Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD-Player in gutem Preis-Lesitungsverhältnis gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
tomass
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Okt 2007, 18:29
Hallo an alle,

ich möchte meine Anlage bestehend aus folgenden Komponeten um einen CD-Player erweitern, da mein bisheriger Player Macken hat.

- Rotel RA 840 BX 4
- Denon DR M 44 HX
- Luxman T 102 L
- Heco Superior 740

Ich suche ein gebrauchtes Gerät, dass nicht den neuesten technischen Erkenntnissen entspricht, sondern passend zu meinem Alter auch gern ein Spitzengerät aus den 90ern sein darf. Ich möchte einfach schön Musikhören und relaxen. Das Gerät muss 100 % intakt sein und mir noch ein paar Jährchen Spass bereiten.

Leider kann ich ortsbezogen ( lebe z.Zt. in Portugal ) nur bedingt probehören.

Ich freue mich über jeden Tipp und Kaufempfehlungen ( z.B. in der Bucht oder beim seriösen Händler ).

Sonnige Grüsse

Tomass
Horus
Inventar
#2 erstellt: 09. Okt 2007, 20:14
Bei CDPs würd ich nicht unbedingt zu Gebrauchtgeräten greifen. Sie sind die einzigen Geräte, bei denen sich mechanisch etwas "tut". Daher unterliegen sie auch einer etwas höheren Abnutzung.

Wenn du dir einen CDP in der 200 Euro Klasse kaufst, beispielsweise von Yamaha, Harman/Kardon, Denon etc., machst du keinen Fehler. Wohlgemerkt Neupreise, dann halten sie auch noch viele Jahre!
Alle spielen sehr gut, haben nur nuancierte Klangunterschiede. Z.B. Yamaha vielleicht einen Touch heller und Harman/Kardon vielleicht etwas "bassiger", wenns den Ausdruck überhaupt gibt.

Gruß

Ralf
tomass
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Okt 2007, 20:25
hallo horus,

was empfiehlst du denn in der 200 - 250 Euro Klasse ?? Oder kann mir jemand einen Tipp geben.

Gruss

Tomass
Horus
Inventar
#4 erstellt: 09. Okt 2007, 21:05
Hallo tomass,

ich kenne die genauen Typenbezeichnungen der einzelnen Geräte, in dieser Preisklasse, nicht. Die einzige Typenbezeichnung, die ich dir attock nennen kann, ist die des Harman/Kardon HD 950 bzw. 970. Dieser war auch mal, vor längerer Zeit, in einem Test Sieger im Preis/Leistungsverhältnis!
Wenn du aber in einem Hifi-Laden bist und vielleicht ein Gerät, der vorhin genannten- oder anderer namhafter Hersteller, in dieser Preisklasse findest und es kaufst, dann machst du keinen Fehler. Wenn du eine Hifi-Zeitschrift kaufst, wirst du in den Bestenlisten, auch in dieser Kategorie, eine gewisse Auswahl finden.
Aber immer gilt: Probehören!!!

Gruß

Ralf


[Beitrag von Horus am 09. Okt 2007, 21:07 bearbeitet]
tomass
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Okt 2007, 18:26
Hallo,

ich habe mal bischen gegoogelt und ...
was haltet Ihr denn von Yamaha CDX 993.
Macht einen guten Eindruck auf mich und scheint unzerstörbar zu sein - oder habt Ihr andere Erfahrungen gemacht. Vielleicht habt Ihr noch technisch und vor allem bautechnische Alternativen und könnt mir diese ggf. empfehlen.

Gruss

Tomass
olli-tourguide
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Okt 2007, 18:42
Hallo Tomass,
hätte da da einen Sony CDP xb 930 Qs
für 200€ zu vergeben.
Spielt wirklich gut, hatte gegen meinen neuen gehört der sogar modifiziert ist, der Sony kann da zwar nicht
mit halten aber für ein 5 j. alten klingt er sehr gut.
Hat mal bei Audio 90 P. bekommen. Mein erster Sony jetzt 15j. alt lebt immer noch und war viel in Betrieb. Für den 930 gibt es auch noch Ersatzteile und ist sehr hochwertig verarbeitet.

Gruß Olli
jopetz
Inventar
#7 erstellt: 10. Okt 2007, 21:51
Hallo,

CDP um die 250 Euro werden sich m.E. im Klang kaum unterscheiden; der nächste 'Sprung' kommt so bei 600-700 Euro, und auch da sind es keine Welten. Bei dem Budget würde ich nach Optik, Haptik, Ausstattung, und vor allem dem Laufwerksgeräusch gehen. Nix nervt (mich) mehr als ein lärmender CDP (ok., dicht gefolgt vom mit 50 Hz brummendem Verstärker).

In punkto Lärmentwicklung habe ich im 'Einstiegsegment' mit Sony sehr schlechte Erfahrungen gemacht, mit Onkyo und Technics dagegen gute. Mit Philips auch, aber die gibt es wohl gar nicht mehr. Wie übertragbar meine Erfahrung ist, wissen allerdings nur die Götter...

Gruß,
Jochen
Horus
Inventar
#8 erstellt: 11. Okt 2007, 08:33
Hallo Tomass,

wenn Du in Portugal (übrigens ein tolles Land um Urlaub zu machen, aber ich denke du arbeitest dort) an Händler-Ermangelung leidest, versuch es doch einmal im Internet.
Hier ein Händler, der Neugeräte versendet. Du kannst sogar noch verhandeln!

Denon, Teac, Cambridge (sehr zu empfehlen), etc. pp.

www.audiovision-shop.de

Gruß

Ralf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SACD Multiplayer mit gutem Klang gesucht [Einstiegsklasse]
trick17 am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  16 Beiträge
CD-Player mit gutem analogen Ausgang gesucht
Joe_M. am 08.07.2009  –  Letzte Antwort am 14.07.2009  –  15 Beiträge
CD Player mit Kasettendeck gesucht
ferngugger am 03.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  4 Beiträge
CD-Player gesucht
uherby am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  5 Beiträge
CD Player gesucht! HILFE!
Swordfish1 am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  6 Beiträge
CD Player gesucht
Huminator am 06.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.08.2011  –  9 Beiträge
CD-Player gesucht
Steuerdieb am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  9 Beiträge
Preiswerter CD-Player gesucht
alex_grease am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.03.2004  –  9 Beiträge
CD-Player Tip gesucht
makdiver am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  3 Beiträge
CD-Player gesucht
StefanTA99 am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Heco
  • Harman-Kardon
  • Plantronics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 110 )
  • Neuestes MitgliedKarin56
  • Gesamtzahl an Themen1.345.643
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.044