Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche stereo-vertärker mit radio, 500€ budget

+A -A
Autor
Beitrag
fabifri
Inventar
#1 erstellt: 22. Mrz 2007, 16:38
hallo ihr

da meine alte stereoanlage - die braun ateilier - nach 25 jahren nun endgültig den geist aufgegeben hat, suche ich einen neuen vertärker mit radio-reciever.

meine boxen:

3-Wege Standlautsprecher (Stereo), 8 Ohm, ca. 1 Meter hoch, 120 Watt belastbar, eigenbau

meine anforderungen an den neuen verstärker:


  • Fernbedienung
  • Wattanzahl ist unwichtig, liebe rist mir Klangqualität
  • aussehen auch ziemlich egal
  • ein paar eingänge, chinch, für DVD/CD-Player, Dbox, Fernseher
  • nicht mehr als 500€ kosten - ALLERHÖCHSTES MAXIMUM


ihr habt da sicher was oder ? ist im moment so ziemlich ungemütlich, einen film ohne stereoanlage.

mfg fabifri
eger
Stammgast
#2 erstellt: 22. Mrz 2007, 16:44
Selbst wenn die Wattzahl unwichtig ist, dann empfehle ich dennoch den Yamaha RX 797. Denn Verstärker an der Grenze ihrer Belastbarkeit kingen nie gut, egal wie orginell sie gesoundet sind. Und Firmen die am Verstärkerteil sparen, die sparen meist am Receiverteil auch.
Grüße
agnes


[Beitrag von eger am 22. Mrz 2007, 16:45 bearbeitet]
wiesodenn
Stammgast
#3 erstellt: 22. Mrz 2007, 16:50
ja, der Yammi ist nett,

auch der Denon DRA 700 (auch mit DAB erhältlich) sollte erwogen werden, da bleibt ggf. sogar noch Platz für zusätzliche DVD´s oder CD´s! guck´ mal unter denon.de

Da Du sagst, Aussehen ist nicht so wichtig...und wenn Du nicht so viel Radio hören solltest: billigen Tuner (hier oder ebbi) und richtig guten älteren Verstärker dazu! (geht natürlich dann auch neu ganz anders...vom Budget mein ich)
fabifri
Inventar
#4 erstellt: 22. Mrz 2007, 20:39
danke für die 2 empfehlungen. sind sicher 2 ganz nette geräte.

beide gefallen mir sehr gut, der yahaha eigentlich besser weil:


  • motorisierter Lautstärkeregler
  • Design
  • Preis


das sind 2 kosmetische punkte...wie siehts mit der klangqualität aus ? schlägt der denon den yamaha, bzw. hat jemand hier die beiden geräte oder eines davon getestet ?

hab ich noch was vergessen: ein zweites boxenpaar in der küche sollte sich zuschalten lassen...aber der yamaha hat eh 2 zonen - das ist schon für ein zweites laustprecherpaar...oder ?

danke und mfg
fabifri


[Beitrag von fabifri am 22. Mrz 2007, 20:56 bearbeitet]
eger
Stammgast
#5 erstellt: 23. Mrz 2007, 07:06
Technisch ist meiner Meinung nach der Yamaha besser und dazu ist er linear abgestimmt. Der Denon gefällt mir persönlich optisch besser, allerdings ist der Denon gesoundet, d.h. die Höhen wurdem gedämpft, damit er beim hastigen Probehören "wärmer" bzw. "kräftiger" klingt. Den Denon würde ich eher als das "lifestyle" Gerät bezeichnen, während der Yamaha zeitloser abgestimmt ist. Den Denon DRA 700 kann man für moderne, unkritische Boxen ohne Probleme verwenden (der Dämpfungsfaktor ist nicht angegeben?), den Yamaha RX 797 kann man aber auch für Boxenkonstruktionen verwenden, die etwas mehr Ansprüche an den Verstärker stellen.
http://www.denon.de/site/datadir/pdf/ba/Bed_DRA-700DAB.pdf
http://www.yamaha-se...ie/RX-797/RX797D.pdf
Grüße
agnes
fabifri
Inventar
#6 erstellt: 23. Mrz 2007, 08:11
danke, für die 2 links, hab ich schon selbst gestern beim "schlaumachen" gefunden

ja, ich denke auch dass der yahama eher das sein wird was ich möchte. ich möchte nichts "gesoundetes" ich mag es eher, wenn es linear, bzw. neutral klingt.

die dedienungsanleitung des yamacha sieht vielversprechend aus

ich bin ma gespannt...

habt ihr sonst noch vorschläge ? (ich will mich nicht auf 2 geräte festlegen, wenn es dann noch anderes gäbe...)

gibt es auch was von unbekannten marken ?

mfg fabi
eger
Stammgast
#7 erstellt: 23. Mrz 2007, 08:17
Eine amerikanische Marke, die hier relativ unbekannt ist:
http://www.reichelt....SORT=artnr;OFFSET=16
Der Verstärkerteil scheint recht solide zu sein, aber gehört habe ich das Gerät noch nicht und ich finde auch keine zuverlässigen techn. Angaben. Der Preis ist gut. Das Design finde ich konservativ. Nachden ich das Modell nicht auf der Webseite von Sherwoodusa.com finde, nehme ich an, dass es sich um ein Auslaufmodell handelt.
Grüße
agnes


[Beitrag von eger am 23. Mrz 2007, 08:34 bearbeitet]
fabifri
Inventar
#8 erstellt: 23. Mrz 2007, 09:58
naja, designmäßig nicht gard mein fall...ausserdem ist der so lala
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Stereo Vertärker. HILFE
weswesx am 01.07.2016  –  Letzte Antwort am 02.07.2016  –  4 Beiträge
Stereo Vertärker mit Mindesttiefe
ledjursi am 20.10.2007  –  Letzte Antwort am 20.10.2007  –  3 Beiträge
Suche Stereoanlage - Budget ~500€
justunleashed am 13.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  4 Beiträge
Suche Stereo-Verstärker unter 500?
l00p!n6 am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  14 Beiträge
Wechsel von Yamaha-Surround zu Stereo: Suche Budget-Verstärker für die Ewigkeit (bis 500 ?)
Huo am 12.07.2014  –  Letzte Antwort am 28.07.2014  –  13 Beiträge
Suche: KOMPAKT Stereoanlage (inkl. CD+Radio) Budget: max. 500-600 ?
Laurens am 03.09.2015  –  Letzte Antwort am 03.09.2015  –  3 Beiträge
[Suche] Stereo-Anlage mit analogem Radio-Sucher
Bennomat am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  3 Beiträge
Stereo-Receiver für B&W CM8 - ca. 500 EUR
happyuser am 14.06.2012  –  Letzte Antwort am 14.06.2012  –  4 Beiträge
Suche (gebrauchten) Stereo-Verstärker
Onuseit am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.11.2013  –  6 Beiträge
Stereo-Kompaktanlage 500?(max)
Borgri am 25.05.2015  –  Letzte Antwort am 25.05.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.979