Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hifi oder Studio Boxen??

+A -A
Autor
Beitrag
->Tonmeister
Neuling
#1 erstellt: 27. Dez 2003, 14:13
Hallo zusammen!

mein Bruder möchte sich ein paar neue Lautsprecher kaufen. Sie sollten Regallautsprechergröße haben, und (pro Paar inkl. Verstärker) nicht über 500 Euro kosten. ich weiß das das natürlich nicht viel Geld (besser gesagt: viel zu wenig)für gutes Hifi Equipment ist, und deshalb meine Idee:

ich habe im Tondstudio mal die Möglichkeit gehabt die Genelec 1031 zu augiebig anzuhören. Das sind halt aktive Studioabhörboxen, und das klang schon sehr geil! die kosten halt auch über 2000 Euro pro Paar. Nun könnte es ja sein, dass günstigere Studioboxen im vergleich zu gleichpreisigen Hifi Boxen besser klingen??? Die Grundidee von Studioboxen ist eben das ganze Frequenzspektrum möglichst natürlich abzubilden, ohne zu verfälschen. Es gibt z.B. von Alesis die M1 active (Aktivboxen) für ca: 380 Euro/paar.
ich weiß zwar nicht ob die einer kennt, aber vielleicht habt ihr ja trotzdem ein paar generelle Erfahrungen zu dem Thema.

auf jeden Fall schonmal vielen Dank!!
->Tonmeister
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2003, 15:09
Studio-Monitore sind für geringe Hör-Abstände ausgelegt.

Du kannst Dich ja mal bei Nubert.de umgucken:
Sehr neutrale Boxen, besonders die nuWave-Reihe.

Gruss
Jochen
Möllie
Stammgast
#3 erstellt: 27. Dez 2003, 15:56

Studio-Monitore sind für geringe Hör-Abstände ausgelegt.


Kommt ganz darauf an welche Monitore du vor dir stehen hast.

Die o.g. Genelecs kannst du locker bis 3m Abstand anhören. Die Alesis kenne ich leider nicht. Eine wesentlich günstigere Alternative zu den Genelecs wäre die Behringer Truth 2031. Die kosten ca. 450 das Paar und sind bis auf wenige Details mit der Genelec 1031 vergleichbar.

Gruß Möllie
anon123
Administrator
#4 erstellt: 27. Dez 2003, 16:06
Hallo Tonmeister,

ich finde, Du und Dein Bruder sollten das nach eigenem, ausgiebigem Hören selbst entscheiden. Natürlich gibt es für EUR 500/Paar wirklich gute HiFi-LS -- i.d.R. Kompaktboxen. Deren Leistung hängt natürlich stark von der verwendeten Elektronik ab. Von einigen hier im Forum (wohl auf Basis eigener Erfahrung) wird die Behringer Truth als für HiFi gut geeignete Studiobox gehalten, kosten so um die EUR 500/Paar. Damit kenne ich mich nicht aus, scheint aber ein Probehören wert. Indes dürftest Du für die einen Vorverstärker brauchen, um sie korrekt anzusprechen.

Beste Grüße.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage: Studio-Monitore oder HiFi-Ls
kulte am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2004  –  25 Beiträge
Welches 2.1 System oder Studio Monitore ?
Lupic am 01.07.2011  –  Letzte Antwort am 01.07.2011  –  2 Beiträge
HiFi-Boxen oder Akti
-BlueTomato- am 10.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.12.2014  –  3 Beiträge
HiFi-Boxen oder Studiomonitore
-BlueTomato- am 10.12.2014  –  Letzte Antwort am 25.12.2014  –  28 Beiträge
HiFi oder PA Stufe an Studio Monitorboxen (Acoustic 3311)
Tsaphiel am 23.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  14 Beiträge
JBL Studio 580 Receiver
Hinnehmen am 27.09.2013  –  Letzte Antwort am 30.09.2013  –  11 Beiträge
Spendor s8e oder ProAc studio 140?
am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  5 Beiträge
Studio Boxen Empfehlung
Vik_L90 am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 10.02.2015  –  9 Beiträge
Pegelfeste HIFI Boxen - KLipsch?
dieter81 am 04.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  8 Beiträge
Yamaha Hifi Pack Boxen
yaourt88 am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 13.09.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.042