Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Eure Meinung zu dieser Endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2003, 01:30
Hallo,
wie schon öfters erwähnt, möchte ich mir eine PA-Endstufe zulegen. Ich habe bisher, was ich dran anschließen möchte einen Gemini CDJ-15 DJ CD-Player, und Ravelandboxen (X-1038). Werde mir dann irgendwann auch noch einen Mixer kaufen. Ich brauche die Endstufe hauptsächlich für mein Zimmer, und kleinere private Partys (z.B. nächstes Jahr im Sommer Grillparty!!! ). Nun habe ich im Internet eine billige von Hollywood gefunden. Ich habe jemanden der sich schon eine solche gekauft hat mal gefragt, wie denn der Klang der Endstufe ist. Als Antwort schrieb er folgendes:

"Hallo Susanne,
mit bislang ausgesprochen zufrieden damit. Es kommt aber ein wenig darauf
an, für was du das Teil brauchst. Bei mir steht es im Partykeller und soll
vor allem Dampf machen. Ich habe mir noch günstige MHB-12 Zoll Boxen dazu
geholt (auch über ebay). Passt wunderbar zusammen. Klang ist einwandfrei.
Allerdings musst du bedenken, dass es eine Endstufe ist - du also keine
Möglichkeit hast den Klang (Höhen, Mitten, Bässe) zu verändern. Ich habe das
mit einem einfachen Mischpult gelöst aber vielleicht hast du ja einen
Vorverstärker oder Equalizer.
Nochwas: beim Einschalten macht die Endstufe ein paar merkwürdige Geräusche.
Ich dachte erst, der Lüfter schleift. Habe das Gerät dann geöffnet und
festgestellt, dass ein mechanisches Relais Kontakt sucht und das dauert halt
2-3 Sekunden.

Also insgesamt sehr empfehlenswert, wenn du was Lautes brauchst. Ich habe
viel Freude damit

Gruß,
Peter

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: susanne.koehlervl7@gmx.de [mailto:susanne.koehlervl7@gmx.de]
Gesendet: Dienstag, 23. Dezember 2003 18:36
An: Mailadresse entfernt (DrNice1984)@web.de
Betreff: Frage eines eBay-Mitglieds



Diese E-Mail wurde von einem eBay-Mitglied über das Weiterleitungssystem von
eBay gesendet.
Wenn Sie auf die E-Mail antworten, wird Ihre Nachricht direkt an das
Mitglied und
nicht über das eBay-System gesendet.

eBay-Sicherheitshinweis:
Falls es sich bei dieser E-Mail um eine Nachricht handelt, die ein Angebot
zum Verkauf eines Artikels enthält,
für den Sie nicht den Zuschlag bei eBay erhalten haben, melden Sie diesen
Vorfall bitte an
http://pages.ebay.de/help/policies/seller-solicitation.html.
Bitte antworten Sie nicht auf dieses Angebot. Das Bewertungsprofil des
Absenders und eventuelle Behauptungen spielen dabei keine Rolle.
Ein solches Angebot verstößt nicht nur gegen unsere Grundsätze,
es ist außerdem mit einem sehr hohen Risiko verbunden. Der Kauf eines
Artikels außerhalb von eBay
ist nicht sicher. Sie haben in diesem Fall keinerlei Ansprüche im Rahmen des
Käuferschutzprogramms von eBay.

--------------------


An Mitglied: landsberg996
Von Mitglied: zierfisch123

--------------------


Hallo,
ich habe in den Bewertungen von wespen-123 gesehen, dass sie sich von diesem
Verkäufer eine PA-Endstufe gekauft haben. Ich möchte mir so eine eventuell
auch kaufen, aber vorher interresiert mich, wie denn der Klang dieser
Endstufe ist. Könnten sie mir da weiterhelfen und bitte schreiben, was sie
von dem Klang halten, und was für Boxen Sie daran angeschlossen haben.

Besten dank und frohes Fest

Susanne"

Nun kommt die Frage: Was haltet ihr denn von dieser Endstufe? Denn ich kann daran ja sogar Chinch anschließen. Kann mir vielleicht auch jemand sagen, wo denn an diesem Ding dann die Cinch-Buchse ist? Hier ist der Link dazu:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3262373096&category=12907


Gruß Steff


[Beitrag von ehemals_hj am 01. Jan 2004, 16:19 bearbeitet]
flowie
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Dez 2003, 03:35
Hmm, also ich hab auch mal einen Abend auf ner Party den Klang von Raveland-Boxen genießen dürfen . Außer Lautstärke können die eigentlich garnix, würd ich mal sagen, und daran kann die beste Endstufe der Welt auch nix ändern. Ist auf Partys aber doch sowieso egal, weil, sobald ein gewisser Alkoholpegel erreicht ist, wird das Klangbild eh viel harmonischer. Ich würde also ne möglichst billige Endstufe kaufen und das gesparte Geld in Hochprozentigen investieren
JanHH
Inventar
#3 erstellt: 27. Dez 2003, 04:37
*prost*

nee also ehrlich, ich finde die Strategie, wenn schon Schrott, dann ganz, schon sinnvoll, also lieber echt sparen und Geld anderweitig investieren.. mag für Parties eh sinnvoll sein, weil billig und vermutlich relativ zäh ;). Würde nicht so gerne mit meinen teuren Hifi-Boxen Parties beschallen wollen (obwohl meine Elac 105 das überraschend gut gemeistert haben, klang Prima, war laut, die Dinger sind immer noch heil, und die Nachbarin war mit den Nerven fertig ).

Jan
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Dez 2003, 01:18
Hi,
also was würdet ihr jetzt generell sagen? Ja oder nein? versetzt euch doch mal in die Lage eines 15-Jährigen 9. Klässlers, der im Monat 18 Euro Taschengeld bekommt, und 25 Euro für Werbemittelverteilung. Das macht insgesamt 43 Euro. Dazu kommt dann schließlich noch Weihnachten, Geburtstag und die ganzen feste. Dort bekomme ich im durchschnitt pro fest ca. um die 200 Euro wenn ich mir bloß Geld wünsche. Davon kommen dann 100 auf das Sparbuch für den Führerschein, und es bleiben schon nur noch 100 Euro übrig. Jetzt hab ich natürlich auch noch andere Ausgaben (z.B. für Aquarien) also bleiben von dem Geld pro Monat ca. 20 Euro übrig, zu denen man dann noch das Weihnachtsgeld rechnen muss und so. Also brauche ich, vor allem wenn kein Fest ist ganz schön lange, bis ich gerade mal 100 Euro zusammen habe. Und nun möchte ich mir eine Anlage kaufen, die hauptsächlich super fetten Bass hat. Da gibt es dann schließlich bei Ebay eine günstige PA-Endstufe, und mich interresiert nun, ob sich denn so was meinen Umständen entsprechend rentieren wird. Denn eine Anlage mit fetten Bass möchte ich mir auf jeden Fall kaufen!!! Und dass Geld hab ich ja eigentlich überhaupt nicht in Übermenge

Gruß Steff
extrem101
Neuling
#5 erstellt: 01. Jan 2004, 03:13
Mich würde auchmal interessieren was man generell von solchen 'billig' (bis 300EUR) pa-endstufen halten muss. man liest ja schon unterschiedliches hier im forum ... alleine was da manche für ein paar meter kabel ausgeben.

Ich selbst habe eins dieser bausätze aus dem damals noch völker katalog (ist nun auch conrad) terminator xxl, wobei ich anstatt 2 dieser set's für 2 boxen zu nehmen mir aus einem set ein 2.1 system gebaut habe auch wenn man den woofer mit den 46 cm schlecht irgendwo verstecken kann.

... weil in einem anderen thread mal nach dem klang eines solchen set's gefragt wurde .. also ich finde den klang extrem gut die höhen sind sehr klar und die tiefen kommen sehr gut

Natürlich sind diese Bausätze nur als billig pa-boxen zu betrachten (um diskussionen vorzubeugen ) alleine wenn ich den korb des bass-LS vergleiche mit dem eines JBL bass-LS (hatte das vergnügen bei dem austausch eines zerschossenen in einer discotek beizuwohnen ) ich glaube da könnte man mit dem auto drüberfahren ohne das er sich verzieht aber das kann sich nunmal keiner wirklich als wohnzimmerbeschallung leisten

z.Z. betreibe ich das ganze mit einem pioneer A-110 was ansich gut ausreicht (habe leider keine info's über diesen verstärker hatte den vor einer halben ewigkeit für 100DM gebraucht gekauft mit der aussage das er 150 Watt hat was aber mit sicherheit wesentlich weniger sein dürfte ) und ich bin immer öffters am überlegen mir solch eine pa-endstufe zu kaufen.
DB
Inventar
#6 erstellt: 01. Jan 2004, 13:18
Hallo,

mal ganz allgemein: der Gedanke, an eine Party mit PA-Zeug ranzugehen, ist schon richtig. Hifiverstärker sind nicht für Dauerbetrieb bei Vollast gebaut, Hifi-Lautsprecher haben einen zu geringen Wirkungsgrad.
Wenn schon, dann würde ich aber richtige PA-Sachen kaufen und nicht so Superbilligzeug. Das ist zumeist auch nicht so besonders haltbar (einfach mal im PA-Forum (www.paforum.de) mitlesen).
Ich würde ein Musikhaus aufsuchen, die haben meist ein schwarzes Brett, wo gebrauchtes Bühnen- und PA-Equipment angeboten wird. Da findet man schon eher brauchbare Sachen.

Von Räffland und 99EUR-Endstufen mit "garantiert 2x 500W Sinus" würde ich die Finger lassen, wenn es doch etwas hochwertiger (und dementsprechend preisWERT) sein soll.

MfG

DB
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Jan 2004, 13:55
Hi,
ich habe nun noch eine Antwort eines anderen bekommen, der sich ebenfalls die gleiche Endstufe gekauft hat bekommen. Er schrieb mir folgendes:

Hallo Susanne.
sorry dass ich mich jetzt erst bei dir melde, aber ich bin Ganzheit
unterwegs und kann ihr jetzt erst deine Mail beantworten.
den von Dir angesprochenen Verstärker ist empfehlenswert, man sollte aber
keine kleinen Boxen anschließen. Da dieser Verstärker eine sehr gute
Ausgangsleistung besitzt!
Ich möchte mich auf diesem Wege, Dir und deine Familie einen guten Rutsch
ins Jahr wünschen!
Bei eventuellen Rückfragen stehen ich dir gerne zur Seite!
meine E-Mailadresse ist: webmaster@info-hotline.com

----- Original Message -----
From: <susanne.koehlervl7@gmx.de>
To: <webmaster@info-hotline.com>
Sent: Tuesday, December 23, 2003 5:48 PM
Subject: Frage eines eBay-Mitglieds







An Mitglied: info-hotline
Von Mitglied: zierfisch123

--------------------


Hallo,
ich habe in den Bewertungen von wespen-123 gesehen, dass sie sich von diesem
Verkäufer eine PA-Endstufe gekauft haben. Ich möchte mir so eine eventuell
auch kaufen, aber vorher interresiert mich, wie denn der Klang dieser
Endstufe ist. Könnten sie mir da weiterhelfen und bitte schreiben, was sie
von dem Klang halten, und was für Boxen Sie daran angeschlossen haben.

Besten dank und frohes Fest

Susanne

--------------------
Gruß Steff
Amerigo
Inventar
#8 erstellt: 01. Jan 2004, 14:53
"party" beschallen? reden wir hier von einer profesionellen disko, die sicher ein PA braucht, oder von seinem privaten garten? im garten kannst doch nichts mit 'nem PA anfangen, ausser, du wohnst in der russichen taiga und der nächste nachbar ist 300 km entfernt.

finger weg, sag ich da. aber da muss jetzt niemand mit mir einig gehen, just my 20 cents.
DrNice
Moderator
#9 erstellt: 01. Jan 2004, 15:23
@ Susanne
Bitte veröffentliche keine Privat-Mailadressen Dritter im Forum! Habe Deinen Beitrag entsprechend editiert.
DB
Inventar
#10 erstellt: 01. Jan 2004, 16:14
@Amerigo:

Wenn Du unter PA nur 10m hohe Boxentürme verstehst, magst Du recht haben.
Es gibt auch kleinere PA-Sachen, wenn Stefanvolkersgau Party machen will, sollte er elektrisch und mechanisch robuste Boxen mit hohem Wirkungsgrad (eben PA) kaufen und einen Verstärker dazustellen, der auch robust ist.
Ich habe schon reichlich Heimhifi nach Partyeinsatz gesehen...

MfG

DB
Amerigo
Inventar
#11 erstellt: 01. Jan 2004, 16:25
am Wichtigsten finde ich, dass man das Equipment gut zur Seite stellt, am besten abgedeckt und dafür sorgt, dass wirklich niemand mit was Flüssigem auch nur in die Nähe kommen kann.

Unter einem "PA" verstehe ich wirklich was Grosses, Lautes - das stimmt. Liege ich da falsch?
Stefanvolkersgau
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 03. Jan 2004, 15:33
@DB:

Hi, dass stimmt, und gerade deswegen möchte ich mir auch PA kaufen, da ich es wirklich kenne, wie es auf den Partys zugeht. Ich kenne einige Freunde von mir, die sich nach einer Party eine neue Anlage gekauft haben , da Alkohol mit im Spiel war, und dann natürlich aufgedreht wurde, was die Anlage aushielt, und dann war es immer noch zu leise, und man die Anlage eigenltich nur im großen und ganzen ganz langsam nach und nach immer mehr "kaputt" gemacht, da Sie für so lange und vor allem große leistungen doch nicht gebaut war.

Steff
PA-Meister
Stammgast
#13 erstellt: 21. Okt 2005, 11:36
PA heiß allgemein ersteinmal "Public Adress"
Das kann ein Großkonzert sein, aber auch nur eine Multimedia Präsentation auf einer Messe etc.

Von den Hollywood Kisten, die bei Ebay verschleudert werden, solltest du besser Abstand nehmen, da sieht der Endstufenblock eines Aldi Fernsehers besser gegen aus.
Ist einfach nur unbrauchbarerer Schrott, und hat mit PA nichts, aber auch gar nichts zu tun.

Für deine Zwecke solltest du dich mal nach den T.Amp bzw. Boost Endstufen umschauen, die sind robust, klingen einigermaßen und halten auch die versprochene Leistung und sind genau richtig für Partys.

Und bitte sieh zu, dass du die Raveland Hamsterkäfige los wirst, für Partys eignet sich im günstigem Preissegment die DAP AX Serie.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eure Meinung zu dieser Anlagenzusammenstellung
thuja1 am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 12.05.2007  –  5 Beiträge
Eure Meinung zu 3 Amps
Caligula am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  5 Beiträge
Eure Meinung...
Scorpio78 am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  19 Beiträge
Eure Meinung zu CDPs...
front am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  3 Beiträge
Eure Meinung zu diesen Boxen
rh123 am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2004  –  13 Beiträge
Eure Meinung zu Luxman Verstärkern!
motoerhead68 am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  2 Beiträge
Eure Meinung zu 2.1 Anlage
daniel789 am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 29.11.2012  –  5 Beiträge
Eure Meinung zu 5.1-Konfiguration
matze12xxx am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  7 Beiträge
Stereo gefunden,eure Meinung?
wene_beinhart am 15.05.2013  –  Letzte Antwort am 19.05.2013  –  32 Beiträge
Eure Meinung BITTE!
IchBinNeu am 26.10.2011  –  Letzte Antwort am 27.10.2011  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Gemini

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedxformi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.297
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.755