Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD-Player mit gutem analogen Ausgang gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Joe_M.
Stammgast
#1 erstellt: 08. Jul 2009, 16:34
Hallo zusammen.

Ich bin hier gestrandet, da ich offensichtlich zu doof bin, einen passenden CD-Player für mich zu finden. Aber hier scheint es ja kompetente Helfer zu geben, an diese schon mal eine Danke Schön vorab, nur fürs lesen des Beitrags.

Mein CD-Player hat nach gut 15 Jahren entschieden, den Dienst zu quittieren. Nehm ich ihm nicht mal übel... Kurzerhand habe ich die beiden vorhandenen DVD-Player getestet, aber die sind für den HiFi-Gebrauch definitv ungeeignet. Flaches Klangbild, schlechte räumliche Abbildung...

Meine Anlage ist recht minimalistisch und besteht nur aus CD-Player, Experience Renaissance Röhrenendstufe und ACR State of the Art-Eckhörner (aus der Zeit, bevor ACR sich auf 'Car-HiFi' verlegt hat). Sehr direkt und analytisch. Die Endstufe wurde vom Hersteller speziell für die Boxen angepasst. Wenn ich mich richtig erinnere, hat er die Impedanz verändert, was zu weniger Leistung, dafür aber mehr Dämpfungsfaktor geführt hat.

Hierzu suche ich nun einen passenden neuen CD-Player. Ich hab hier schon ein bißchen gelesen und auch ein paar passende Threads gefunden, aber die dort sonst in der Kette befindlichen Geräte sagen mir nichts, so das ich nichts ableiten kann. Mein Wissen ist schon 15 Jahre alt... Der CD-Player sollte über einen guten analogen Ausgang und einen guten Wandler verfügen. Das Klangbild sollte neutral sein und gute räumliche Abbildungseigenschaften haben. Fällt jemandem was passendes ein?

Preislich sollte das ganze auch nicht ausufern, sonst krieg ich die Kündigung von meiner Frau. Ich hatte so an die 500 Euro-Preisklasse gedacht.

Grüße

Joe
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Jul 2009, 16:58
Meine Empfehlung:

http://www.idealo.de...-sa7001-marantz.html

Für den jetzigen Preis meiner Meinung nach ein wirkliches Topgerät.

Mfg

Joe_M.
Stammgast
#3 erstellt: 08. Jul 2009, 17:06
Das ging ja schnell... Danke für die Antwort. Aber so wie ich das verstehe, spielt das Gerät seine Stärken erst bei SA CD aus und davon besitze ich keine einzige... Oder irre ich mich?

Grüße

Joe
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Jul 2009, 17:14
Ich finde auch den reinen CD Klang klasse, die SACD Option ist eine Zugabe!

Eine weitere Option wären der Music Hall CD 25.2 oder Creek Evo 2 CDP, allerdings sind beide teurer und meiner Meinung nach in etwa gleichwertig!

Mfg

Luke66
Stammgast
#5 erstellt: 08. Jul 2009, 20:55
Mein Tipp, Sherwood CD-772, ehemals 399 €, im Moment für 200 € zu bekommen.


[Beitrag von Luke66 am 08. Jul 2009, 20:55 bearbeitet]
Joe_M.
Stammgast
#6 erstellt: 09. Jul 2009, 09:30
Vielen Dank für die Antworten. Ich werde mir die Geräte ansehen und mich dann noch mal melden.

Grüße Joe

EDIT: Zwischenfrage: Kann es sein, dass der Music Hall CD 25.2 überhaupt keinen analogen Ausgang hat, sondern nur digitale? Zumindest liest sich das in den Beschreibungen so.


[Beitrag von Joe_M. am 09. Jul 2009, 11:02 bearbeitet]
LaVeguero
Inventar
#7 erstellt: 09. Jul 2009, 14:38
Alle CD-Player haben einen analogen Ausgang.

Ich empfehle Dir den Onkyo 7555. Sehr solide gebaut, innen wie außen.
Joe_M.
Stammgast
#8 erstellt: 10. Jul 2009, 08:06
Hallo nochmal,

ich habe von einem Member hier einen gebrauchten LUA Cantilena angeboten bekommen. Den werde ich jezt erst einmal Probehören. Voraussichtlich hat sich das Thema damit erledigt.

Vielen Dank an alle.

Grüße Joe
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 10. Jul 2009, 10:08

Joe_M. schrieb:
Hallo nochmal,

ich habe von einem Member hier einen gebrauchten LUA Cantilena angeboten bekommen. Den werde ich jezt erst einmal Probehören. Voraussichtlich hat sich das Thema damit erledigt.

Vielen Dank an alle.

Grüße Joe


Mit Sicherheit ein gutes Teil, wenn Zustand und Preis stimmen!

Viel Spaß beim Probieren!

Mfg

Joe_M.
Stammgast
#10 erstellt: 14. Jul 2009, 19:44
Ok, es ist dann doch alles ganz anders gekommen. Langer Rede, kurzer Sinn: Heute hat mich mein neuer Creek Evolution 2 CD-Player erreicht und ich möchte an dieser Stelle GlennFresh aufrichtig für die Empfehlung danken.

Allererster Eindruck (nach der ersten CD, The Art Of Noise, Daft): Sehr ausgewogen, sehr detailliert, wunderschöne, präzise räumliche Auflösung, aber irgendwie wirkt das steril... Mein alter Denon DCD 1460 brachte das nicht so sauber und präzise rüber, verwaschener, aufdringlicher in den Mitten und Höhen - aber lebendiger. Im Moment würde ich mir einen Mix aus beiden Wünschen.

Ein paar CDs später (The Art Of Noise, In No Sense Nonsense, einzelne Stücke von diversen Stereoplay-, Hifi Visionen- und MFSL-CDs): Boah ist das Ding präzise und sauber. Und der sterile Eindruck ließ sich durch etwas mehr Lautstärke kompensieren.

Noch ein paar Stichproben durch diverse CDs später (mittlerweile bin sitztechnisch 15 cm nach vorne gerückt und hab den Hoch- und Mitteltonteil ein bißchen anders gedreht): Ich LIEBE diesen Player. Ich entdecke immer wieder neue Details in den Stücken, die mir vorher entgangen sind. Und die unglaubliche Präzision und Mühelosigkeit, mit der er sich durch mein Repertoire spielt, überzeugt mich von Titel zu Titel mehr. Vielleicht war auch die Röhrenendstufe noch nicht ganz auf Betriebstemperatur. Vielleicht habe ich auch einfach ein paar Stunden gebraucht, um mich an den neuen Klang zu gewöhnen, aber von Sterilität ist nichts mehr zu hören.

So, ich denke 3 Stunden reichen erst einmal. Den Nachbarn wohl auf jeden Fall... Bei ein zwei oder drei Stücken bin ich dann doch außer Kontrolle geraten... Ich bin zwar nur durch einen kleinen Teil meiner Sammlung gekommen und ein paar Musikbereiche habe ich noch gar nicht gehört, aber der Creek Evo 2 hat ein neues Zuhause gefunden. Ich war mir ja nicht sicher und hatte mir die Option offen gelassen, den Player zurück zu geben, aber das wird mit Sicherheit nicht geschehen.

Für mich ist dieser Player definitiv eine klangliche Offenbarung. Wenn ich das gewußt hätte, hätte ich den Denon schon vor Jahren in den Ruhestand geschickt. Ich hab immer gedacht, die Lautsprecher wären das schwächste Glied in meiner Kette, aber es war der CD-Player. Niemals hätte ich einen so großen Schritt erwartet. Alle meine Erwartungen wurden übertroffen!
Ich bin tatsächlich ernsthaft in Versuchung, den alten Traum, von einer teil-aktiven Betreibung der Lautsprecher doch noch mal in Angriff zu nehmen. So ein kleines Pärchen SAC 50 für den Bass, bei den Mitten und Höhen würde ich bei der Röhre bleiben...

Fazit: Die Beschreibung aus der Stereoplay ist sehr zutreffend: 'Zupackende Lebendigkeit und schön duftige, nie härtliche Höhen'.

Danke an alle, die sich hier beiteiligt haben!

Joe
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 14. Jul 2009, 19:52
Einen schönen Abend wünsche ich Dir

Na, das hört man doch gerne!
Schön das ich Dir mit meiner Empfehlung weiterhelfen konnte.

Ich wünsche Dir noch viel Spaß , beim erforschen und geniessen Deiner CD-Sammlung!

Mfg
Glenn

Joe_M.
Stammgast
#12 erstellt: 14. Jul 2009, 20:13

GlennFresh schrieb:
Ich wünsche Dir noch viel Spaß , beim erforschen und geniessen Deiner CD-Sammlung!

Na, den werde ich haben. Und auch noch ungestört, da meine Frau noch bis Ende nächster Woche auf Dienstreise ist.

Ehrlich gesagt, habe ich mir eben schon die CDs für Morgen rausgesucht.

Grüße

Joe
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 14. Jul 2009, 20:16
Geniesse Deine musikalische Freiheit bei einem schönen Glas Wein, es sei Dir gegönnt!

Joe_M.
Stammgast
#14 erstellt: 14. Jul 2009, 20:22
Eher mit einem Becherchen Glenfiddich... Das ist ein passender Tropfen zu diesem Anlaß - und zufälligerweise hab ich hier noch welchen rumstehen.

Grüße Joe
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 14. Jul 2009, 20:23

Joe_M. schrieb:
Eher mit einem Becherchen Glenfiddich... Das ist ein passender Tropfen zu diesem Anlaß - und zufälligerweise hab ich hier noch welchen rumstehen.

Grüße Joe


+

Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Player mit regelbarem symmetrischen Ausgang gesucht
Tornado am 23.07.2003  –  Letzte Antwort am 23.07.2003  –  2 Beiträge
Suche CD-Player mit gutem KH-Ausgang (niederohmig)
wazah am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  6 Beiträge
Einbau CD Player gesucht!
bigevilbox am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.10.2013  –  5 Beiträge
Vorverstärker mit gutem Phono Eingang und gutem Kopfhörer Ausgang
lukas-tt am 31.10.2011  –  Letzte Antwort am 01.11.2011  –  7 Beiträge
Gebr. Stereo-Verstärker mit gutem KH Ausgang
Letch am 21.10.2012  –  Letzte Antwort am 22.10.2012  –  7 Beiträge
CD-Player in gutem Preis-Lesitungsverhältnis gesucht
tomass am 09.10.2007  –  Letzte Antwort am 11.10.2007  –  8 Beiträge
Suche CD Player mit warmen/analogen Klang
cohibamann am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  10 Beiträge
CD-Player + Radio mit Pre-Out gesucht
Sascha89 am 18.07.2016  –  Letzte Antwort am 25.07.2016  –  15 Beiträge
SACD Multiplayer mit gutem Klang gesucht [Einstiegsklasse]
trick17 am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  16 Beiträge
CD-Player mit Koaxial-Ausgang?
eskimo am 27.09.2003  –  Letzte Antwort am 28.09.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sherwood
  • Denon
  • Dual
  • Marantz
  • Creek
  • Tibo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.171