Beiträge
LS 350-500 EUR / mit HK 680 / für Basslastige Musik
Greenville am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  3 Beiträge
Ersatz HK 6500 (NAD320 BEE)
dlamm am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  5 Beiträge
hk 6500 und b+w xt4
mb1966 am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 78 )
  • Neuestes Mitgliedpitchman_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.166
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.704