Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton CT 2000 warmer Klang?

+A -A
Autor
Beitrag
Su3lliman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Mai 2007, 13:16
Hallo Leute, ich bins nochmal!

Ich habe jetzt bei Ebay ein paar Canton CT 2000 aus den 80ern gefunden. Nun hör ich das sie den alten "Taunussound" haben.
Was ist darunter zu verstehen das die Mitten abgesänkt sind und starke Höhen und Tiefen haben. Heißt das, das diese Boxen eher kalt als warm klingen? Ich persöhnlich bevorzuge ein schönes sattes und warmes Klangbild. Könnte ihc mit denen glücklich werden oder klingen die etwas zu dröhning und zu spitz?


MfG
Su3lliman
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Mai 2007, 14:02
Hallo,

habe selber zwei Paar Cantonlautsprecher. Wenn die eines nicht haben dann ist das eine warme Abstimmung.

Diesbezüglich wirst Du eher in der britische Ecke fündig, z.B. Wharfedale oder B&W.

Die Wharfedale Diamond Serie wäre in Deinem Fall eine Empfehlung wert.

Hier kannst Du nachschauen wo der nächste Händler in Deiner Umgebung ist.

Gruß
Robert
Su3lliman
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Mai 2007, 00:51
Öhm, aber die befinden sich doch wohl kaum auf dem selben Preisniveau was den aktuellen Wert betrifft oder?

Ich bin geldmäßig knapp dran, daher schaue ich so nach alten Boxen, da diese erstens günstiger und ich hier im Forum gehört hätte das Freunde des warmen Klanges diese alten Boxen empfohlen hat.
Ich wollte so bis maximal 80€ mitbieten, da schon die größeren Fonum Boxen mit 2 Tieftönern teilweise unter 80€ und das bei Wohnzimmertauglichkeit und voller Funktion.
Habe mir die nur mal ins Auge gefasst und wollte wissen ob die Boxen eher kalt und analytisch klingen. Klar und detailliert würde ich auch akzeptieren, für 80€ kann man nicht alles erwarten aber einen tieferen Bass als bei meiner Kompaktanlage... Satellitensysteme möchte ich nicht so gerne.


Freue mich auf weitere Meinungen


MfG
Suelliman
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Mai 2007, 11:24
Hallo,

über Preise haben wir zuvor nicht gesprochen.

Sogesehen fallen andere (vor allem neue) Boxen raus. Da müßtet Du schon ein paar Hundert Euro ausgeben.

Einen tieferen Bass und besseren Klang hast Du in jedem Fall. Wenn Du die CT für 80€ bekommen kannst (guter Zustand vorausgesetzt) in jedem Fall einen Kauf wert.

Klar und detailliert dürfte von der Klangbeschreibung gut passen. So klingen zumindest meine neueren Ergos.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 12. Mai 2007, 11:25 bearbeitet]
Su3lliman
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Mai 2007, 15:40
Meine aktuelle Microanlage von Sony (Typ:CMT-GP7 ) kommt logischerweise nicht in besondere Tiefen, klingt aber klar und luftig.

Aber ich werd mich mal umschauen.
Aufgrund des Altersunterschiedes sollte man lieber an meiner Stelle zu einer Fonum Standbox aus den 90ern (601, 603DC 700 und hasse nich gesehen... xD ) greifen oder?

MfG
Suelliman
McBride
Stammgast
#6 erstellt: 12. Mai 2007, 16:11
Hallo,
ich besitze noch die Canton Fonum 601.
Wenn du ein "schönes sattes und warmes Klangbild" bevorzugst,
dann bist du mit dieser Serie an der falschen Adresse.
Ich bin dabei mir nach und nach die Ergo x02 Serie anzuschaffen, den Center (502) hab ich schon.
Da empfinde ich eher die Ergos als wärmer.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 12. Mai 2007, 16:20

Aufgrund des Altersunterschiedes sollte man lieber an meiner Stelle zu einer Fonum Standbox aus den 90ern (601, 603DC 700 und hasse nich gesehen... xD ) greifen oder?

Nicht zwangsläufig. Achte mehr auf den generellen Zustand der Lautsprecher, z.B. die Lautsprechersicken werden im Alter porös.
Ansonsten hält sich der Verschleiß in Grenzen.

Gruß
Robert
EinerVonVielen
Stammgast
#8 erstellt: 12. Mai 2007, 18:32
Die CT 2000 ist wie in den 80 desöfteren zu finden, mit leicht angehobenen Höhen und Tiefen. Ich würde nicht sagen, dass sie warm klingen, aber analytisch klingen sie auch nicht.

Für 80 Euro hab ich sie aber noch nicht gesehen.
Ich denke mal so 300 Euro werden die in gutem Zustand schon kosten!

Jedenfalls gute Lautsprecher im Kindersargdesign und ziemlich viel reserven habe die dazu auch!
Su3lliman
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Mai 2007, 07:52
Wie lässt sich denn der Klangcharakter der Fonum Boxen beschreiben, vllt werde ich ja doch damit glücklich?

Jedenfalls sehe ich nichts besseres zu den Preisen...
McBride
Stammgast
#10 erstellt: 13. Mai 2007, 09:13
....höre dir mal ein Paar Boxen aus der LE Serie an, wenn du die Möglichkeit hast, die Fonums klingen auch so, ist der gleiche Klangcharakter, finde ich.
Fürs geschulte Ohr gibts vielleicht Unterschiede, aber marginal.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton CT 2000 + Canton CD 300= Verstärker?
Svena.A. am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  14 Beiträge
"Warmer" Receiver für Canton Boxen gesucht
Solar am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  20 Beiträge
"warmer" cd-spieler
br@x am 03.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2009  –  6 Beiträge
Warmer CD Player?
hammi.bogart am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  15 Beiträge
Basspotenter und warmer Verstärker für B&W 802N bis 2000?
kuck-ei am 27.05.2014  –  Letzte Antwort am 21.06.2014  –  19 Beiträge
CANTON CT 1000, welcher Verstärker ?
MusicMichl am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  5 Beiträge
Verstärker für Canton CT 1000
leonardox am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 13.12.2015  –  10 Beiträge
Canton CT 80 vs. Canton SC-S
g-dopt am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  2 Beiträge
warmer, "englischer" verstärker bis 200Eur?
jogi-bär am 11.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  12 Beiträge
Vollverstärker für ca. 500 Euro gesucht (eher warmer Klang)
Sternenstaub am 06.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 142 )
  • Neuestes Mitgliedamaretto90
  • Gesamtzahl an Themen1.346.059
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.087