Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD-Player: Yamaha vs. Technics ?

+A -A
Autor
Beitrag
Swordfish1
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 10. Mrz 2007, 10:18
moin,
hab mal eine frage und zwar habe ich die wahl einen cd -player (gebraucht) zu wählen.

und zwar zwischen dem yamaha cdx 393 mkII
und dem technics sl-pd687

welchen der beiden würdet ihr mir empfehlen?

ein hörtest ist leideer nicht möglich.

besitze bereits einen yamaha ax 396 und ein technics a700 mk2 mos class aa.


danke
Ungaro
Inventar
#2 erstellt: 10. Mrz 2007, 10:59
Hallo!

Ich würde an deiner Stelle den Technics nehmen, da dein Verstärker auch von Technics ist!
Ich war mit meinen SL-PS770D sehr zufrieden!

Schöne Grüsse
Anton
Bestdidofan
Inventar
#3 erstellt: 10. Mrz 2007, 18:41
Hallo Swordfish1

Hi Anton

Also ich würde zum YAMAHA CDX 393 tendieren...

Den hat meine Ex, ich konnte den an verschiedene Verstärkern und AVRs ausprobieren, der gefiel mir irgendwie besser als der Technics Player von meinem Stiefvater (SL-PG440A).

Der SL-PD687 ist aber ein 5fach Wechsler... ist etwas praktischer, wenn man nicht so für jede CD aufstehen will


Schöne Grüße

Bestdidofan
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 11. Mrz 2007, 11:20
Moin swordfish,

ich würde keinen der beiden Player nehmen.

Der Yamaha ist ein etwa 10 Jahre alter Einsteigerplayer ohne klangliche Ambitionen, viel jünger ist der Technics m.W. auch nicht. Letzterer hat jedoch als Wechsler eine recht anfällige Mechanik.

Beide Player würden -technisch intakt- das klangliche Potenzial der beiden Verstärker nicht ausschöpfen, wobei ich dem Technics noch mehr zutraue.

Mein Tipp:

1. Technics A 700 MK II verwenden
2. Trödelmärkte nach Philips-, Denon-, Pioneer-, Kenwood- oder Onkyo-Player durchforsten.

Philips, Pioneer und Kenwood habe ich so schon für unter 10 EUR bekommen, bei Denon und Onkyo geht´s in Richtung 20 EUR. Aber: Risiko des Defekts nicht übersehen!

Carsten
Swordfish1
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Mrz 2007, 18:44
danke für die infos

@ best dido fan

wer oder was ist anton ???????
Ungaro
Inventar
#6 erstellt: 11. Mrz 2007, 18:45

Swordfish1 schrieb:
wer oder was ist anton ???????


Ich!
Swordfish1
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Mrz 2007, 18:46
aso alles klar
Bestdidofan
Inventar
#8 erstellt: 12. Mrz 2007, 02:58

Swordfish1 schrieb:
danke für die infos

@ best dido fan

wer oder was ist anton ???????





ps: warum zerpfückst du mein Nickname so?


Schöne Grüße

Bestdidofan
Toni78
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 12. Mrz 2007, 05:53

CarstenO schrieb:
Moin swordfish,

ich würde keinen der beiden Player nehmen.

Der Yamaha ist ein etwa 10 Jahre alter Einsteigerplayer ohne klangliche Ambitionen, viel jünger ist der Technics m.W. auch nicht. Letzterer hat jedoch als Wechsler eine recht anfällige Mechanik.

Beide Player würden -technisch intakt- das klangliche Potenzial der beiden Verstärker nicht ausschöpfen, wobei ich dem Technics noch mehr zutraue.

Mein Tipp:

1. Technics A 700 MK II verwenden
2. Trödelmärkte nach Philips-, Denon-, Pioneer-, Kenwood- oder Onkyo-Player durchforsten.

Philips, Pioneer und Kenwood habe ich so schon für unter 10 EUR bekommen, bei Denon und Onkyo geht´s in Richtung 20 EUR. Aber: Risiko des Defekts nicht übersehen!

Carsten


Das sehe ich nicht so... Technics hatte m.E. beim beim CDP Bau die Nase vor Yamaha, was sich weniger klanglich sondern mehr in der Fehlerkorrektur bemerkbar machte. Selbst mein 15 Jahre alter Einstiegstechnics läuft heute noch wie am ersten Tag.

Aber über den Klang bei CDP möchte ich an dieser Stelle nicht diskutieren. Da soll sich jeder ein eigenes Bild machen. Manche hören Unterschiede, manche nicht...
CarstenO
Inventar
#10 erstellt: 12. Mrz 2007, 08:28
Moin Toni,

Du musst auch nicht über CD-Playerklang diskutieren. Dennoch sollten wir erst einmal von optimalen Voraussetzungen ausgehen.

Von der Qualität der Technics-CD-Player bin ich auch überzeugt und hatte selbst auch schon vier Stück (SL-P 212, SL-P 200, SL-PJ 25 und noch im Bestand: SL-PG 480).

Das hier genannte Modell ist ein Wechsler. Solche Gerätetypen sollte man nicht mit Einzelplayern gleichsetzen.

Carsten
Toni78
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 12. Mrz 2007, 08:42

CarstenO schrieb:
Moin Toni,

Du musst auch nicht über CD-Playerklang diskutieren. Dennoch sollten wir erst einmal von optimalen Voraussetzungen ausgehen.

Von der Qualität der Technics-CD-Player bin ich auch überzeugt und hatte selbst auch schon vier Stück (SL-P 212, SL-P 200, SL-PJ 25 und noch im Bestand: SL-PG 480).

Das hier genannte Modell ist ein Wechsler. Solche Gerätetypen sollte man nicht mit Einzelplayern gleichsetzen.

Carsten


Ok, wobei selbst die Wechsler von Technics ausgesprochen zuverlässig sind. Ein Bekannter meiner Mutter hat einen Technics 5-fach Wechsler schon seit knapp 11 Jahren in Betrieb - bisher ist mir nichts neatives zu Ohren gekommen.

Das hier allerdings mehr Mechanik und somit mehr potentielle Verschleissteile am werken sind, ist natürlich richtig. Dennoch, sollte die Mechanik keine seltsamen Geräusche produzieren und einwandfrei funktionieren, spräche m.E. nichts gegen den Wechsler, der ja durchaus auch Vorteile hat.

Noch ein Wort zum Thema Robustheit: In vielen CD-Läden (Mediamarkt, Saturn und Co.) stehen noch ziemlich alte Player verschiedenster Marken. Da diese ja doch einer eher rüpelhaften Bedienung ausgesetzt sind denke ich, kann man da doch ganz gut sehen welche Player einer harten Beanspruchung gewachsen sind.

Und da ist mir aufgefallen das bei vielen Onkyos die Tasten keinen Druckpunkt mehr haben und beinahe auf Berührung reagieren, während die Technics Geräte fast durch die Bank noch anständig funktionierende Tasten haben. Bei den Technics fehlen allerdings ab und zu mal die Blenden auf der CD-Lade.

Bei den Onykos finde ich es auch verwirrend das sowohl die momentane als auch der folgende Titelnummer angezeigt wird. Aber ist natürlich kein echter Nachteil.


[Beitrag von Toni78 am 12. Mrz 2007, 08:46 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#12 erstellt: 12. Mrz 2007, 08:45
Hi Toni,

klar sind die Einzelplayer robust. Bei der Gegenüberstellung der Wechsler gegen Einzelplayer landet man aber zwangsläufig wieder bei der "CD-Player-Klang-Diskussion".

Carsten
Toni78
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 12. Mrz 2007, 08:52
Nochmal Hi Carsten


CarstenO schrieb:
Hi Toni,
Bei der Gegenüberstellung der Wechsler gegen Einzelplayer landet man aber zwangsläufig wieder bei der "CD-Player-Klang-Diskussion".

Carsten


Hm, wenn Du das sagst... sehe ich nicht so da es mir technisch nicht einleuchtet warum ein Wechsler klanglich anders/schlechter klingen sollte als ein Singleplayer.

Da ich Klangunterschieden bei CD Playern (zumindest mal an 08/15 Verstärkern, -Boxen und Durchschnittsohren) generell skeptisch gegenüberstehe, werde ich mich aber aus der Klangdiskussion heraushalten. Wo es Unterschiede gibt das ist der Rauschabstand. Sollte aber bei o.g. Geräten kein Thema sein.

Ausserdem entscheidend wäre für mich Bedienung, Fehlerkorrektur und Verarbeitung. Da auch Optik wichtig ist und evtl. das gute Zusammenspiel der Komponenten (Anschlusswerte) würde ich hier eben dazu raten bei einem Technics zu bleiben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Amp & CD: Yamaha vs. Onkyo vs. Denon
whdaniels123 am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  2 Beiträge
gebrauchter CD-Player vs. Bluray-Player
Freakyfreez am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  4 Beiträge
Marantz CD 7300 vs Yamaha CDX 596 + CDC 685
Lumpi am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  3 Beiträge
CD Player, passend zu Technics Verstärker
Hauptstadtmetaller am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  6 Beiträge
Technics CD-Player
Qou89 am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  2 Beiträge
Technics CD-player
tillschweiger am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  3 Beiträge
Technics CD Player
g60 am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  8 Beiträge
CD-Player
Odie am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  11 Beiträge
Yamaha vs. Denon
Sturmwind am 08.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  11 Beiträge
CD-Player vs. DVD-Player
Thorsten_A am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Technics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.980
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.914